Im Juli stricke ich….

Wenn ich auf den Juni zurückblicke, habe ich ganz schön viel beendet und so kann der Juli etwas geordneter starten….

Mein Notice-Sweater ist fertig, für die ganz Eiligen habe ich das Set schon eingestellt, ich werde es Euch aber auch noch genauer vorstellen. Das Garn ist auf jeden Fall super für das Shirt und meine Farben sind für mich SOMMER pur!

Und auch meine Mohairjacke ist fertig und wartet bei den Temperaturen noch auf ihren großen ersten Einsatz. Im Urlaub hatte ich sie schon an und bin echt begeistert. Fotos habe ich schon gemacht, Tragefotos (mit mir!) auch, aber ich erzähle Euch von ihr, wenn das Wetter auch mehr Raum für so eine schöne Strickjacke lässt….

Der Kyler ist ein super großes Stück gewachsen und ich möchte endlich soweit sein, dass ich mit dem nächsten Muster starten kann, ehrlich gesagt zieht es sich gerade etwas. Aber seitdem ich mir eine Markierung gemacht habe, wo ich aufgehört habe und sehe, wieviel ich eigentlich wirklich dann gestrickt habe, bin ich wieder viel motivierter. ich stricke meinen Kyler aus Angora und Modena, eine Alternative wäre: Premia mit Modena oder Lace mit Jawoll.

Ganz spontan habe ich mir 12 Knäuel Tynn Silk Mohair für den Saturday Night Sweater mitgenommen. In 3835 Terracotta – einer Farbe, die bisher nicht so ganz in meinem Focus war. ABER, schon nach den ersten Maschen war klar: die Farbe ist der HAMMER! Ehrlich! Ich habe mich an den kommenden Herbst-Winter-Tönen orientiert, da passt die Farbe super rein. Aber auch jetzt im Sommer ist sie richtig klasse. Zu weiß, zu Natur, zu Jeans sowieso, zu königsblau, zu rosa. Ich bin total begeistert und freu mich drauf. Dank Nadelstärke 7 und vierfädigem Stricken geht es auch recht schnell voran.

Bevor ich den Pullover stricke, muss ich aber ganz rasch nochmal letzte Größenverhältnisse für unseren #mfwstrickfischkal klären und stricke das Tuch (zumindest) schon einmal an. Daher kann ich Euch schon mal sagen: es wird richtig schön! Ein tolles Tuch, super kombinationsfähig, mit schönem Muster, gut zu stricken und unglaublich schön anzufassen. (Ab Mitte Juli gibt es übrigens die Sets zu bestellen).

Und das war es auch schon fast für den Juli. Zwischendurch ein bisschen an den Handtüchern, aber nur nach Lust und Laune. Ich freue mich jetzt schon darauf, wenn die schönen Projekte fertig sind!

Liebe Grüße von
Sandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.