Wochen-Inspirationen #43/2017

Was für ein unglaublich langes Wochenende liegt vor uns!? Und dazu bescheidene Wetteraussichten – besser könnte es ja kaum sein, oder?! ;) Deshalb hoffe ich auf ganz viel gemütliche Strickzeit mit Tee, Kuchen, Hörbüchern, alten Filmen und hochgelegten Füßen. Mal sehen, wie sich das mit den Familienplänen zusammenbringen lässt….

In der Strickgruppe habe ich ein spannendes Experiment gestartet. Ich entwerfe ein Projekt allein aus den Wünschen der Gruppenmitglieder. Mal sehen, was am Ende dabei herauskommen wird. Ich freue mich auf jeden Fall sehr über die viele Ideen und Meinungen, das wird ein tolles Gemeinschaftsprojekt und ich hoffe, dass sich am Ende alle darin wiederfinden. Wenn Du auch Teil des #projektstrickliebe werden möchtest, komme unbedingt in die Gruppe und mache mit.

Auf Sockshype habe ich mehr oder weniger durch Zufall und auf Umwegen diesen tollen Männerschal entdeckt, der mit zwei Knäuel Laceball 100 in Teezeremonie gestrickt wurde. Genau diese Farbe fand ich bisher immer total weiblich und hätte sie niemals für einen Herrenschal in Betracht gezogen. Genauso wenig, ehrlich gesagt, wie alle anderen Farben des Laceballs. Aber da ergeben sich ja wieder unglaublich viele neue Ideen….. Barbara hat für den Schal die Knäuel teilweise von innen und dann wieder von außen zusammen verstrickt, das Ergebnis ist richtig toll geworden. Die Anleitung ist kostenlos auf der Sockshype – Seite. In Anbetracht der Tatsache, das es sehr wenig schöne Anleitungen für Herrenschals gibt und Weihnachten nicht mehr so fern ist, kommt der Link sicherlich gerade recht!

Bei der Idee schwirren mir direkt wieder so viele Möglichkeiten durch den Kopf: Herzstück und heißes Eisen z. B. Ich stricke übrigens seit Donnerstag an einer anderen Idee mit dem Laceball und bin total verliebt in die Kombination aus dem Laceball in Farbe Schatten und der Lamana Premia. Ich wäre wahrscheinlich schon längst doppelt so weit, aber ich muss das Gestrickte ständig streichen – so unglaublich weich ist es. Muster und Form stehen schon fest, Größe noch nicht, das bleibt noch etwas spannend…..

Zwischendurch treibe ich mich ja immer ein bisschen auf Fashion Blogs rum, und dort habe ich in dieser Woche diesen RollkragenPullover gesehen. Sehr schick – gerade auch in diesem leuchtenden Rot. Da liege ich mit meinem Mantel ja voll im Trend! Könnt Ihr auch, wenn Ihr wollt  ;) Como bietet da mit Karmin einen ganz wunderschönen Rotton! Auch der Fledermauspulli geht super in Rot, den hat Andrea beim Stricktreff begonnen. Die Farbe ist der Hammer!

Wer noch etwas unsicher wegen der Farbe ist, könnte zum Rot – Testen das Tuch #07 aus dem neuen Lamana-Magazin stricken. So schön, oder?! Durch den Verlauf gibt es da ja auch wieder die schönsten Möglichkeiten. Rot zu Blau oder Schwarz, aber auch Rosa zu Rot finde ich toll. Oder Taubenblau zu Basalt….. Ihr könnt es im Shop in den Originalfarben oder in Eurer eigenen Kombination vorstellen. Natürlich wie immer mit und ohne Stricknadeln. Das Magazin bekommt Ihr kostenlos im Set dazu.

Dank Simone kann ich Euch heute noch die Anleitungen für die wunderschönen Loopschals aus den letzten Inspirationen nachreichen. Kate Davies hat nämlich auch eine Ravelry-Seite, mein Favorit: der Funchal Moebius, Garn der Wahl: Milano oder Stor.

Lenka hat die beiden schönen Sandnes-Raglan-Pullis aus dem Shop gestrickt und auf ihrem Blog davon berichtet. Ihre Erfahrungen und Tragefotos findet Ihr zum Raglangenser HIER hier dann nochmal zum Alltagspullover.

Es sind jetzt noch knapp 8 Wochen bis Weihnachten, lest doch nochmal diesen Artikel, da habe ich weihnachtliche Projekte zusammengestellt, in denen Ihr Eure Wollreste verwerten könnt. Ich bin immer noch Fan des wunderbaren Adventskalenders. Und hier gibt es noch eine kostenlose Anleitung für ganz schöne und schlichte Weihnachtskugeln. Sehr edel in dem hellen Grau!

Und sonst so in dieser Woche? Am Freitag gab es wunderbar edle braun-blaue Farben. Und dann gab es in dieser Woche wieder einige Instagram-Fotos, die von meinem Alltag erzählen: 

Am Samstag war wieder mal Stricktreff-Zeit. Wir hatten einen wunderschönen Nachmittag im Shop. Alle Teilnehmerinnen haben das neue Lamana-Magazin geschenkt bekommen, druckfrisch wie es war.

Am Sonntag habe ich Handschuhe gestrickt. Zuerst die mit dem dünnen Garn fertig gestrickt, und dann mit ganz dickem Garn. Leider habe ich noch kein Foto von den fertigen Handschuhen, aber sie sind wirklich richtig schön und warm geworfen!

Für eine neue Kooperation habe ich in dieser Woche Maschenproben gestrickt. Dieses Garn hier gefällt mir sehr gut!
Weil man es auch beim Arbeiten (oder da besonders) schön haben sollte, bekomme ich jeden Montag einen Strauß Blumen geschickt. In der letzten Woche passte er perfekt zum Zickzackkissen.
Habe ich Euch eigentlich schon jemals meinen gehäkelten Hippieschal gezeigt? Ich habe ihn aus der superleichten LINT aus dem Shop gehäkelt. Es wird aus 8 Farben gehäkelt, immer in Granny Squares, die dann mit einer neunten Farbe zusammengehäkelt werden. Fransen sind auch noch dran.
Habt ein schönes Wochenende!
Liebe Grüße von
Sandra

 

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

5 Kommentare

  1. Hallo Sandra,
    heute zeigst Du sehr schöne herbstliche Stricksachen.
    Die Dreiecktücher, die Handschuhe und besonders das Strickkissen im Missoni-Stil gefallen mir sehr. Superschön mit dem Zierkohl daneben.
    Liebe Grüße Olga

  2. Liebe Sandra,

    vielen Dank für deine schönen, interessanten Wocheninspirationen. Ich freue mich sehr, dass dir mein Männerschal, gestrickt aus zwei Schoppel Laceballs 100 gefällt. Es ist wirklich schade, dass es für Männer selten Strickanleitungen gibt. Als Mutter von drei Söhnen muss ich also selber ran und mir entsprechende Anleitungen (neben dem mutigen Schal mit der Färbung „Teezeremonie“ gibt es noch zwei weniger auffällige für Männer) ausdenken, die dann kostenlos auf sockshype zur Verfügung stehen.

    Ursprünglich wollte ich den Schal gar nicht so mutig in Pink/Grün stricken und hatte mir einen Laceball ausgewählt, der deinem in deinem neuen Projekt sehr nahe kommt. Doch im Handarbeitsgeschäft war nur noch ein Knäuel vorhanden. Mein Mann hat dann diese Farbkombination vorgeschlagen. Da hatte ich dann direkt den männlichen Einkaufsberater zur Stelle.

    Den Laceball in der Farbe Schatten mit der Lamana Premia zu kombinieren und deinem Tuch damit noch mehr Weichheit zu geben, finde ich genial. Das ist zwar nicht unbedingt was für Männer (wer weiß – Grün/Pink hättest du ja auch nicht für einen Herrenschal gewählt), aber wir Frauen lieben ja auch kuschelige Tücher.

    Liebe Grüße
    Barbara

    • Stimmt, Barbara, das hätte ich nicht genommen, aber es sieht so cool aus und überhaupt kein Stück weiblich. Mit Premia im Schal kann ich mir aber trotzdem keinen Mann vorstellen…. Wer weiß, ich kann gar nicht sagen warum, es scheint mir irgendwie weiblich zu sein. Wahrscheinlich nur so lange, bis mich jemand vom Gegenteil überzeugt. Vielleicht Du? LG Sandra

  3. Hallo Sandra!
    Ist deine Mail-Adresse nicht mehr zutreffend? Ich habe zwei Mails an shop@meinefabelhaftewelt.de geschrieben und keine Antwort bekommen. Früher hast du dich immer ganz schnell zurückgemeldet. Deshalb wundere ich mich.
    Liebe Grüße
    Christine

    • Liebe Christine! Die Emailadresse stimmt noch. Ich habe aber mal geguckt und tatsächlich keine Mail von Dir bekommen. Vielleicht hängt das mit den lästigen Servierproblemen zusammen? Jetzt läuft aber alles wieder rund, wenn Du magst, freue ich mich über eine neue Mail? LG Sandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.