Stricken – Das Standardwerk

Vor ungefähr 10 Jahren habe ich von einer Freundin ein Strickbuch geschenkt bekommen, das ich, obwohl es gefühlt aus den frühen 80ern kommt mit all dem blau und gelb und rot, immer wieder mal heranziehe, um Techniken nachzuschlagen. In den letzten Jahren macht es allerdings nur noch recht wenig Spaß, darin etwas nachzugucken, geschweige denn herumzublättern, denn es ist doppelt und dreifach von vorgestern.

Um so mehr habe ich mich gefreut, auf der Messe in Köln einen mehr als würdigen Nachfolger gefunden zu haben:

„Stricken – Das Standardwerk“  (von Stephanie van der Linden) heißt es,

Stricken das Standardwerk

 

ist erschienen im Topp-Kreativ Verlag und kostet 29,90 Euro.

Vieles, vielleicht sogar alles, zum Thema Stricken könnte man sicherlich im Internet auch irgendwo finden, und obwohl ich ein großer Fan von allen digitalen Quellen bin, kann für mich keine digitale Quelle ein tolles Buch ersetzen. Ein Buch aufschlagen, darin blättern, etwas nachlesen, das hat für mich eine besondere Atmosphäre. Deshalb freue mich zum Einen, dass mir der Verlag das Nachschlagewerk zur Rezension geschickt hat und zum Anderen, dass ich eines dieser tollen Bücher an Euch verlosen darf.

Jetzt aber erst mal ein paar Infos und Eindrücke zum Buch….

Ehrlich gesagt könnte ich von Höckschen auf Stöckschen kommen, denn im Prinzip finde ich alles super: Das Buch beginnt mit einer Einführung in die verschiedenen Garne. Woher stammen eigentlich Garne wie Mohair oder Seide und worauf muss man achten. Was ist der Unterschied zwischen Kunstfasern mit natürlichen und synthetischen Bestandteilen. Was ist praktisches Zubehör und wie beginne ich überhaupt.

Stricken das Standardwerk 4

Es zeigt viele verschiedene Anschlagarten und alle sind gut und selbsterklärend bebildert. Grundmaschen, Muster, Strickanleitungen, alles wird erklärt.

Socken stricken ist ja so ein ganz eigenes Kapitel beim Stricken, finde ich. Nadelspiel, Größenberechnungen, scheinbar alles nicht so einfach. Im Buch gibt es dazu ein eigenes Kapitel mit den verschiedenen Strickmöglichkeiten und sogar Größentabellen. Die gibt es übrigens auch für Handschuhe und Mützen!

Stricken das Standardwerk 3

Ich mag den Musterteil, denn obwohl ich immer viele Ideen im Kopf habe, bei Pinterest gepinnt oder in sonstigen Ordnern gespeichert habe, finde ich es sehr praktisch, eine umfangreiche Mustersammlung gebündelt im „Strickduden“ zu haben. Verschieden Kragen-Ideen, Abschlüsse, Säume…. gerne würde ich Euch von jeder der 332 Seiten erzählen.

Stricken das Standardwerk 5

Ihr merkt, ich finde das Buch super! Ich freue mich richtig, es entdeckt zu haben . Es enthält für mich alles, was ein Nachschlagewerk in meinen Augen haben muss. Besonders klasse finde ich auch den Bezug zu den neuen Medien, Linkadressen, Tipps zur Vermarktung der eigenen Projekte und die 100 FAQs. Super, sehr zeitgemäß!

Stricken das Standardwerk 6

Meiner Meinung nach ist das Buch für Anfänger und Fortgeschrittene gleichermassen sinnvoll und gut umgesetzt, da hat die Autorin den Spagat gut geschafft. Viele Themen kann man auf der DVD sogar noch in Filmen anschauen, die absolut anfängertauglich sind. Die entsprechenden Themen sind im Buch markiert.

Stricken das Standardwerk 2

Als kleines Gimmick gibt es einige nützliche Helfer auf dem Buchrücken sogar zum Raustrennen. Nadeltester, Zählrahmen für Maschenproben, Garnspulen und Maschenmarkierer, schön illustriert.

Stricken das Standardwerk 7

Und jetzt könnt Ihr genau dieses Nachschlagewerk gewinnen.

Dafür müsst Ihr einfach nur einen Kommentar hier im Blog hinterlassen. Wer zusätzlich noch bei Facebook kommentiert, kommt gleich zweimal in den Lostopf. Die Aktion läuft von jetzt an bis Sonntag. Am Muttertag werde ich dann alle Kommentare sammeln und den Gewinner/ die Gewinnerin auslosen, damit die Glückliche das Buch zum nächsten langen Wochenende schon auf der Couch lesen kann.*

Übrigens: Marisa vom Maschenfein Blog hat auch schon über das Buch geschrieben. Wenn Euch interessiert, wie sie das Buch findet, könnt Ihr direkt mal zu Ihr rüberklicken.

Liebe Grüße von

Sandra

PS: Demnächst gibt es hier auch nochmal die Vorstellung und Verlosung für das Häkelbuch! Das ist nämlich genauso klasse!

Stricken das Standardwerk 1

*Ich freue mich über alle Teilnehmer an der Verlosung! Der Rechtsweg ist allerdings ausgeschlossen.

168 Kommentare

  1. Pingback: Samstagskaffee & Netzgeflüster No. 32 | Maschenfein Berlin :: Strickblog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.