Stirnband stricken #5Tage5Köpfe – die Rippe

Schon Bergfest meiner Mini-Serie zum Stirnband stricken. 5 verschiedene Anleitungen gibt es in dieser Woche kostenlos zum Download hier im Blog, aber eigentlich könnte man auch mindestens 10000 verschiedene Stirnbänder stricken, so vielfältig sind die Möglichkeiten, denn es lassen sich im Prinzip alle Muster in ein Stirnband verwandeln. Für mich persönlich ist nur wichtig, dass das Garn schön dick und kuschelig am Kopf ist, an den Ohren und der Stirn nicht kratzt und auch nicht so empfindlich ist.

stirnband-stricken-kostenlose-anleitungen-tag-3

Deshalb habe ich mich für Nazca als Serien-Garn entschieden. Eine Mischung aus Alpaka, Merino und Polyamid sorgt für Wärme, Weichheit und Strapazierfähigkeit.

Das heutige Muster ist so schön schlicht und so ultraschnell gestrickt. Das Stirnband ist im falschen Patent gestrickt, einer Abfolge von rechten und linken Maschen, die aber etwas versetzt gestrickt werden. Außerdem finde ich dieses Stirnband absolut unisex – tauglich!

Die Anleitung bekommst Du wie immer im Shop: HIER.

Ich habe mein Stirnband in 36 Taubenblau gestrickt, so passt es toll zu allen Blau- und Jeanstönen. Das komplette Strick-Set bekommt Ihr HIER.

Morgen wird es märchenhaft :)

Liebe Grüße von
Sandra

4 Kommentare

  1. Angelika Vock

    Liebe Sandra,
    Vielen Dank für tollen Muster und die super Idee mit den Stirnbänder.

    Einen schönen Tag
    wünscht dir
    Angelika Vock

  2. Guten Morgen,bin auch jeden Tag gespannt auf die neuen Stirnbänder! Tolle Idee,tolle kleine Weihnachtsgeschenke! Danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.