Wochen-Inspirationen #38/2017

Was für eine tolle Woche liegt hinter mir. Zuerst hat am Wochenende der KAL angefangen und ich bin so gespannt auf Eure Tücher! Habt Ihr schon Fotos für mich? Und dann haben wir ja am letzten Wochenende im Shop zusammen gestrickt. Es war soo schön mit meinen Teilnehmerinnen, viel zu schnell war es wieder vorbei, ich hätte noch Stunden weiterstricken können. Bevor ich mich zu Wochenbeginn arbeitsmäßig eingrooven konnte, war ich dann schon wieder auf dem Weg ins Sauerland zu Addi. Ein wunderschöner Tag war das am Mittwoch, ich erzähle Euch in der kommenden Woche ganz ausführlich davon. Einen Videozusammenschnitt könnt Ihr auf Facebook schonmal ansehen.

Ich wollte ihn schon in der letzten Woche posten, da ist es mir ganz durchgegangen, aber dieser Schal darf nicht im Verborgenen bleiben, oder?! Der Schal Alter Konsumverein No. 1, gestrickt von Sylvia! Ist der nicht unglaublich schön? Ganz in der Tradition des Alten Konsumvereins (Achtung: Insider ;)) hat Sylvia den Schal leicht abgewandelt, hat die Kontrastfarbe geändert und die Streifen breiter gemacht. Daraus ist ihr ganz eigener Schal entstanden – einfach perfekt!

Photocredit: Sylvia Knapp

Thordis hat den Landpartie-Schal testgestrickt und Euch in ihrem Blog davon erzählt. Beim Stricktreffen in der letzten Woche habe ich Versionen in allen schönen Farben gesehen. Der Schal ist so schön und gefällt wirklich jedem! Eine ganz coole Version ist er in einer Mischung aus Duo und Silk Mohair von Sandnes. Das sieht dann ungefähr so aus wie beim Hverdagsgenser, cool, oder?!

Beim Hverdagsgenser werden immer zwei Fäden gestrickt, dadurch entstehen die schönsten Melange-Effekte, vielleicht eine tolle Alternative für alle, die nicht mit Mohair Trend – dem Originalgarn – stricken möchten.

Birgit hat den Hverdagsgenser-Pulli beim Stricktreff am Samstag übrigens begonnen. Zunächst waren wir wegen der Farben etwas erstaunt, weil Niemand von uns diese Farben (Original wie auf dem Foto) so zusammen gewählt hatte. Aber nach und nach wurden die Effekte und das Zusammenspiel der Farben und Garne sichtbar und – was soll ich sagen – ich bin verliebt in diesen Hverdagsgenser! Und Birgit, meine Turbo-Dame ;) hat den Pulli in der Zwischenzeit schon fertig gestrickt! Er sieht richtig richtig schön aus.

Das findet auch Kerstin und hat in der FB-Gruppe direkt mal einen Mini-KAL angezettelt. Wenn Ihr Lust habt, mitzumachen, stoßt einfach noch hinzu. In meinem Fingern kribbelt es ja auch schon wieder, aber ich stecke gerade in den letzten Zügen der Kellerfaltenjacke und stricke ja auch schon den Raglangenser…. Hat den eigentlich schon jemand von Euch fertig gestrickt? Habt Ihr Lust, mir Fotos davon zu schicken?

Ein perfektes Projekt zum entspannten Stricken ist das Tuch Nordwind von Kerstin. Sie kann nicht nur wunderschönste Socken stricken, das Tuch ist einfach toll – ganz schlicht – das macht sich in schöner Wolle ganz wunderbar. Smuk, Bergamo oder Cusco stelle ich mir sehr edel vor. Etwas dicker, recht glatt – so wirkt es am schönsten. Kerstins Buch ist übrigens mittlerweile schon erschienen und ein echter Renner. Ich habe es leider noch gar nicht, aber in dieser Woche ganz viel mit Kerstin darüber gesprochen und würde es Euch jetzt mal direkt ungelesen ans Herz legen, denn Kerstin ist für mich schon seit langer Zeit die Königin der Socken. Das Buch stelle ich Euch auf jeden Fall nochmal ausführlich vor.

Falls Ihr Kerstins Art der Sockenkunst mal testen möchtet, bevor Ihr das Buch kauft, könnt Ihr die Socke No. 1, 2 und 3 auch im Netz kaufen und ausprobieren. So machen wir es nämlich auch gerade. Allerdings nicht wegen des Musters, sondern wegen der neuen Nadeln. Beim Addi-Bloggertreffen am Mittwoch (ausführlicher Post kommt noch) durften wir schon mit der Weltneuheit stricken: dem Addi Crasy Trio. Einer Mischung aus Nadelspiel und Sockenwundernadel.

Um diese Nadel wirklich auf Herz und Nieren zu prüfen, testen wir sie von „beiden Seiten“ – einmal ich als Liebhaberin des Sockenwunders und Conny als große Nadelspiel-Verfechterin. So wird auf jeden Fall eine vielseitiger Erfahrungsbericht für Euch dabei herauskommen und dazu noch ein Paar schöne Socken ;)

Ach guckt mal, ein Schnittmuster für diese tolle Stricktasche habe ich mehr oder weniger durch Zufall entdeckt. Ich kann ja leider nicht so gut nähen, aber wenn, dann……

Und sonst so diese Woche?

Es gibt eine neue Klud – Farbe im MfW-Shop und ich frage mich: warum erst jetzt?! Schön, oder?! Ein ganz tolles Grün! Ein wunderschön satter Ton, der sich hervorragend mit allen Tönen kombinieren lässt, besonders gern mag ich ihn mit den Rosé-Tönen, Weiß oder Hellblau.

Und ein neues Garn gibt es auch. Das liegt hier zwar schon eine ganze Weile zur Probe so rum, aber …… Als beim Addi-Bloggertreffen am Mittwoch alle Mädels direkt auf dieses Garn flogen, war es für mich ein eindeutiges Zeichen und höchste Zeit, es endlich einzustellen. Passione heißt es und ist von Langyarns.

Ein kuscheliges Leichtgewicht aus einem Alpaka-Gemisch (82% Baby Alpaka 16% Polyamid 2% Elasthan). Es ist wahnsinnig weich und leicht, hat eine Lauflänge von 132 m auf 25 g und wird mit Nadelstärke 4,5 gestrickt. Am besten gefallen mir die hellen Töne.

Diese drei Töne sind auch zusammen ein Traum. Leider war das Licht zum Fotografieren nicht so gut, aber Rosa, Koralle und Hellgrün sind eine wunderbare Kombination!

Dies sind meine Passione-Favoriten in Kombination wie oben auf dem Bild. Ein Hauch von Nichts aber kuschelig wie tausend Mann!

 

Und was könnte man daraus stricken? Diesen Pulli zum Beispiel, da passen auch gleich alle drei Farben rein. Oder DEN hier auch. Und noch so einige schöne Sachen: Schals, Ponchos, Jacken….. Ich habe Euch mal den Link zu Seite noch hinterlegt: HIER. Ich könnte mir aber auch ein ganz schlichtes Tuch vorstellen, Cielo z. B. das geht ja auch Prima mit Passione. Vielleicht auch mit einem andersfarbigen Rand als Highlight.

Und natürlich gab es auch wieder neue Freitagsfarben in dieser Woche: sehr graphisch waren sie am Freitag!

Ich wünsche Euch ein ganz tolles Wochenende und bitte geht unbedingt zur Wahl!!!!

Liebe Grüße von
Sandra

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

2 Kommentare

  1. Sylvia Knapp

    Vielen Dank, liebe Sandra, für das Vorstellen meines Schals! Es macht mich unglaublich stolz, ein Strickstück von mir auf deinem tollen Blog zu sehen!!
    Ganz liebe Grüsse Sylvia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.