#mitmachkindertuch – Der Knitalong startet

Juhu, heute starten wir mit dem Knitalong zum Mitmachkinder-Tuch! Schön, dass Ihr das Tuch  mit mir zusammen strickt, gemeinsam macht es ja doch immer NOCHMAL mehr Spaß als allein! Und allein ist hier echt NIEMAND, denn Stand heute haben wir es tatsächlich geschafft! 103 Tücher-Sets sind bestellt worden! Das ist soo richtig toll! Vielen Dank!

Bei der Menge an Sets innerhalb von nicht mal zwei Wochen darf der erste Absatz auch ruhig mal mit viel zu vielen Ausrufezeichen beginnen, oder? Am Freitag habe ich übrigens schon mit der Stiftung telefoniert und sie freuen sich ganz wahnsinnig über Eure Unterstützung. Während Ihr jetzt die Stricknadeln anwärmt, habe ich einen Termin in Münster bei den Mitmachkindern und bringe bestimmt ganz viele Eindrücke für Euch mit zurück.

Heute starten wir also und ich weiß, dass es für einige von Euch der erste Knitalong ist, den sie mitmachen, daher erzähle ich Euch zuerst einmal kurz, wie es ablaufen wird.

Ein Knitalong ist so etwas wie ein virtueller Stricktreff. Natürlich strickt jeder für sich und in seinem Tempo, aber hier im Blog und in den Sozialen Kanälen finden wir uns zusammen. Wir können uns austauschen und erzählen und uns gegenseitig unsere Fortschritte zeigen. Wir helfen uns, wenn es Unklarheiten gibt oder wenn die Motivation nachlässt und natürlich sind wir immer freundlich zueinander, aber das seid Ihr ja sowieso.

Außerdem werde ich Euch immer mal wieder ein paar Fragen zum Projekt stellen, die Ihr dann im Kommentarfeld beantworten und diskutieren könnt.

Das Ende des Knitalongs habe ich für Ende April festgelegt, also für den 30.4.2017. So haben wir einen ungefähren Zeitrahmen, an dem wir uns orientieren können. Es ist überhaupt nicht schlimm, wenn Ihr bis dahin noch nicht fertig seid mit Eurem Tuch, stresst Euch also bitte zu keiner Zeit! Es ist natürlich genauso wenig schlimm, wenn Ihr schon nächste Woche fertig seid, dann strickt Ihr eben noch zwei Tücher (hahaha ;) ). Ihr seht also, wir halten das hier ganz locker.

Genauso wenig schlimm ist es, wenn Ihr heute noch nicht anfangen könnt oder möchtet. Leider ist meinem Lager die Puste ausgegangen und so konnten noch nicht alle Sets verschickt werden. Das passiert aber natürlich schnellstmöglich, sobald der Nachschub da ist. Aber vielleicht habt Ihr auch erst nach ein anderes Projekt auf den Nadeln, das erstmal fertig werden soll. Kein Problem! Freude ist die oberste Maxime, kein Druck und kein Stress!!!

Während des gesamten Knitalongs freue ich mich über Eure Fotos per Mail, bei Twitter, Instagram, Facebook oder Pinterest. Nutzt dafür bitte den Hashtag

#mitmachkindertuch und
#meinefabelhaftewelt

damit ich Euch auch sicher finde. Und Ihr Euch gegenseitig auch. Denn davon lebt so ein virtueller Stricktreff natürlich, vom Austausch und vom Zeigen. Finden könnt Ihr Euch dann auf dem jeweiligen Kanal, in dem Ihr in der Suchfunktion den Hashtag #mitmachkindertuch oder #meinefabelhaftewelt eingebt, dann erscheinen alle dazugehörigen Fotos und Beiträge sortiert nach Aktualität.

Um die Fotos zu sehen, ist es übrigens total wichtig, dass Euer Account nicht privat ist, denn dann könnt Ihr Eure Bilder ja nicht mit „Fremden“ teilen. Solltet Ihr ihn aber auf keinen Fall öffentlich stellen wollen, könnt Ihr mir Eure Fotos schicken, dann poste ich sie auf mfw_strickliebe für alle sichtbar. Ihr seht, wir finden für alles eine Lösung.

In diesem Post bekommt Ihr nur meine Fotos, in den nächsten dann hoffentlich auch schon Eure Fotos immer mal wieder zu sehen. Sollte jemand von Euch nicht wollen, dass ich seine Bilder hier veröffentliche oder auf dem mfw_strickliebe Account teile, dann schreibt mir bitte kurz, denn trotz Knitalong steht natürlich fest: Eure Bilder gehören nur Euch!

Ich werde während des Knitalongs (KALs) regelmäßig Blogbeiträge zum KAL schreiben. Falls Ihr Fragen oder Anregungen habt, könnt Ihr diese direkt als Kommentar hinterlassen, das hat sich beim letzten KAL sehr gut als Austauschmöglichkeit bewährt. Fragen, die ich per Mail bekomme, werde ich dann im nächsten Post auf jeden Fall nochmal für alle aufgreifen.

Meine Farben für das KAL-Tuch sind 0094 Natur und 0096 Hellbraun und das ist der Stand nach je einem 3/4 Knäuel, das habt Ihr sicherlich superschnell eingeholt

Und da dies ja ein Knitalong für den guten Zweck ist, bekommt Ihr zusätzlich zu den Strickthemen auch noch ein paar Infos zu der Stiftung, zu ihrer Arbeit und zu den Kindern und ihren Geschichten. Ich freue mich schon sehr, Euch dann ab dem nächsten Post davon zu erzählen.

Heute würde ich übrigens gerne folgendes von Euch wissen:
Welche Farben strickt Ihr?
Habt Ihr eine Maschenprobe gemacht? Welche Nadelstärke ist für Euch passend?
Seid Ihr schon angefangen?

Und jetzt würde ich sagen: ran an die Nadeln! Ich wünsche Euch ganz viel Spaß beim Stricken! Schön, dass Ihr mitmacht!

Liebe Grüße von
Sandra

45 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.