Wochen-Inspirationen #12/2017

Gestern Morgen war ich kurz vor’m Heulen. Da war nichts mehr mit positiver Energie oder gar Ausstrahlung, ich war FERTIG! Ich muss Euch das jetzt einfach mal erzählen, denn ich bitte Euch ein bisschen um Nachsicht. Ich freue mich wirklich so unglaublich, dass die Charity-Aktion mit dem Tuch-Set und dem Knitalong so gut bei Euch ankommt, das ist einfach super. Aber wenn ich ehrlich bin, habe ich auf eine so große Resonanz in so kurzer Zeit überhaupt nicht zu hoffen gewagt. 5 0 k g Wolle habe ich in den letzten zwei Wochen allein für dieses Set bestellt, verpackt und fast alles auch schon wieder verschickt, von den Mengen an Stricknadeln mal ganz zu schweigen. Was sind das für Mengen in zwei Wochen für einen One-Woman-Shop!!!! Ich bin echt baff, aber es brachte nicht nur mich, sondern auch meine Lieferanten an Grenzen, und wenn einmal der Wurm drin ist, zieht es sich so durch. Deshalb musste ich gestern Morgen erstmal einen fetten Riegel Schoki essen, tief durchatmen und dann weitermachen. Letztendlich hat alles gut geklappt, bis auf zwei Sets sind jetzt alle auf dem Weg und ich hoffe, DPD macht seine Sache etwas besser als am nächsten Wochenende. Sollte also mit Eurer Bestellung etwas nicht okay sein oder sie noch nicht angekommen sein, ist das wirklich nicht böse gemeint,  wir bekommen das schon alles hin, oder?!

Ansonsten war diese Woche doch wohl perfekt für tolle Stricktücher, oder?! Am Mittwoch hatte ich das erste Mal keine Socken an, aber ohne Tuch war ich nicht unterwegs… Schön bekloppt vielleicht, aber ich liebe das! Montag war ich mit dem Himmelsstrahl unterwegs und auch mit dem Mitmachkindertuch, Dienstag mit dem Weltenbummler , Mittwoch mit Kühtai in beige, Donnerstag mit Reto und Freitag mit Oktoberbrise im Cabrio – was für eine Wochenend-Einstimmung und  der Grund für wiederkehrende Gute Laune.

Mal sehen, was am Wochenende so um den Hals gewickelt wird. Ach, diese schönen Tücher machen richtig Spaß! Besonderen Spaß beim Stricken hat mir in dieser Woche auch das Handschuh Stricken gemacht. Das Garn läuft wie von selbst über die kleinen Nadeln und wird im nächsten Winter auf jeden Fall auch in den Shop kommen, auch als Set. Das Bündchen gefällt mir auch richtig gut! Es ist eine Kombi aus linken und verschränkten Maschen. Tragen möchte ich jetzt – Ende März – allerdings keine mehr, da warte ich doch sehr gerne bis zum nächsten Herbst.

Viel passender zur Jahreszeit ist da doch dieser niedliche Pulli mit kurzen Ärmeln, oder?! Fertig gestrickt ist er schon, jetzt muss er nur noch gespannt werden und dann wird er fotografiert und die Anleitung geschrieben!

Diese Socken werden richtig schön! Genauso wie die Handschuhe sind sie ein Projekt für die h+h, so ein richtiger Mädchen-Socken, oder?! Rosa und Zopfmuster…..

Das Wochenende ist doch direkt mehr als gerettet, wenn man so eine schöne Schoki geschenkt bekommt. Natürlich ist sie mittlerweile schon längst aufgegessen, aber ich bereue kein einziges Stück!

Conny hat eine neue Babydecke gestrickt. Etwas größer als die Decken Caspar und Ella und auch aus etwas dickerem Garn. Eine tolle Alternative für alle Grafikfreunde. Und aus den Resten hat sie dann noch ein so unglaublich niedliches Jäckchen gezaubert, zum Dahinschmelzen ist es!

Babydecke Grafik

Strickjacken sind ja sowieso gerade mehr als praktisch, oder?! Nicht nur für Babys. Mein Lamana-Mantel wächst allmählich und ich möchte unbedingt noch eine dickere Version einer Strickjacke stricken. Inspiriert von Nicole (ihre Strickjacke habe ich Euch HIER schon gezeigt), geht mir so ein kuschelig-lässiger Jackenersatz nicht mehr aus dem Kopf… Bei der Inspirationssuche bin ich auf den Blog von Cheryle gestoßen, die kurzerhand ihren Winterpulli aufgeschnitten und daraus eine Strickjacke gemacht hat. Sehr spannend, aber warum eigentlich nicht.

Ganz schlicht und schick finde ich auch diese Strickjacke von Heidi Kirrmaier, vielleicht mit einem Kragen in einer anderen Farbe. Ein bisschen verspielter, aber mit schönem „Fall“ vielleicht auch DIESE hier? Und Naima von Ankestrick ist auch toll….. Wer von Euch strickt denn gerade eine Strickjacke und hat weitere Ideen für uns?

Und sonst so diese Woche? Die Freitagsfarben waren sehr klassisch und am Montag ist der Knitalong zum Tuch gestartet. Pünktlich dazu war ich am Montag in der Stiftung und das war super informativ. Am kommenden Montag könnt Ihr im Knitalong-Post dann darüber lesen.

Und dann habe ich gestern noch eine Mail von Pina bekommen, die sich in die Laceball – Farbe Teezeremonie verliebt hat. Ich finde sie auch sehr cool und habe sie direkt mal bestellt. Wem es also auch so geht wie Pina, der kann ab sofort auch diese Farbe bestellen. Einzeln oder auch als Weltenbummler-Stola – Set. Sie ist Pink und Grün und trotzdem total dezent und gar nicht knallig. Da bin ich jetzt schon gespannt, wie sie verstrickt aussehen wird.

Habt ein schönes Wochenende!

Liebe Grüße von
Sandra

17 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.