Inspirationen dieser Woche #5/2019

Besser etwas später als gar nicht… Das gilt in dieser Woche für den Shop und die Inspirationen. Ich bin sehr froh, dass der Shop wieder läuft, Diese Technik hat uns alle  in der vergangenen Woche ja etwas genervt!  Einige Kleinigkeiten sind noch zu verbessern – so arbeiten wir noch an der Grundgeschwindigkeit, am Layout etc. Aber im Großen und Ganzen ist alles wieder anwählbar, bestellbar und lesbar. ENDLICH!

Im Shop zieht der Frühling ein, wir tüfteln hinter den Kulissen schon am Herbst / Winter 2019/20

Im Shop zieht nämlich ganz langsam der Frühling ein und mit ihm wunderbarste neue Projekte. Unser absoluter Liebling: Der Streifenpullover Design 5. In der letzten Woche haben wir dazu schon ein paar Farb-Komi-Pröbchen gestrickt. Die Auswahl ist riesig, Börstet Alpakka und Alpakka Silke haben so tolle Farben – von Uni bis Kontrast ist alles möglich. Der Streifenpulli ist übrigens ein RVO, da habt Ihr ja schon drauf gewartet!

Und auch auf den Blokkgenser hat die Welt gewartet;) erinnert Ihr Euch an den Link der vorletzten Woche mit dem schlichten Pullover in zwei Farben? Genau das macht den Blokkgenser aus. Er ist ganz schlicht, durch die zwei Farben lässt er sich wunderbar individualisieren. Wollt Ihr einen starken Kontrast Rosa mit Rot, Schwarz mit Weiß, Blau mit Gelb…. oder einen sanften Verlauf? Hellgrau zu Dunkelgrau, Jeansblau zu Mittelblau, Weiß zu Natur, Rosa zu Puder.  Jeder so wie er mag.

Schöne Pudertöne machen den Pulli klassisch edel – Kekse passen allerdings zu allen Farben ;)

Und dann gibt es noch den Superschal aus der neuen Rebecca. Der Materialmix aus Kidseda und Lacy hat sich beim Rebecca-Schal-Design im letzten Jahr super bewährt, das sind zwei richtig schöne Garne. In diesem unglaublichen Schal wirken sie sehr viel dezenter, da farblich passend kombiniert. Lacy nimmt der Kidseda die Spitzen des Verlaufs und lässt es sehr viel milder wirken. Kidseda verleiht Lacy die richtige Fülle. So kann man mit Nadelstärke 5 einen ultraleichten Schal stricken, und das noch in drei verschiedenen Größen!

Habt Ihr schonmal den Mindless Schal gesehen? Oh, ist der hübsch. Gestrickt wird er mit einem Lacegarn und einer Folge von rechten und linken Maschen. Sicherlich ist er nicht an einem Tag gestrickt, aber Mindless sagt ja schon einiges aus: Seele baumeln lassen und entspannt ein ganz tolles Projekt stricken. Ich würde ihn mit einer Mischung aus 4 Knäuel Piura und 5 Knäuel Modena stricken. Die Anleitung bekommt Ihr HIER als kostenlosen Ravelry-Download auf Deutsch. Oder vielleicht auch mit einem der beiden neuen Sommergarne, die diese Woche im Shop eingetroffen sind…

Bambu und Cumbria sind die Garne der Woche. Sommerlich leicht und fein zu stricken. Bambu von ggh besteht aus 100% Bambus (Viskose) ist schön fein und hat einen seidigen Griff und Glanz. Ihr kennt es vielleicht schon als Weihnachtsgoodie unserer Adventsaktion. Es kühlt ganz wunderbar und ist schön weich auf der Haut. Birgit und ich stricken gerade ein XXL – Tuch daraus, ein Mega-Teil! Das Garn wird Euch gefallen. Alle Farben sind am Lager, sie haben einen feinen Glanz, nur Rot ist etwas matter als die anderen Farben. Was wiederum positiv ist, sonst wäre es vielleicht etwas „porno“ ;)

Cumbria ist eine Mischung aus Baumwolle und Viskose. Ich habe es vor Weihnachten schon kennenlernen und anfassen können und finde es richtig gut. Fast Alle Farben sind schon bestellt und werden Anfang der Woche eintreffen. Bei Frauke könnt Ihr einen ersten Eindruck in der Story bekommen und auch Sandra von Strickfisch ist schon ganz begeistert.

Wie wäre es z. B. mit einer sommerlichen Version des Drachenfels-Tuches von Mairlynd? Wir haben ja die Lille-Version schon im Shop. Mit Cumbria kann ich es mir auch richtig gut vorstellen. Dazu benötigst Du 3 Knäuel plus 3 Knäuel plus 2 Knäuel. Wie wäre es z. B. mit Rot, Pink und Sand?

Seit Freitag gibt es das Laine Magazin No. 7 ganz offiziell und wir haben alle Vorbestellungen verschickt. Das Heft ist wiedermal richtig schön geworden. Ich mag diese besondere Art: die besonderen Models, die Farben, die Art der Fotos. Nichts ist Mainstream, nichts ist Hochglanz, alles echte Frauen (mit unglaublichen Haaren, oder?!) und richtigen Figuren, so ein herrliches Magazin! Und natürlich sind auch jede Menge schöne Strickmuster im Magazin.

Habt Ihr schon die nächsten Wooladdicts Projekte entdeckt. Wir haben weitere Frühlings-Sommer-Projekte online gestellt. Vier neue Sommerbasics von Mütze bis Top.

Ganz zeitlos für jeden Frühling/ Sommer entworfen sind die Modelle im Sommerlooks Stricken Buch. Es ist vor genau einem Jahr erschienen – was für ein schönes Jubiläum. Ich freue mich immer noch sehr darüber, denn auch nach einem Jahr und den schnell lebigen Trends sind die Modelle immer noch klasse.

Das Raffshirt Impero z. B. ist ein tolles Projekt für die beiden neuen Garne. Die Maschenzahl und Menge ist ganz leicht anzupassen, dank der schlichten Form müsst Ihr keine Sorgen haben wegen unterschiedlicher Nadelstärken. Schreibt mir unter sandra@meinefabelhaftewelt.de für Hilfe zur Material und Farbauswahl.

Raffshirt Impero Foto Corinna Brix für den Verlag Edition Michael Fischer, Sommerlooks stricken

Bestimmt erinnert Ihr Euch noch gut an unseren Strick-Rausch bei der Lieblingsjacke. Der Name macht ihr alle Ehre, sie ist so schön leicht und weich und angenehm in jeder Lebenslage. Im Shop gibt es eine weitere ganz tolle Jacke in der Tynn Line – Mohair-Kombi. Dieses Mal mit Tynn Silk Mohair, mit Bindegürteil und weiteren Ärmeln, ist DIE schön, oder?! Und diese Material-Kombination ist wirklich ein Hauch von Nichts. Fast unwirklich in der Hand!

Die Originalfarben – einmal nur Tynn Line, einmal in Kombi mit Tynn Silk Mohair

Tynn Line bekommt ein paar neue Farben, dafür geht der Grauton 6030 aus dem Programm. Wir haben noch 8 Knäuel am Lager. Wer noch eines der Tynn Line Projekte in dem Grauton stricken möchte, sollte sie sich besser jetzt sichern. Hier ein paar Beispiele, Ihr kommt zum Projekt beim Klick auf den Link.

Bei Instagram habe ich in dieser Woche wieder schöne Beispiele  dafür entdeckt, wie man Basics ohne viel Aufwand mit Highlights versehen  kann. Die drei unterschiedlichen Streifen über den Bündchen finde ich zum Beispiel eine gute Idee. Gut umzusetzen z. B. beim Raglangenser Design 10. Vielleicht habt Ihr sogar noch Reste anderer Projekte, die man darin verarbeiten könnte. Genauso gut kann man auch die Bündchen in verschiedenen Farben streifig stricken und schon entsteht ein neuer Look. – nicht schwierig, aber sehr klasse!

Retro-Bommel-Söckchen in Grau mit Gelb – gute-Laune für die Füße

Wer so richtig Lust auf Farbe hat, der sollte über den Building Blocks von Stephen West nachdenken. Ein riesiger Schal, im Original mit Nadelstärke 5 und 6 gestrickt. Für mich ein tolles Nova-Projekt, denn Nova wird mit Nadelstärke 4,5-5 gestrickt, hat die passende Lauflänge und ist ultraleicht. Du benötigst je ein Knäuel pro Farbe, verstrickt werden 8 Farben.

Keine Inspirationen ohne Strickjacke…. In dieser Woche habe ich wieder eine richtig schöne Jacke entdeckt. Bisher gibt es die Anleitung nur auf Dänisch, aber sie soll schon bald auch auf Deutsch erhältlich sein.

Und sonst so in dieser Woche? Ehrlich gesagt gab es dank Krankheit und Shop-Breakdown nicht so viel Neues. Außer natürlich dem neuen #designhoch12-Muster. Und das war dann Mitte der Woche trotz allem ein FEST.

Nun habt weiterhin ein schönes Wochenende. Genießt die Sonne und strickt ganz viel.

Liebe Grüße von
Sandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.