Wochen-Inspirationen #24/16

Diese Woche fand ich irgendwie toll! Ich habe meine Mittagspause ein paar Mal etwas ausgedehnt und auf der Terrasse gestrickt. Es war zwar fast immer doofes Wetter, aber unter dem Terrassendach ging es trotzdem und fühlte sich so sehr nach Urlaub an, auch wenn es nur ein paar Minuten oder eine Kaffeelänge waren… Dabei habe ich dann auch ganz schön was geschafft. Zusammen mit den Fußball-Abenden bedeutete es in dieser Woche zum Beispiel das Ende des Frühlingswaffeltuches!

#24-2016 1

Da war es fast fertig, jetzt wartet es auf das Vernähen der letzten Fäden….

Außerdem habe ich – recht spontan – eine alte Leidenschaft aufleben lassen und habe mir Maschenmarkierer gemacht. Schon lange liebäugle ich mit Maschenmarkierern, die mir richtig gut gefallen. Warum also dann nicht selbst machen?! Jetzt bin ich total verliebt in die kleinen Schmuckstücke und weil es so viel Spaß gemacht hat, habe ich gleich ein paar mehr davon für den Shop gemacht. Bevor ich sie aber als Produkt einstelle, brauche ich mal Eure Meinung. Wieviel Maschenmarkierer sind für Euch ein Set? Sollten die Markierer alle gleich aussehen oder hättet Ihr lieber vier unterschiedliche Designs? Da bin ich nämlich noch total unschlüssig.

#24-2016 2

Und dann war da noch eine spannende Mail. Ausgerechnet zum Häkeltuch Lykkelig! Meinem ersten Dreieckstuch im Shop. Da muss das Universum seine Finger im Spiel gehabt haben, denn das Tuch war in dieser Woche mal wieder sehr in meinen Gedanken. Ich hatte es zu Shopbeginnzeiten als Einzelstück verkauft und jetzt fehlt es mir irgendwie in meiner Sammlung. Deshalb war die Omi diese Woche ganz intensiv im Einsatz und hat das Tuch nochmal für Euch gehäkelt. Das Ergebnis bekommt Ihr hoffentlich bald zu sehen. Nur schonmal so viel: Lykkelig sieht auch in Como super aus! Das wäre noch so ein richtig schönes Ferienprojekt, wo man doch Häkelnadeln problemlos mit ins Flugzeug nehmen darf…..

Dreieckstuch Lykkelig 3

Und sonst so? In dieser Woche war ich sehr produktiv, nicht nur beim Stricken. Es gab das neue Juni-Design meiner #designhoch12 – Serie am Montag,

so sieht übrigens die Rückseite vom Juni-Tuch aus, das ist ja für einige von Euch für andere Projekte ganz interessant

so sieht übrigens die Rückseite vom Juni-Tuch aus, das ist ja für einige von Euch für andere Projekte ganz interessant

die zweite Woche beim Knitalong am Dienstag, die Hörbuch-Empfehlungen am Mittwoch und ganz klammheimlich hat sich am Donnerstag schon mal das neue Tuch in den Shop geschlichen. The Miller’s Daughter von Melanie Berg. Ich mag es sehr und werde Euch in der kommenden Woche noch ganz ausführlich davon erzählen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Und dann war da noch der Freitag mit den #freitagsfarben.…. Ich habe ehrlich gesagt die halbe Woche überlegt, ob ich nicht irgendwie unsere Flaggenfarben als Farben der Woche hinbekomme. Aber so sehr ich unser Land mag, die Landschaft, die Städte, die Mentalität, die Eigenarten und die Menschen (die meisten zumindest), das Essen und die Kultur, unsere Farben schwarz-rot-gold finde ich fürchterlich. Ach, hätten wir doch ein schön französisch, britisch, holländisch frisches rot-weiß-blau. Oder ein dänisches oder polnisches rot-weiß. Ein blau-weiß wie Finnland oder Griechenland; Italien, Irland, Bulgarien. Alles schöne Farben und toll zu kombinieren, aber schwarz-rot-gold? Am Ende habe ich mich ergeben und bin gedanklich lieber durch mallorquinische Gässchen geschlendert…. Egal also, wie wir bei der EM weitermachen, diese drei Farben werdet Ihr auch in der nächsten Woche hier nicht sehen. :(

Beim Warten auf das Trainingsende meines Sohnes habe ich gestern wieder ein Stück am neuen Projekt gestrickt. Ich habe so viel Spaß an der Farbe. So cool! Entspanntes Stricken mit  Farbexplosionsfreude.

24:16 - 4

Und dann ist da noch mein Vorsatz, jetzt mal schön ein Projekt nach dem anderen zu beenden und vorher nichts Neues mehr zu beginnen. Und da kommt mir gerade jetzt dieser tolle Schal unter?! Wie gemein ist das denn? Könnt Ihr ihn Euch auch direkt vorstellen, gestrickt zum Beispiel mit der Milano aus dem Shop? Da muss ich mich jetzt aber mal so richtig zusammenreißen…. Wenn Ihr nicht so total bekloppte Entschlüsse gefasst habt und Euch der Schal auch so gut gefällt, könnt Ihr im Shop ja noch von dem tollen Jubel-Juni Rabatt profitieren (und mich nebenbei echt neidisch machen).

Habt ein schönes Wochenende!

Liebe Grüße von
Sandra

20 Kommentare

  1. Also, ich habe in der letzten Zeit beim Surfen im Netz so viel gelernt. Z. B. dass viele Strickstücke von oben nach unten ohne Seitennähte gestrickt werden. Zur Markierung der Zunahmen benötigt man wenigsten 8 Markierer. Es wäre also sinnvoll, Sets von jeweils 4 verschiedenen Markierern anzubieten. Wenn ich dann 2 Sets kaufe, habe ich jeweils 2 gleiche für das Rückenteil usw. Macht das Sinn?
    LG Christa

  2. Christine Schneidt

    Ich bin derselben Meinung wie Christa. Ich liebe das Stricken von oben nach unten ohne nähen und da brauch man mehr Marker und auch unterschiedliche, damit man Ärmel und andere Zunahmen besser unterscheiden kann. Ich bin schon voller Vorfreude auf deine Marker- stehen ganz oben auf meiner Wunschliste. Wollige Grüße, Christine

  3. Guten Morgen!

    Den Schal von purl SOho hab ich auch gesehen und finde ihn toll! Da muss ich gleich mal drüber nachdenken….
    Dein neues Projekt in Rot ist der Hammer!
    Und die Maschenmarkierer wunderschön… Nur eine blöde Frage hab ich: wie werden die eingehängt? Hab solche noch nie verwendet, würde aber sofort welche bestellen! Ich hätte gesagt 6 pro Set aber 4 und 4 als versch Sets finde ich auch gute Idee!!!
    Schönes Wochenende!!!!!!

    • Also, ich benutze die Maschenmarkigerer immer auf den Nadeln und übernehme sie dann von der einen auf die andere Nadel. In gestrickte Maschen einhängen kann man diese Maschenmarkierer tatsächlich nicht. LG Sandra

  4. Sabine Liebal

    Hallo zusammen!
    Ich würde auch 4 verschiedene Marker in ein Set packen!
    Denn, für jemanden wie mich, der eher kleinere Projekte auf den Naden hat-davon dann aber mehrere-wären 2 Marker in einem Set eher zu wenig und 6 eher zu viel!
    4 im Set wäre ideal!
    Freue mich schon auf die Marker!
    Deine Tasse hätte ich übrigens auch gern im Shop!
    Schönes Wochenende an alle!!

  5. Ich würde auch je 4 Stück im Set machen, immer in einer Farbe. Doofe Frage: wie kriege ich denn die MM wieder von der Masche runter? Die kann man ja nicht öffnen, sondern nur auffädeln. Bastel mal viele davon, ich möchte doch bald für den Shrug Wolle bestellen.

  6. Den Schal von Purl Soho finde ich auch fantastisch. Den würde ich am liebsten sofort anfangen. Wenn man den mit Milano strickt, wieviele Knäuel bräuchte man dafür? Ich bin noch nicht so der Profi und hab keine Ahnung, wie man sowas umrechnet.

    Auf die Maschenmarkierer bin ich auch sehr gespannt!

    Liebe Grüße

    • Liebe Mimi! Der Schal von Purl Soho ist mit 820 Metern angegeben. Da die Milano eine Lauflänge von 180 m hat, bräuchtest Du 4,5 also 5 Knäuel. Das ist jetzt aber die reine Mengenumrechnung – nicht berücksichtigt ist die Maschenprobe, die müsstest Du natürlich ganz individuell berücksichtigen. LG Sandra

  7. Hallo Sandra! Das neue Tuch ist wunderschön! Aber ob ich die Geduld habe? Was hast du denn da schönes auf der Nadel? Ich habe seit einigen Tagen orange- gelb im Sinn, vielleicht mit wenig Taube-Natur-weiß……… Aber wie setze ich das um? Juni-Tuch ja, und dann? Und wie Spanne ich die ‚Sommerliebe ‚ ohne Zipfel zu bekommen? Viele Grüße

    • Liebe Claudia! Also Orange-Gelb mit Taupe schreit für mich ja praktisch nach dem Dreieckstuch Kühtai ;) Die Sommerliebe habe ich bewusst mit Zipfeln gespannt, so fällt es nämlich hinterher schöner. Also meine Fotos sind mit zipfeligen Enden bei dem einfädig gestrickten Teil. LG Sandra

  8. Hallo Sandra,
    mich würde interessieren wieviele Knäuel Como man für Lykkelig bräuchte. Wird es diese Paket dann auch als Set in deinem Shop geben? Liebe Grüße Eva

  9. Hallo Sandra,
    ich habe heute das Päckchen mit dem Strickset erhalten.
    Vielen Dank für die liebevolle Verpackung :-), da macht das
    Auspacken noch mehr Freude. Die Wolle fühlt sich wunderbar an
    und die Farbtoene entsprechen genau meiner Vorstellung.
    LG Nicole

  10. Der purlsoho Schal wird doch einfach 1 re , *1 Umschlag,2 links zusammen stricken*, 1 re gestrickt, oder? In den Hin- und Rückreihen?
    Wieviel Milano würde man denn benötigen?
    Eine schöne Woche! LG Pina

    • Liebe Pina! Ja, genau, die rechten Maschen sind die Randmaschen, ansonsten in HR und RR U 2Linkszusammen. Wenn du den Schal mit Milano stricken möchtest, würde ich 5 Knäuel nehmen. LG Sandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.