Die Freitagsfarben – Rückblick und Pläne

Seit gut einem halben Jahr stelle ich Euch freitags immer schöne Farbkombinationen vor, die mir während der Woche auf die ein oder andere Weise begegnet sind. Ich habe sie in der Natur entdeckt, in Zeitschriften, auf Fotos, in Büchern oder wurde einfach durch Eure Bestellungen inspiriert oder durch zufällig zusammengewürfelte Wolle.

Mittlerweile sind schon richtig spannende Kombinationen dabei herausgekommen und ich freue mich jedes Mal, wenn ich merke, dass Ihr die Farben in Euren Projekten umsetzt.

Besonders im Gedächtnis geblieben sind mir zum Beispiel die Farben aus Heidi Klums Schal, die waren nämlich richtig mutig. Sehr cool, dass Ihr mindestens genauso mutig seid, denn sie tauchen in den Bestellungen immer wieder auf. Nicht nur in Nazca, übrigens. Das tolle an den Lamana-Garnen ist ja, das die Farben (fast) durchgängig in allen Garnen auftauchen. So lassen sich diese Farben zum Beispiel auch viel feiner mit Milano oder Piura umsetzen, Cusco oder Como – alles geht.

Bunt gegen Herbstdepressionen mit Nazca

Sehr speziell war auch diese Farbkombination, aber auch sie wurde von Euch begeistert angenommen. Ach, die ist aber auch edel, oder?! Der besondere Kick dabei entsteht durch den harten Schwarz-Weiß-Kontrast in Kombination mit Grün und Hellgrau. Und auch das wäre nicht so schön, wenn Grün und Grau nicht meliert wären. Nur in dieser Art und Weise wirken sie so edel und nicht plump oder gar doof. Lille ist da wirklich ein toller Farbpartner.

Ein Dauerbrenner sind unbedingt die „New York“ Farben, die man vielleicht viel schneller der Küste zuordnen würde, aber das Foto dient als Beweis. zu 100% New York! Sie verkörpern Ruhe und Entspannung so gut wie keine andere Farbkombi. Auch hier sind die Lamana – Garne mit den vielen verschiedenen Naturtönen die perfekte Anlaufstelle.

Ach, da könnte ich jetzt noch ewig so weitermachen, MIR haben nämlich alle Farben gut gefallen.

Für das neue Jahr habe ich mir jetzt etwas „Neues“ überlegt, denn im Verlauf der Freitagsfarben habe ich gemerkt, dass sich bei Euch da ganz viel tut. Zu Beginn habt Ihr sehr zögerlich reagiert, gerne geguckt aber das Ganze dann wieder beiseite geschoben. Aber mittlerweile experimentiert Ihr selbst und genau dazu sollen die Freitagsfarben ja auch dienen.

Deshalb werden die Freitagsfarben im neuen Jahr eine Art Anleitung zum Kombinieren werden. In jedem Monat gibt es eine Farbe als Thema. Und dann wird die Farbe kräftig kombiniert, nach Farbenlehre, nach Farbfamilie und experimentell. Am Ende des Jahres haben wir dann eine Art Handbuch für Farben geschaffen und haben damit das passende Werkzeug für alle Möglichkeiten  parat.

Gerne wäre ich damit schon heute gestartet, denn die Idee trage ich jetzt schon so lange mit mir rum, aber dieser olle Norovirus hat einen so fetten Strich durch meine Pläne gemacht und jetzt ist es mir erstmal wichtiger, alle Bestellungen zu versenden. Wir starten also nächste Woche und dann aber voll durch.

Wenn Ihr Lust habt, guckt doch bis dahin nochmal nach den bisherigen Farben, vielleicht ist ja genau DIE Kombination für Euer nächstes Projekt dabei.

Ach ja, und natürlich gilt: wenn mir spannende Kombinationen begegnen, werde ich sie Euch natürlich auch in Zukunft zeigen, das ist ja klar. In eigenen Posts oder in den Wochen-Inspirationen.

Liebe Grüße von
Sandra

6 Kommentare

  1. Da freue ich mich, denn ich bin immer sehr unsicher wenn es um das Kombinieren von Farben geht. Ich lande dann immer beim langweiligen schwarz-weiß-grau oder so ;-)

  2. Liebe Sandra,
    die Idee eine Farbe einzeln zu favorisieren und verschiedentlich zusammenzustellen finde ich prima. Freue mich sehr darauf. Bin mir sicher es gibt für mich viele „Ach ja“ Momente.
    Liebe Grüße Sandra

  3. Liebe Sandra,

    das ist so eine tolle Idee. Ich freue mich schon sehr darauf, da ich mir gerade bei Farbkombis immer sehr unsicher bin. Lieben Dank.

    Liebe Grüße,

    Andrea

  4. Liebe Sandra!
    Das ist eine tolle Idee! Ich schaue mir zwar sehr gerne die Freitagsfarben an, aber einzelne Farben herauszunehmen und unterschiedlich zu kombinieren finde ich sehr gut! Mir fällt es nämlich immer nicht so leicht, mir die Kombinationen vorzustellen, wenn ich nur die kleinen Vorschaubilder im Shop sehe. Vielleicht kannst du die Kombinationen sogar als Bildchen mit im Shop integrieren.
    Liebe Grüße
    Doro

  5. Liebe Sandra,
    eine famose Idee – ich bin gespannt und freu‘ mich drauf.
    Auf jeden Fall wünscht Dir ein gesundes, fröhliches Frühjahr und ein wunderbares Wochenende
    Ulla

  6. Das ist eine prima Idee! So verlässt man dann vielleicht auch mal die farbliche Komfortzone ;-)
    LG Susanne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.