Meine Alltags-Inspirationen der Woche – #13 oder mein Leben hinter den Medien

Der Mensch lebt nicht vom Stricken allein….. Leider ;) Noch nicht. Was mich im Leben sonst noch so bewegt, was mich in der vergangenen Woche inspiriert und beschäftigt hat, erzähle ich Euch am Wochenende immer hier im Blog. Da geht es um Dekorationen, um schöne Dinge, um Inneneinrichtung, um Architektur, um Geschenkverpackungen, um Mahlzeiten, um mein Zuhause und natürlich auch immer um das Thema Handarbeiten. Ich zeige Strick- und Häkelfortschritte, ich mische Farben zusammen und lasse Euch ein bisschen auf ganz neue Projekte blinzeln, die es erst in den Blog und Shop schaffen, wenn sie fertig sind.

Und zusätzlich stelle ich Euch einen Instagram – Account vor, der mich in dieser Woche in irgendeiner Art und Weise inspiriert hat.

 

Zu Beginn der Woche habe ich von einer Leserin dieses Foto bekommen. Sie hat die Babydecken nach dem Vorbild der Babydecke Caspar und Emma gestrickt, und auch die passende Wolle Lille benutzt, hat aber ihre ganz eigenen Farben dafür ausgesucht. Das könnt Ihr übrigens immer machen. Schreibt dann einfach zur Bestellung dazu, dass Ihr gerne die entsprechende Anleitung bekommen möchtet. Diese Farbkombinationen fand ich schon beim Versenden ganz spannend und war richtig neugierig auf das Ergebnis. Eine Babydecke zu verschenken ist ein ganz schönes Geburtsgeschenk, finde ich, und die Beschenkten werden sich richtig freuen. Damit die Überraschung nicht schon vorher verdorben ist, nenne ich, wie versprochen, keinen Namen. Ich wünsche Dir nur einfach ganz viel Spaß beim Verschenken!

Babydecken - Leserinnenfoto

 

Es bahnte sich ja schon in der letzten Woche an, aber vor allem am Wochenende und zu Beginn der Woche hatte mich ein fieser Husten im Griff! Nachts nicht schlafen zu können, weil man permanent hustet, und dann beim Husten stechende Kopfschmerzen zu bekommen ist NICHT schön und hat mich echt mürbe gemacht. Ich musste sogar den Fotoworkshop absagen, auf den ich mich doch schon seit den Sommerferien gefreut hatte. Ihr habt mir super Hausmittel-Tipps gegeben, die ich alle nacheinander ausprobiert habe. Weil ich aber ALLE Tipps probiert habe, waren meine Bronchien am Ende leider so vom Schleim befreit, dass ich einen ganz trockenen Reizhusten bekomme habe und dann doch Codein-Tropfen nehmen musste, damit ich überhaupt mal wieder zu Verstand komme…. Merke also für’s nächste Mal: Alles in MAßEN!!!

IMG_8428

 

Ich habe Thymian mit heißem Wasser zu Tee aufgegossen und mit Honig getrunken. Tagsüber und nachts. Das schmeckte eigentlich sehr lecker. Ich habe Zwiebeln mit Zucker überdeckt und den Sud dann löffelweise getrunken. Das schmeckte nicht sehr lecker, aber besser als es sich anhört! Ich habe warmen Tee getrunken und auch eiskaltes Wasser in kleinen Schlückchen, ich habe Silomat genommen….

IMG_8432

IMG_8425

 

In dieser Woche habe ich ganz spontan aus der kuscheligen KÄLEN – Wolle zusammen mit dem Mohair – Garn ULD mit Pailletten eine Freihandmütze gestrickt. Ich finde, sie ist total nett geworden, schnell gestrickt, schlicht, aber sehr kuschelig und vor allem hat sie durch die Pailletten einen kleinen Glitzerfaktor. Je nachdem wie das Licht drauf scheint, glitzert es hier und da. Nur ganz leicht und dezent, wer will schon aussehen wie ein Weihnachtsbaum? Aber so ein bisschen Glam-Faktor schadet ja nicht! Ich habe sie gestern im Zug fertig gestrickt und wenn sie jetzt getragen auch noch gut sitzt, dann bekommt Ihr die Anleitung von mir!

IMG_8459

 

In dieser Woche habe ich Euch ja auch nach Euren Ideen eines für Euch perfekten Strickreise-Events gefragt. Und es ist erstaunlich, wie ähnlich all Eure Wünsche sind und sie sich dann noch mit unserer Idee decken. Uta und ich haben gestern schon ganz viel geplant und können Euch bald ein tolles Programm vorstellen. Und natürlich verlose ich ja noch das Knäuel Sockenwolle, das habe ich nicht vergessen. Bis Sonntag könnt Ihr noch sehr gerne Eure Vorstellungen aufschreiben.

IMG_8435

Für eine Freundin habe ich nochmal ein Drachenfels-Tuch-Farbset zusammengestellt. Ganz gedeckt und richtig schick! Sie nimmt 4 mal beige, 4 mal hellgrau und 3 mal türkis. Wie auch schon bei der Babydecke, könnt Ihr natürlich zu jedem Set im Shop alle Farben selbst zusammenstellen. In den Kommentaren schreibt Ihr dann einfach, welche Anleitung Ihr dazu benötigt. Für ein Drachenfels-Tuch braucht Ihr 11 Knäuel, idealerweise 3 Farben.

FullSizeRender

 

Dieses „Bild“ hängt bei uns im Gäste-WC, ich finde an dem Spruch ist viel Wahres. Und nicht nur in Bezug auf Design, sondern auf das Leben im Allgemeinen. „Das ist doch nicht nötig“ ist ja so ein Spruch… Nein, es ist nicht nötig, z. B. überall kleine Tischlampen hinzustellen, im Winter andere Kissenbezüge zu haben als im Sommer, für frische Blumen zu sorgen, den Tisch schön zu decken, passende Taschen zum Outfit zu haben….. Es geht auch alles ohne. Aber es ist eben einfach schön. Und schön macht ein gutes Gefühl. Macht glücklich. Es macht einfach mehr Spaß, an einem schön gedeckten Tisch zu sitzen, weil der Mensch nämlich mit allen Sinnen aufnimmt und genießt. Es ist schön, wenn man gemütliches Licht um sich herum hat, weil man sich einfach wohler fühlt als im Dunkeln oder mit Supermarktbeleuchtung. Genauso ist es ja auch beim Stricken. Man MUSS nicht die schönen Holznadeln haben, es geht auch Plastik. Man kann auch die Supermarktwolle nehmen. ABER, wenn wir uns schon die Mühe machen, und Zeit und Herzblut investieren, ist es doch einfach schöner, wenn wir das mit schönen Nadeln machen, wenn wir wertige Wolle in den Händen halten.

IMG_8437

 

So schön ist diese Insel! Ich bin immer wieder von dieser Natur überwältigt. Vom Meer, vom Wind und vor allem von diesen tollen Sonnenuntergängen! Wir haben den ganzen Nachmittag mit Blick auf Strand und Wasser an unserem Strickevent im Februar getüftelt, so lange…….,

IMG_8460

dass am Ende aus der Sonne und dem blauen Himmel schon fast ein Sonnenuntergang wurde….

IMG_8469

Jetzt sind die Köpfe etwas rot, aber vor allem sind sie voll mit guten Plänen und ich denke, es kann richtig gut werden! Ich würde Euch jetzt echt gerne schon ein bisschen was erzählen, warte aber vernünftigerweise doch ganz ungeduldig, bis wirklich alles in trockenen Tüchern ist, wir Preise haben und Euch ein konkretes Event vorstellen können. Vielleicht schon so viel für alle, die den Termin in ihrem Kalender blocken wollen:  13. – 17. Februar 2016 auf Sylt.

Bei dem schönen Wetter und dem tollen Ausblick haben Uta und ich übrigens spontan überlegt, dass wir diese Woche doch sowieso hier auf der Insel sind, und einige von Euch ja auch die Herbstferien hier verbringen. Da wäre es doch schön, sich vielleicht mal zu treffen, oder?! Habt Ihr Lust? Dann kommt uns am Mittwoch, 7.10.2015, besuchen. Im Alten Konsumverein an der Geschwister-Scholl-Weg 5 in Westerland. Erzählt ein bisschen mit uns, fachsimpelt über das Stricken, die Wolle, die Insel, bei Plätzchen und Kaffee. Wir sind ab 16.30 dort und freuen uns, wenn Ihr uns dort besucht. Einige Strick-Sets hat Uta auch noch vorrätig, so dass Ihr Euch direkt mit ein bisschen Urlaubsstrickerei eindecken könntet. Ich würde mich richtig freuen, Euch kennenzulernen!

 

Der Internet – Account wird diese Woche ohne Link auskommen müssen. Hier ist ein so fürchterliches Netz heute, dass es einfach nicht wirklich machbar ist, lange online zu sein und Adresse etc. zu verlinken…. Nichtsdestotrotz möchte ich Euch den Account von @knitting_inna vorstellen. Sie macht tolle Fotos und noch tollere Anleitungen. Sie kommt aus Norwegen und ihr Stil ist sowohl bei den Mustern als auch bei den Fotos ganz schlicht und zurückhaltend mit schönen Farben.

Für heute liebe Grüße, habt ein schönes Wochenende

Sandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.