Eierwärmer stricken zu Ostern

Nutzt Ihr eigentlich Eierwärmer? Manchmal vergesse ich sie, aber insgesamt finde ich sie super niedlich und mehr als praktisch. Und da Ostern ja die Eier-Hochsaison ist, habe ich Euch heute mal meine drei Varianten von Eierwärmern zusammengestellt. Alle haben die gleiche Grundanleitung und sind absolut anfängertauglich! Ihr müsst dafür nur rechte und linke Maschen stricken können und natürlich Maschen anschlagen.

Mein Eierwärmer-Karriere-Start hatte ich mit diesen hier:

Eierwa-CC-88rmer-5

Jeder Einzelne schlicht einfarbig, aber in einer schönen Farbzusammenstellung, die mir immer noch super gefällt.

Im nächsten Jahr habe ich dann die Häschen-Wärmer gestrickt. Meine Favoriten sind dabei übrigens die mit dem Puschelschwänzchen. Die sind so herrlich reduziert und man weiß trotzdem genau, was sie darstellen sollen, oder?!

Osterhasen-Strick-10

Osterhasen-Strick-18

Osterhasen-Strick-13

Und im letzten Jahr habe ich dann wieder den „Klassiker“ gestrickt, dieses Mal allerdings in weiß, schön hell für gute Laune und passend zu fast allem.

Die Grundtechnik ist überall die gleiche (im letzten Jahr habe ich sie allerdings etwas kürzer gestrickt, so passen sie besser), die Anleitung bekommt Ihr heute von mir kostenlos als PDF und damit sind Eurer Phantasie keine Grenzen mehr gesetzt. Farbe, Bommel, oder was auch immer Ihr daraus zaubert. Alles ist möglich.

In diesem Sinne: happy Easter! Strickanleitung Eierwaermer Varmere (für die kürzere, weiße Version)

Liebe Grüße von
Sandra

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

3 Kommentare

  1. Pingback: Schnelles Sonntags-DIY - gestrickte Eierwärmer – frau schroeder

  2. Hallo
    Wie werden die Hasenohren gestrickt, und wo könnte ich die Anleitung bekommen oder kaufen
    lieber Gruss
    jasmine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.