Wochen-Inspirationen dieser Woche #2/2020

Diese Woche ist ja vergangen wie im Fluge und obwohl wir eigentlich mehr arbeiten als vor Weihnachten, scheint es doch weniger stressig im Shop zuzugehen – die Ferien haben uns wirklich gut getan. Und weil wir schon die ganze Zeit mit Hochdruck versenden, sind wir sehr zuversichtlich am Ende der Woche komplett auf dem aktuellen Stand zu sein. Und noch etwas ist ganz anders als vor Weihnachten: trotz der vielen To-Dos im Shop habe ich ganz unglaublich viele tolle Ideen im Kopf, von denen Ihr in diesem Jahr noch Einiges hören werdet.

Ein ganz kleines SneakPeak gab es gestern ganz kurz in der Instastory. Ansonsten bleiben die Ideen noch ein bisschen in meinem Kopf oder im Verborgenen auf den Nadeln. Nicht verbergen muss man allerdings dieses wunderschöne Celeste-Garn aus unserem heutigen Titelbild. Ich finde, schon auf dem Foto kann man sehr gut erkennen, wie wunderbar weich und edel dieses Garn ist, oder?! Perfekt für Oberteile oder Tücher/ Schals, denn man kann die Mischung aus 70% Wolle und 30% Seide sehr gut am Hals und direkt auf der Haut haben!

Photocredit ©Phildar

Am letzten Samstag habe ich ein Bild in der Story gepostet, auf dem ich meinen Himmelsstrahl zum Einkaufen getragen habe und schwupp – ist bei Euch die große Himmelsstrahl – Liebe ausgebrochen. ZU RECHT! Der Schal ist so toll, dass ich am liebsten auch nochmal loslegen würde. Man könnte ja immer auch noch einen gebrauchen und Uld ist so unglaublich weich, das überzeugt auch die kritischsten Mohair-Skeptiker. Der Himmelsstrahl hat wirklich so einige Superlative verdient: super leicht, super weich, super lang, super breit und: Schwierigkeitsstufe: super einfach!

Noch einfacher und auch sehr klasse ist eine einfarbige Variante. Judith strickt gerade einen Himmelsstrahl in anthrazit – einfarbig, und hat am Anfang (und dann auch am Ende) ein paar Reihen kraus rechts in Myriade gestrickt. Ein super Eyecatcher, der zusätzlich die Enden noch etwas zusammenrafft, das sieht richtig klasse aus. Uld Anthrazit ist die Farbe auf dem rechten kleinen Bild vorne (Farbe 170), dazu hat sie Myriade in Silber gewählt (7 Knäuel Uld plus 1 Knäuel Myriade).

Silvia hat in unserer Facebook-Gruppe diese Woche ihre Kleeblattjacke ohne Kleeblatt gepostet. Und wie schon bei Jeanettes pinker, kleeblattloser Alternative waren wir auch dieses Mal wieder so begeistert. Die Jacke wirkt ganz anders, wie wäre eine kleeblattlose Jacke in Farbe 2153? Das ist ein Zwischenton zwischen Camel und Senf, sehr schick zu weißen Oberteilen.

„Pullover müssen jetzt diese Ärmel haben“ schrieb die Instyle und ich war sehr gespannt, auf welche Ärmelform ich stoßen werde …… Und hey, da sind wir doch mal wieder sehr nah am Puls der Zeit! Puffärmel wo man hinguckt. Ich habe Euch mal unsere schönsten Puffärmel-Pullover verlinkt, beim Klick auf das jeweilige Bild gelangt Ihr direkt dorthin:

   

Wer diese Puffärmel nicht so gut haben kann oder überhaupt nicht mag, der könnte den White Pin Pullover von Andrea Mowry stricken. Er hat ganz schmale Ärmel und neben einer schönen Mittelnaht als Detail auch noch spitz nach außen zulaufende Musterpartien im Vorder- und Rückenteil. Der Pulli ist mir etwas kurz, aber da er von oben nach unten gestrickt wird, kann man ihn ja sehr einfach länger stricken. Der Pulli lässt sich richtig gut aus unserer Smuk stricken.

Photocredit © Annie Rowden

Die Tücher von Suvi Simola mag ich sehr, den sie strahlen immer so eine tolle Ruhe aus. Sogar dieses Tuch, das mit drei Farben gestrickt wird, ist einfach nur entspannt schlicht schön! Wie schön das Muster einfarbig und gestreift gegeneinander läuft und eine Einheit bildet. Meine Garnwahl: Cheeky Merino Joy!

Photocredit © Suvi Simola

Ich habe Topflappen gehäkelt :) irgendwie schräg und schrullig, jahrzehntelang nicht mehr gemacht. Aber es hat richtig Spaß gemacht, denn Topflappen sind mal wirklich so ein Projekt ohne Denkaufgabe. Ich habe dazu Duo ausgesucht, weil sie einen recht hohen Baumwollanteil hat (55% Merino 45% Baumwolle), aber trotzdem einen wolligen Griff. Für mich reicht da die 30 Grad-Wäsche auch aus. Außerdem hat Duo besondere Farben. Sie sehen alle leicht „verwaschen“ aus, sind also nicht so klar und sehr matt. Das macht einen coolen Look, der eben ganz anders ist als bei Baumwoll-Topflappen. Meine Topflappen sind richtig groß, damit auch Männerhände keine Ausreden mehr haben ;) (muss ja alles bedacht werden). Doppelt mit Stärke 4 gehäkelt sind sie gut fest und halten Hitze fern. 2 Knäuel für den Hauptteil plus je ein Knäuel von zwei Farben, so kann man schön spielen für ein Set.

Königsblau ist so eine knallige Farbe! Wie schick sie zu Camel- und Naturtönen aussieht habe ich Euch ja schon häufiger gezeigt, aber sogar Ton in Ton ist sie super schick. Deshalb möchte ich unbedingt auch einen Pullover in Königsblau haben!!!! Und ich habe auch schon einen ausgesucht, der wie geschaffen ist für so eine coole Farbe: der Louisiana Sweater! Den habt Ihr doch bestimmt auch schon ins Auge gefasst, oder?! In dieser Woche gibt es die Anleitung auch auf deutsch und deshalb haben wir ihn auch als Set für Euch eingestellt. Die Anleitung ist im Produkt verlinkt, Ihr bekommt bei Mette (petiteknit) die Anleitung auf deutsch. Die Originallänge finde ich für mich jetzt etwas kurz, deshalb wird er insgesamt etwas länger!

Photocredit © Petiteknit

Und sonst so im Shop?

Wir haben ja seit einiger Zeit eine „Restposten“-Seite, auf der wir immer wieder Produkte einstellen, von denen wir nur noch einige Restknäuel haben. Garne, bei denen bestimmte Farben auslaufen oder die ganz aus dem Programm genommen werden. Da lohnt es sich, immer mal wieder reinzuschauen. Im Moment z. B. könntet Ihr eine letzte Mütze Renee in Glacier stricken oder das letzte Knäuel Angora in der wunderschönen Farbe Argile „abstauben“. Mit diesem Knäuel könntet Ihr z. B. schöne Akzente an Bündchen setzen oder auch eine Musterpasse stricken.

Und es gibt noch eine gute Nachricht für alle Freunde unserer veganen Fellbommel! Aus Rücksendungen haben wir wieder zwei Bommel in dunkelblau und zwei Bommel in Papaya im Shop. Wenn die vier Bommel verkauft sind, werden wir erst zum nächsten Herbst wieder neue bekommen. Sichert Euch also besser direkt noch einen!

Habt ein schönes Wochenende und strickt ganz viel!

Liebe Grüße von
Sandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.