Wochen-Inspirationen #10/2017

Den Satz mit der spannenden Woche kennt Ihr von den Inspirationen schon, oder?! Mir ist es fast zu blöd, ihn hier schon wieder zu schreiben, aber ganz ehrlich? Genauso geht es mir im Moment permanent und ich kann es immer nicht so richtig glauben, wie und was sich alles entwickelt und ergibt.

Es ist super anstrengend, super viel, aber vor allem richtig toll, wie sich eins ins andere fügt und wie sich Projekte ergeben! In dieser Woche zum Beispiel war ich bei Addi in Altena und habe mir angeguckt, wie eigentlich so Stricknadeln hergestellt werden. Das jetzt hier alles auszuführen, wäre etwas viel, das mache ich nochmal separat, aber so viel kann ich schonmal verraten: ich habe ganz schön gestaunt!

Und am Ende diese praktische Waltraud geschenkt bekommen :) Die kommt gerade richtig für mein Projekt „mein Büro soll schöner werden“. Was ich damit mache und warum Waltraud so heißt, erzähle ich dann im Post dazu. Das Projekt schreitet übrigens ganz langsam aber voller gutem Willen voran. In dieser Woche habe ich die Körbe bekommen, in denen ich jetzt ab sofort auf meinem weißen Hängeregal an der Wand meine Wollreste lagern werde. Ich stelle mir vor, in jeden Korb ein Farbthema zu packen und sie mit einem schönen Etikett zu behängen. Man kann dann NICHTS sehen und genau das ist auch so gewollt ;) Es sind ja nur die Wollreste, die man (vielleicht) irgendwann nochmal braucht, die aber nicht wirklich schön aussehen. Ich kann nur nichts wegschmeissen….. Für Geschenkpapier habe ich jetzt den ganz großen schwarzen Korb bestellt, da passt dann auch wirklich alles rein! Ach, wenn es mal fertig und schön ist, dann zeige ich es Euch. Und eine schöne Glasvase gab es auch noch, die sieht richtig schick aus, finde ich.

So, jetzt aber genug, der Deko- und Ordnungslinks, ist ja schließlich ein Strickblog hier. Aber in einem schönen Umfeld lässt es sich ja auch wirklich noch schöner stricken, oder?!

Ich bin super sprachlos und wirklich gerührt, wie gut die Charity-Aktion mit dem Mitmachkinder-Tuch bei Euch ankommt. Seit Mittwoch ist die Aktion ja online und bisher sind schon 600 Euro für die Stiftung Mitmachkinder zusammengekommen. Das finde ich echt unglaublich und rühre hier gerne nochmal die Werbetrommel für das Tuch, die Idee und den Knitalong ab dem 20. März! Eure Farbkombinationen sind alle soo schön, da sind die verschiedensten Natur-Rosé oder Natur-Blau Kombinationen dabei, von edel dezent bis maritim, herrlich! Aber auch Hellgrau und Weinrot steht hoch im Kurs, manchmal mit orangefarbenen Streifen. Da stehe ich ja total drauf. Oder Natur mit Apfelgrün und Oliv……  also da müsste man doch eigentlich mehrere von haben! Seitdem ich am Freitag die Freitagsfarben geschrieben habe, geht mir übrigens die Kombination von Natur 0094 mit Hellblau 0133 und ein paar Streifen 0159 Orange nicht mehr aus dem Kopf. Das sieht sicherlich auch sehr sehr schön aus. Wer also farblich noch unentschlossen ist, würde mir damit echt eine Freude machen ;)

Michaela hat Puderrosa mit Oliv angestrickt und ist der Überzeugung, dass es noch viel mehr Tuchwünsche gibt, wenn die ersten Tücher erstmal fertig sind, denn das Tuch ist so schön leicht und angenehm und das Garn so weich, das weckt Begehrlichkeiten, nur dass Ihr das schonmal wisst ;)

Begehrlichkeiten weckt auch die Stola Weltenbummler! Am letzten Wochenende habe ich sie eingestellt und sie ist echt schon ein Renner. Mein „erstes Mal“ war am Mittwoch und wer meine Insta-Story verfolgt hat, hat mitbekommen, dass ich bei Ikea etwas angestarrt wurde.

In Kombi mit Jeans, weißen Chucks, weißer Bluse und blauem Blazer sah sie so toll aus! Ich hätte sie gerne noch in Grün! Vielleicht mit etwas anderem Design, damit sie nicht „genauso-nur-grün“ ist, aber im Pantone-Jahr Greenery ist diese Farbe hier doch wohl echt der Oberknaller.

Wenn das lästige Anleitung schreiben nicht wäre, gäbe es sicherlich auch schon den Sommerschal aus Cosma im Shop, 100% tierfrei und gerade jetzt zum Frühling und Sommer sehr interessant, und auch den Streifenpulli im Preppy-Stil. Ich bleibe dran, versprochen. Aber dafür ist die Anleitung für das neue Spültuch-Muster von #designhoch12 schon länger fertig und wartet auf Euch. Dank Wochenende am 12. geht das Muster in diesem Monat dann am Montag online. Es ist unglaublich einfach, aber ich liiebe es. Gerade weil es so schlicht wie genial ist, für viele weitere Projekte Tür und Tor öffnet, Anfängern richtig viel Spaß machen wird und auch noch Wollreste verarbeitet!!!!

A propos Wollreste: bei Pinterest habe ich in dieser Woche diesen kleinen Hasen gefunden! Der ist ja total niedlich! Und wer seine Eierwärmer etwas österlich aufpeppen möchte, der könnte es mit kleinen Hasenohren versuchen. Und richtig richtig cool sind auch diese Hühnerdamen! Ostern ist ja gar nicht mehr so fern… und dann ist der Wollrestevorrat danach auch schon wieder etwas abgebaut.

So richtig in Frühlingsstimmung kommt man doch auch bei diesem Foto, oder?! Und dabei ist dort so richtig dicke Wolle abgebildet. Aber da sieht man mal wieder, was die Farbwahl so ausmacht. So ein Kissen hätte man sicherlich auch ganz schnell mit TYK gestrickt. Da muss ich doch mal gucken, wie ich das noch dazwischen geschoben bekomme….

Sehr schöne Bilder und Projekte gibt es in dem neuen Buch Texture von Hannah Fettig *). Es kam am letzten Wochenende an und wurde seitdem schon ein paar Mal durchstöbert. Das kann ich nur empfehlen. Auf dem Foto seht Ihr auch, dass der Lamana-Mantel immer weiter wächst. Auf den freue ich mich auch schon!Und dann habe ich zwischendurch in dieser Woche auch schonmal etwas wehmütig in Sylterinnerungen geschwelgt. Es war wieder richtig schön und wir haben für das nächste Jahr schon einen neuen Termin ins Auge gefasst. Soviel kann ich Euch schonmal verraten. Genaueres erzähle ich Euch im Post über Sylt dann aber noch.

Außerdem habe ich mir aus dem tollen Sockenparty-Buch *) aus dem EMF Verlag, das unsere Teilnehmerinnen im Goodie-Bag hatten, ein paar schöne Ideen geholt. Ich werde nämlich auf der h+h Ende des Monats auf dem Addi-Stand stricken! Ist das cool, oder?! Und zwar mit dem Socken-Wunder. Falls Ihr also die Möglichkeit habt, diese Messe in Köln zu besuchen, kommt mich doch auf jeden Fall dort besuchen, ICH würde mich sehr freuen und IHR könntet das Sockenwunder testen. Wie wäre das?

Und sonst so in dieser Woche? Die Freitagsfarben waren ein Thema und ich habe von den Lieblingsprojekten unserer Sylt-Teilnehmerinnen erzählt. Außerdem gab es noch die Verlosung zu den Instagram-Bildern aus Februar.

Und ganz zum Schluß bekommt Ihr noch ein bisschen Frühlingsstimmung, denn ich räume mein Lager gerade etwas auf und mache es frühjahrsfrisch. Ich habe noch ein paar Restknäuel von dem tollen Merino-Seiden-Gemisch Lykke, das es leider nicht mehr gibt. Daher sind das die absoluten Reste: 5 dunkelblaue, 5 rosafarbene und je 1 weißes und naturfarbenes Knäuel sind noch  – übrig für ein schönes Tuch zum Beispiel. Sie kosten nur noch 7,00 Euro statt 9,95.* Und auch Dröm und Cusco sind reduziert. Ich kenne Euch Garnliebhaber doch, da ist bestimmt noch was für Euch dabei, oder?! ;) Und ich würde mich freuen, wenn ich vor der Messe noch ein bisschen Platz für Neues machen könnte.

Habt ein schönes Wochenende!

Liebe Grüße von
Sandra

*) Affiliate-Links: die beiden Bücher sind zu Amazon verlinkt

4 Kommentare

  1. Carolin Reck

    Guten Morgen liebe Sandra,
    Dein Postfach hat wieder so viel Ideen geweckt. Wahnsinn.

    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende

    Liebe Grüße Carolin

  2. Morgen Sandra,

    schon lange liebäugle ich mit dem Buch „Sockenparty“, aber man kann doch nicht alle im Schrank haben…aber auch nie genug. ;-)
    Deinen kleinen Schups hab ich einfach noch gebraucht und es gerade doch schnell gekauft. :-))
    Danke für deine tollen Anregungen!

    LG und ein schönes Wochenende
    Ulrike

  3. Ach, wenn ich in der Nähe von Köln wohnen würde, wäre ich bestimmt auch zur Messe gekommen. Schade, das ich so weit oben wohne.
    Ich freue mich, das ich seinerzeit deinen Blog entdeckt habe, liebe Sandra. Du hast mir die Freude am Stricken wiedergegeben

  4. Bebefinkli

    Guten Morgen liebe Sandra
    Uch bin ganz hin und weg von den vielen Neuheiten. Leider wohne ich zu weit weg, um Dich auf der Messe z besuchen. Ist vielleicht auch gut so, sonst müsste ich einen Extra-Zusatzkoffer mitnehmen ……….
    Nun wünsche ich Dir ein schönes Wochenende und tausend Dank für die vielen tollen Tips. Herzliche Grüße aus dem sonnigen Ischia……
    Elsbeth

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.