Der MfW-Adventskalender – HeiligAbend

Heute öffne ich das letzte Türchen im MfW-Adventskalender für Euch. Dahinter steckt der feine Sonnenliebe-Schal. Ein Schal, ganz leicht und luftig und das ganze Jahr tragbar.

Der Schal ist ein echtes Allround-Talent und im Prinzip täglich tragbar. Er wird aus der feinen Piura gestrickt und zwar nur aus zwei Farben. Durch die verschiedenen Teile des Schals wirkt er aber viel farbiger und super spannend.

Zwei Farben: 00 Natur und 08 Curry

Er ist leicht und weich – dank 100% Alpaka. Er wärmt sehr angenehm und ist am Hals nicht üppig, so dass man ihn den ganzen Tag, auch im Haus, im Büro und beim Essen tragen kann. Zu Bluse und Blazer ist er genauso schick wie lässig zum Pulli.

Dieser Schal wirkt mehr durch Farbe und Aufteilung als durch komplizierte Muster und ist daher das ideale Projekt für Anfänger, Wiedereinsteiger und alle, die ihn mögen.

Das letzte Mal bekommt Ihr jetzt den Code für den Adventsrabatt. Gebt für das Strick-Set Schal Sonnenliebe den Code

war is over if you want it

ein und der Rabatt wird an der Kasse abgezogen, wie immer sind es 10%.

Ein bisschen wehmütig werde ich ja jetzt schon, aber die letzte Weihnachts-Inspiration ist nochmal richtig schön! Nach der vielleicht manchmal etwas überladenen oder sogar stressigen Adventszeit finde ich die Idee, Sterne zu basteln so schön. Runterkommen, Weihnachtsmusik hören und basteln.

Photocredit: Crafty Neighbours Club

Als Kinder haben wir immer „Wir warten auf Christkind“ geguckt, denn die Stunden bis zum Gottesdienst erschienen uns unglaublich lang. Basteln wäre da sicherlich auch eine sehr schöne Alternative gewesen. Die tollen Origami-Sterne kann man ja dann später noch in den Weihnachtsbaum oder auf den gedeckten Tisch legen. Die Idee stammt von Evi und Jule vom Blog Crafty Neighbours Club und dort bekommt Ihr auch die Anleitung für die Sterne. Die beiden haben ihre Sterne aus alten Buchseiten gefaltet, eine super Idee. Aber natürlich könnt Ihr auch alles andere an Papier nutzen: Ganz schlicht Weißes, Buntes, Landkarten, Notenblätter und und und. Was am besten geht und was Ihr besser nicht nehmen solltet, erfahrt Ihr auf der Seite.

Ich wünsche Euch ein wunderschönes Weihnachtsfest und schöne und ruhige Stunden mit Euren Lieben. Ich weiß, wieviel Ihr in den letzten Wochen gestrickt und vorbereitet habt und ich bin sicher, dass all Eure Päckchen mit den schön gestrickten Dingen ganz viel Freude bringen werden. Unsere Welt ist so unsicher geworden, überall passiert Schreckliches und nirgends ist es wirklich ungefährlich. Gerade hat  das schreckliche Attentat in Berlin dies wieder gezeigt. Deshalb finde ich es besonders wichtig, dass wir uns in den kommenden Tagen nicht nur mit Dingen beschenken, sondern auch mit Zeit und Aufmerksamkeit. Dass wir zur Ruhe kommen und unseren Lieben auch ganz deutlich sagen, wie sehr wir sie lieb haben. Und dass wir jetzt erst recht offen bleiben mit Herz und Verstand, Fremden interessiert begegnen und voneinander lernen, damit am Ende nicht der Terror sondern die Liebe siegt!

Ich wünsche Euch frohe Weihnachten!
Sandra

14 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.