Wochen-Inspirationen #2/2017

Wenn man mal denkt, man arbeitet zu viel und wäre lieber etwas mehr zuhause, dann sollte man mal 45 Minuten mit einem defekten Tepangrill in seiner Küche verbringen, der pausenlos Alarm schrillt. Und schon ist man total glücklich, dass man endlich wieder ins Büro fahren kann. So schnell geht das ;) Gott sei Dank ist der Defekt mittlerweile behoben, das Piepen hat aufgehört, wir können wieder nach Hause und ich bin bereit für das Wochenende und die zweiten Inspirationen in diesem Jahr. Ihr auch?

In dieser Woche habe ich quasi nebenbei ganz viele interessante bei Instagram entdeckt, und da es dort ja nun die Funktion „Speichern“ gibt, findet man sie auch wieder! Wie zum Beispiel  diesen wundervollen Schal, wäre der nicht ein Traum in Milano? Besonders edel in Dunkelblau zum Beispiel? Die Anleitung bekommt Ihr HIER. Man kann ihn übrigens mit Knöpfen versehen, so kann er auch als Poncho getragen werden.

Stephanie von All about Ami hat einen Post darüber geschrieben, wie sie das Fäden vernähen umgeht. Sie verfilzt die beiden Fadenenden miteinander. Das sieht sehr interessant und gut aus und ist sicherlich einen Versuch wert. Im Post gibt es auch ein Video und Hinweise zu den verschiedenen Garnarten. Das solltet Ihr unbedingt mal ansehen!

Ganz besonders schön und deshalb fast täglich in meinem Kopf ist dieser Pulli oder vielmehr die Art, wie er gemacht ist. Dip Dye – Technik nennt sich die Art zu stricken, die die Farben aussehen lassen wie mit Verlaufsgarn gestrickt. Es gibt Kissen, Schals, Tücher, Pullover und Strickjacken, Mützen und Socken mit dieser Technik. Ich habe mir schonmal die Pullover-Anleitung gekauft, mal sehen, wann ich dazu komme.

Bei PetiteKnit habe ich eine Idee gesehen, die ich absolut hinreißend für kleine Kinderpullover finde. So schlicht und gleichzeitig so zuckersüß! Toll, oder?! Mette hat viele hübsche Strickanleitungen (dänisch und englisch) für kleine Kinder auf ihrer Seite, aber den Pulli finde ich am allerschönsten. Auf ihrem Instagram-Account seht Ihr auch noch Loopschals in der gleichen Art.

In ähnlichem Stil sind auch diese Kindersocken, auch eine schöne Idee! Man könnte sie ja auch noch etwas schlichter halten, eben so wie bei dem Pulli.

A propos Socken…. Vor ein paar Wochen habe ich Euch ja schon den Link zu Handmade Kultur gepostet. Man konnte dort zunächst das ADDI-Sockenwunder gewinnen. Nun werden die ersten Socken vorgestellt, die mit dem Sockenwunder gestrickt wurden. Mein momentaner Favorit sind DIESE. Mir scheint es ja sowieso, dass die Strickwelt momentan im Sockenfieber ist. So ein paar Socken ist aber auch ein nettes Zwischendurch-Projekt mit Mehrwert und Geschenkpotential. Noch schneller gehen da nur noch Spültücher ;). Eine tolle Gratis-Anleitung gibt es zum Beispiel bei Sockshype. Dieser Zopf, der an der Seite mitläuft gefällt mir sehr! Von Addi habe ich noch einen Link für Euch bekommen. Dort könnt Ihr sehen, wie die Socken mit den Wundernadeln gestrickt werden. Ich habe bisher übrigens nach dem Video von Sylvie Rasch gestrickt: Crasy Bumerangferse 2.

Im Hintergrund arbeiten wir ja schon fleißig an den Vorbereitungen für das Sylt-Event im Februar, das muss ich Euch in dem Zusammenhang gerade mal erzählen, denn Addi hat uns für alle Teilnehmer dieses kleine Sockenwunderschätzchen versprochen. Das freut mich so sehr, denn dann werden wir es zusammen schön ausprobieren können. Genug Anregungen dazu in Buchform gibt es noch dazu in der Goodie-Bag, aber die verrate ich jetzt noch nicht…..

Mein eigener Instagram-Account sah in dieser Woche so aus:

Es gab schönste Farbkombinationen für den Sonnenliebe-Schal.

Und zweifarbiges Patent mit Lint, das mal ein ganz leichtes Etwas wird, wenn es fertig ist.

Es gab das erste Foto vom neuen Kissen-Strick-Set….

…und noch ein Foto vom neuen Spültuch-Muster. Den ganzen Beitrag inklusive Strickanleitung bekommt Ihr HIER.

Ganz besonders hat mich gefreut, dass Sabrina vom Blog HONEY for HOME über meine Spültuch-Serie geschrieben hat. Ich folge ihr schon länger auf Instagram und irgendwann im Sommer hat sie auch die Spültücher für sich entdeckt. Sie hat schon einige Muster gestrickt und die Spültücher sehen klasse aus. Klickt mal rüber und guckt Euch die tollen Tücher an.

Und was gab es sonst noch so in dieser Woche? Endlich gab es mal wieder Hörbücher!!! Habt Ihr schon das passende für’s kommende Wochenende? Sonst guckt unbedingt nochmal rein. Und gestern habe ich die Freitagsfarben-Katze aus dem Sack gelassen. Was haltet Ihr von der Idee?

Habt ein schönes Wochenende!

Liebe Grüße von
Sandra

2 Kommentare

  1. Wow ich bin ja ganz von den Socken (dieser Spruch passt hier wie die Faust aufs Auge), dass dir meine Candy Cane Socken so gut gefallen :-)
    Danke!!! :-*

    Übrigens… ich verfilze die Fadenenden auch! Ist bis jetzt noch nie etwas aufgegangen, geht suuuuuper schnell und man erspart sich das fiese Fäden vernähen (zumindest einige)

  2. Lebe Sandra, ich bin irgendwie auf deinen bezaubernden Blog gestoßen und jetzt bin ich ganz verrückt danach!
    EInfach WUNDERVOLL!! Deine Ideen, deine Farbkombis – einfach so was von klasse!
    Das erste Spültuch ist bereits fertig, das nächste schon im Kopf!
    Vielen Dank für deine ansteckende Kreativität!
    Liebe Grüße, Mathilde

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.