Mandarin Petit oder Klud – brauchen wir beides?

Klud ist ja jetzt schon seit langem super berühmt und berüchtigt im Shop und das aus gutem Grund: die Farben sind toll, die Strickeigenschaften auch, die Projekte sind weich und die Farben der Knaller. Außerdem kann man Klud bei 60 Grad waschen und im Trockner trocknen. Es bleibt formstabil und schön.

Wir nutzen es bisher weitestgehend für die Spültücher, für Servietten, für Waschlappen oder Abschminkpads oder auch für Einkaufsnetze.

Mandarin Petit ist keine Konkurrenz für Klud, eher wie ein guter Freund. In den Hauptmerkmalen ticken beide gleich, aber es kleine Unterschiede. So ergänzen sich beide Garne optimal und decken alle Eure 100%-Baumwollwünsche ab – von Kleidung bis Einkaufsnetz.

Mandarin Petit hat eine größere Lauflänge auf 50 g und ist daher etwas feiner als Klud und etwas „matter“. Nadelstärke 3 wird empfohlen und das wäre auf jeden Fall auch meine Wahl. Ihr könnt es ebenfalls bei 60 Grad waschen! Die Farben sind super vielfältig und ergänzen auch hier das Klud – Angebot perfekt. Jetzt findet wirklich jeder seine Traumfarbe.

Mandarin Petit könnt Ihr ebenfalls für die Spültücher einsetzen, da kommt es all denjenigen entgegen, die sie lieber etwas feiner mögen.

Zusätzlich zu Spültüchern oder Servietten gibt es für Mandarin Petit viele tolle Anleitungen für sommerliche Oberteile und sogar für einen Rock.

 

In den nächsten Wochen werden immer mehr Farben eintrudeln, wir stocken so nach und nach auf und freuen uns sehr, nun beide Garne anbieten zu können!

Liebe Grüße von
Sandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.