Im März stricke ich….

…. nach dem Motto „crasy + sexy + in love“, anders kann ich das triebgesteuerte Vielprojekt-Stricken nicht begründen ;), es macht einfach so viel Spaß! Und deshalb wird die Liste im März ganz schön lang!

Zunächst stricke ich an einem ganz schlichten, aber unglaublich wirkungsvollen Silk Mohair Patent Schal in der Farbe 1015. So einfach beim Stricken und so edel in der Wirkung, ich bin jetzt schon super begeistert!

Dann habe ich im Februar das Ankers Shirt (hier geht es zum Original) begonnen und bin fast fertig. Ein Knäuel muss ich in der Länge noch stricken, dann ist er geschafft. Schon jetzt kann ich DIVINA für das Sommer-Shirt sehr empfehlen, denn es ist richtig schön weich und leicht, wirkt wie Baumwolle, hat aber trotzdem Flausch und lässt sich sehr schön gleichmäßig stricken. Ich benötige genau die gleiche Garnmenge wie in der Anleitung für meine Größe angegeben.

Natürlich konnte ich auch nicht widerstehen, das Rowan Willkommensgeschenk anzustricken, auch wenn der Aria – Schal doch eher winterlich ist. Brushed Fleece strickt sich so schön und einfach nebenher Knäuel für Knäuel, ich würde sagen, den braucht Ihr auch!

Langsam aber sicher wächst der Kolding, ich habe jetzt mit dem Patentmuster-Teil angefangen, er wird einfach zauberhaft. Aber sicherlich wird dieser Kolding mich noch etwas begleiten, dafür ist gerade einfach zu viel los auf meinen Nadeln. Wer ihn entspannt mit mir stricken möchte, der benötigt 7 Stränge Amano Puna – zusammen macht es doch gleich noch mehr Spaß.

Oh, wie glücklich war ich über die Entdeckung, dass Angelina genau zur Maschenprobe des Stockholm Pullunders (ORIGINAL) passt. Da konnte ich natürlich nicht widerstehen. Eigentlich wollte ich den Pullunder schon im Kurzurlaub anstricken, aber man kommt ja zu nichts… ;) Mal sehen, wann ich starte, aber den werde ich unbedingt stricken, und zwar in dem dunklen Blau. Seht Ihr, wie herrlich der Kontrast mit dem hellen Kern ist, das stelle ich mir spannend vor.

Ganz nebenbei stricke ich auch am Himmelsstrahl in der Farbkombi Puder, aber da  ich noch bei der ersten Farbe bin (Natur), lohnt es sich noch nicht ein Foto zu zeigen, hier nur mal die Farben, in die ich mich sehr verliebt habe….

Nicht für die Kamera, aber bald schon für Euch, stricke ich im März noch ein Projekt mit Alpaka Silke und schöne Maschenproben aus unseren neuen Garnen. Mal sehen, wie sich die Projekte am Monatsende entwickeln.

Aus dem Februar kann ich übrigens vermelden, dass das Geheimprojekt nicht nur fertig, sondern auch schon fotografiert ist. Das ist ganz toll geworden!

Liebe Grüße von
Sandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.