#Freitagsfarben im Februar – GRAU

Also, vielleicht möchtet Ihr – genauso wie ich – den Mittwoch wettertechnisch lieber aus Euren Gedanken streichen, grauer und oller geht es kaum, oder?! Aber es nützt ja nichts, solche Tage gibt es immer wieder. Besonders, wenn wir eigentlich schon eher auf Frühling eingestellt sind. Und deshalb passen die heutigen Freitagsfarben besonders gut zu dieser Wetterlage.

Ich stehe frühlingstechnisch quasi in den Startlöchern und würde farblich gerne direkt loslegen. Aber bei solchen Wetterverhältnissen scheint mir Pastell irgendwie noch falsch, fast verlogen. Ich suche nach Alternativen, die frühlingshaft sind und sich trotzdem auch im späten Winter schon gut anfühlen.

Pudrig Töne sind ja definitiv ganzjahrestauglich, aber für genau jetzt finde ich sie einfach besonders unschlagbar! Ich nenne sie immer die „Impressionen-Farben“, denn in dem Katalog gibt es irgendwie alles in dieser Farbpalette. Diese zurückhaltigen Pudertöne passen aber auch so gut zu allem. Zur Kleidung genauso wie zu Wohnaccessoires.

Aber auch hier gilt für mich: sie benötigen ein verbindendes Element und das ist auf ganz wunderbare Weise GRAU. In Verbindung mit dem Grauton schaffen die Pudertöne eine perfekte Harmonie.

Würden wir nur Rosa und Hellblau nehmen, wäre es zu plump. Aber mit der Grau-Verbindung ist das Zusammenspiel unaufgeregt und zurückhaltend. Das Grau hilft ihnen, kein großes Aufsehen um sich selbst zu machen und so kommen sie total edel daher.

Das ist ja auch genau das, was im Katalog immer wieder gezeigt wird. Viele Pudertöne, aber immer in Kombination mit Grau oder Weiß.

Sehr schick finde ich übrigens Gold oder Roségold dazu, eine unschlagbare Kombination für stilvolle Auftritte! Und wenn Ihr die Farben im Zusammenhang mit dem weißen Hintergrund seht, dann ist diese Kombination auch im Sommer – dann zu Weiß – absolut unschlagbar!

Die heutigen Freitagsfarben sind übrigens mit der tollen Cosma zusammengestellt. Die Farbnummern lautet 00 für Natur, 40 für Altrosé, 36 Taubenblau und der heutige Grauton ist 28 Schiefergrau. Das Kissen Fugli ist ja mit Cosma gestrickt, verschiedene Kissen in den Pudertönen sehen bestimmt toll zusammen aus!

Liebe Grüße von
Sandra

7 Kommentare

  1. Renate Spetz

    Guten Morgen liebe Sandra, vielen Dank für deine
    Freitagsfarben im Februar. Die Kombinationen gefallen
    mir sehr sehr gut. Ich freue mich auf weitere spannende
    Berichte. LG Renate und gute Nacht.

  2. Das sind ja tolle Farben, gefallen mir sehr gut. Ich sitze hier im Nachtdienst und erfreue mich an deinem neuen Post. Und kriege wirklich Lust, zu stricken.
    Meine Oktoberbrise habe ich gestern übrigens verstochen und muss nur noch spannen und den Rand dran häkeln. Das Tuch sieht jetzt schon soooo schön aus :-)

  3. Guten morgen Sandra,
    Du hast sehr schöne Farben zusammen gestellt! Habe mir gestern das Tuch von Katrin angeschaut… Golden gate bridge… Allerdings gefallen mir die farbkombis nicht! Meinst ich kann es auch mit cosma stricken! Hab damit schon zwei fugli gemacht und die ist echt toll!
    Liebe grüße
    Patricia

  4. Liebe Sandra, es stimmt so sehr: ohne GRAU (oder WEISS/CREME) sehen die rosa und blau Töne sehr kompakt und dumpf aus – obwohl es Puderfarben sind. Jedes Ding braucht also seinen Gegenpart, durch den erst der wahre Charakter entblättert wird. Danke für den schönen Post.

    Herzlichst grüßt und wünsch dir ein unstürmisches Wochenende – Gisa.

  5. Evelyn Martin

    Grandiose Farbkombination zum Abschluss. Ich bin begeistert. Könnte sofort damit los legen. LG aus Frankfurt am Main

  6. Hallo Sandra!
    Die Farben finde ich ganz toll!!!
    Hättest Du eine Idee, was ich damit stricken könnte (in Richtung Tuch/Shrug gehend)?
    Ich wünsche Dir einen schönen Freitag!
    Jule

  7. Christine leutert

    Hallo Sandra bin neu hier und habe gleich eine Frage . Wie kann ich die wolle bestellen? Gibt es sie nur in Verbindung mit einem Projekt? Lg Christine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.