Wochen-Inspirationen #34/16

In dieser Woche ist es so heiß, da fällt es tatsächlich etwas schwer, sich für die neuen Strick-Sets und Trends für den Winter zu begeistern. Deswegen habe ich mir überlegt, geben wir uns in den heutigen Wochen-Inspirationen ganz dem (tollen) Wetter hin und ich gucke mal, was es noch so für schöne Last-Minute-Sommer-Strick-Ideen gibt, denn das Wetter soll ja noch ein bisschen so bleiben.

34:16 5

Zugegebenerweise bin ich nicht so ein großer Freund der typischen Sommergarne und -modelle. Ich stricke nicht soo gerne mit Baumwolle oder mit Bändchengarn und bin erst durch KLUD mit Baumwolle versöhnt und sogar verliebt. Warum, wisst Ihr ja selber – wer sie einmal verstrickt hat, liebt sie. Jetzt habe ich aber mal ein bisschen im Netz gestöbert und bin auf ein paar richtig schöne Strickideen gestoßen.

Wie zum Beispiel auf das Top von Tanja, das vorne gestreift und hochgeschlossen ist, dafür aber hinten einen schönen Ausschnitt hat. Und bestimmt kann man es auch anders herum tragen. Ich finde die Vorstellung, die Vorderseite anders zu gestalten als die Rückseite sehr spannend. Eine gute Idee! Das Top der Initiative Handarbeit habe ich Euch ja schon bei Facebook vorgestellt. Es ist so schön schlicht und gerade dadurch so edel, das finde ich richtig klasse! Ach, und dann gibt es da noch das Top, das Susanne vom Label Paula M. im letzten Jahr gestrickt hat. Das ist mir immer noch im Kopf, weil ich es unglaublich schön fand. Ich hoffe, es wird Euch direkt angezeigt, sonst müsst Ihr leider 70 Wochen in ihrem Instagram – Account zurückscrollen… Aber es lohnt sich, versprochen! Die Originalanleitung dazu gibt es HIER, aber bei Susanne sieht es noch schöner aus. Stricken könntet Ihr es aus der PIURA, die Ihr in meinem Shop ja in den vielen schönen PIURA-Farben bestellen könnt. Oder aber der neuen Alleskönner-MILANO oder auch STOR.

Für die Abende im Freien oder die Tage an der See geht natürlich immer der Shrug und auch die Spültücher sind ein Ganzjahres-Knaller, davon kann man ja sowieso nie genug haben. Aber es gibt auch tolle Taschen! Bei dieser wunderschönen Frühlingstasche, die aber natürlich auch im Sommer Spaß macht, schlägt mein Mädchenherz direkt höher. Und bei meiner Altrosa-Liebe bin ich natürlich auch DIESER Tasche von Daniela direkt erlegen. Immer das gleiche Problem: zu viele Ideen, zu wenig Zeit…. ;)

Aber auch wenn es noch so heiß ist, rollt die Lieblingsstrickjahreszeit geradewegs auf uns zu und deshalb ziehen immer mehr schöne Farben in den MfW-Shop ein! In dieser Woche sind drei richtig auffällige Lille-Farben dazugekommen, und unglaubliche 46 schöne Farben der Hygge. Bisher gab es nur zwei und jetzt könnt Ihr aus 48 Farben wählen. Genauso übrigens bei den beiden Schals, die Julia und ich im letzten Jahr als Geheimprojekt gestrickt haben. Der Herbstsonne-Schal für die Damen und der Herrenschal für unsere richtig coolen Typen und alle, die noch auf dem Weg dahin sind.

Schal Herbstsonne 3 600x600 Herrenschal

Am Samstag habe ich ein unglaublich schönes Buch vom EMF Verlag geschickt bekommen und es beim Frühstück auf der Terrasse genossen. Ich liebe ja solche Bücher mit „Mehrwert“. Das Buch schafft es auf jeden Fall, eine schöne Stimmung zu kreieren. Mehr erzähle ich Euch in den ersten herbstlichen Tagen, jetzt ist es eindeutig zu heiß dazu. Es war etwas seltsam, im Hochsommer die schönen Winterbilder zu sehen, ein Gefühl von: das Leben geht weiter nach dem Sommer, und irgendwie ganz schön toll sogar.

34:16 3

Die schöne Kuscheldecke musste ich nun wieder zurückgeben. Aber vorher habe ich noch schnell die wichtigen Daten dazu aufgeschrieben und so steht dem passenden Strick-Set nichts mehr im Weg.

34:16 4

Die ersten Fyrfärgs-Tücher-Sets sind unterwegs zu Euch. Die Rosé-Farbkombi ist so schön, oder?! Hach, davon musste ich Euch unbedingt ein Foto machen.

34:16 2

Am Mittwoch war ich „Trainings-Taxi“ und habe jede Menge Reihen an der Caramel-Strickjacke stricken können. Es war schön und lustig, dort im Schatten zu sitzen und zu stricken und ich sage Euch, wenn Ihr angesprochen werden möchtet, dann setzt Euch in einer kleinen Stadt mit Strickzeug in den Park. Ihr braucht  ein bisschen dickes Fell wegen des Angeguckt-Werdens, aber dann habt Ihr sogar die Chance, von einem alten Mann erst ständig Zurufe beim Vorbeifahren zu bekommen und am Ende sogar mit einem Zigaretten-Angebot „beglückt“ zu werden. Vielleicht hätte er auch noch ein Schnäpschen dabei gehabt, wer weiß. Ich musste die Jungs wieder abholen und werde es nie erfahren ;)

34:16 6

Ein bisschen etwas von meiner Park-Strickerei habe ich übrigens auf Instagram-Stories veröffentlicht. Dort werde ich immer mal wieder etwas von „hinter den Kulissen“ posten. Etwas, was es nicht als Instagram-Foto schafft, was nur eine Moment-Aufnahme ist. Ihr könnt die Story sehen, wenn Ihr mein Logo oben im runden Kreis seht und das natürlich nur, wenn Ihr mir auf Instagram folgt. Wer dies noch nicht tut, kann hier jetzt direkt einsteigen: INSTAGRAM :)

Zum Schluß muss ich Euch noch rasch ein wunderbar sommerliches Rezept empfehlen. Ich habe es am Mittwoch bei Facebook gesehen und direkt umgesetzt. Und plötzlich waren wir am ersten Schultag zurück in den Urlaub katapultiert. So herrlich und lecker und schnell gemacht, das passt sogar in einen Strickblog. Das Rezept bekommt Ihr auf dem wunderbaren Blog Rheinherztelbe von Rebekka und Jenny: Spaghetti-Wassermelonen-Salat mit frischer Minze.

34:16 1

Habt ein schönes Wochenende!

Liebe Grüße von
Sandra

6 Kommentare

  1. Ingrid Schrottka

    Hallo guten Morgen Sandra,

    das Buch von Epipa habe ich mir auch gekauft und finde es richtig schön.
    Habe schon zwei Projekte ausgesucht. Die beiden Pullis für meine Enkel.
    Dazu kommt noch das Buch von Maschenfein und deine Vorlagen. Die Winterabende sind gerettet.

    Einen schönes sonniges Wochenende
    Liebe Grüße Inge

  2. Liebe Sandra,
    vielen lieben Dank für´s teilen meines Streifenshirts. Auch ich hab es nicht so sehr mit Sommerstrick und bin total glücklich, daß ich jetzt bald meine erstes „offizielles“ Herbstprojekt anschlagen kann.
    Viele Grüße und ein schönes Wochenende

  3. Liebe Sandra,

    vielen Dank für die schönen Wocheninspirationen.
    Ich gebe dir völlig recht, das Coral Top ist wirklich schön und die Version von Susanne toppt es nochmal :-)

    Wenn man das Top in Piura strickt, würdest du es dann doppelfädig stricken?
    Das Garn aus der Anleitung ist ja etwas dicker, wobei das Top bestimmt auch sehr schön und luftig wird, wenn man es einfädig in Piura strickt (ich habe da die Farben natur und karmin im Blick =) )…

    • Liebe Natalia! Das Top ist echt so schön! Würde ich es doppelt stricken? Mmmmhhh, gar nicht so einfach. Es fällt natürlich luftiger, wenn es einfach gestrickt ist, aber dann würde ich es mit ganz kleinen Nadeln stricken, damit es nicht so netzartig wird. Und DAS wäre dann wirklich eine Geduldsaufgabe. Um dem Originalgarn sehr nahe zu kommen, würde ich es doppelt nehmen. Dann könnte ich dickere Nadeln nehmen, das kommt meinen Vorlieben näher, und das Top wäre nicht so durchsichtig. LG Sandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.