Inspirationen dieser Woche #8/2020

Eine super kurze Woche geht für mich zu Ende, denn ich bin seit Donnerstag im Urlaub. Nur 6 Tage, aber mal ganz woanders zu sein tut ja immer total gut: mal nicht so viel tun, ausschlafen, in den Schnee gucken und natürlich STRICKEN!

Meine Maschenprobe für die Rowan Felted Tweed vor dem Waschen. Das Garn wird mit jeder Masche weicher, der Tweed-Effekt ist toll!

Und während ich mir fest vorgenommen habe, jetzt erstmal ein paar meiner Projekte fertig zu stricken und nur ein ganz neues Projekt mitgenommen habe (ganz ohne „Urlaubsprojekt“ geht ja nicht), zeige ich Euch wieder ein paar richtig schöne Inspirationen für die nächsten Strickprojekte.

Als erstes freue ich mich sehr über die neue Anleitung von Frau Sonnenburg, die einen Schal für die schöne Balayage entworfen hat. Amazonia heißt er und weil ich weiß, wie schön die Balayage ist und wie schön sie fällt, kann ich mir diesen Schal für den Sommer super gut vorstellen. Wir haben ihn für Euch deshalb mal direkt als Set eingestellt. Hier geht es zu AMAZONIA.

Photocredit ©Frau Sonnenburg

Für all Eure Filzprojekte und auch für die Kinder Strick-Lern-Boxen haben wir weitere schöne Farben Fritidsgarn eingekauft, jetzt ist die Auswahl schön sehr schön vielfältig, für jeden Stil findet Ihr die passende Farbe.

.

Diese Woche sind bei mir unglaublich viele Fotos von den schönen „Myfavouriteknitwear“ Projekten bei Instagram begegnet. Ich folge Louise Rasmussen schon länger, aber diese Woche ging es in meinem Feed total ab. Deshalb lege ich Euch ihren Account heute an’s Herz. Die Projekte haben alle klasse, sind zeitlos und in schönsten Farben gestrickt. Durch die dezenten Farben wirken sie sehr edel und zeitlos, ich mag das ja sowieso sehr gerne. Von Pullunder bis Strickjacke könnte ich alles von ihr stricken, ihre Projekte haben alle Nummern statt Namen. Besonders gut gefällt mir der Sweater No. 7. Und dies hier ist die Kurzarmversion!

Alle Fotos: Photocredit © My favourite Things , alle Anleitungen auch in Englisch erhältlich

Dieses Foto lässt unsere Strickherzen sehr hoch schlagen, meines zumindest, denn dort sind tolle Farben und jede Menge Strick mit viel Stil vereint. Toll, wie die beiden erdigen Naturtöne miteinander kombiniert sind. Im „echten Leben“ würden wir wahrscheinlich nicht einen dicken Pullover tragen und einen zweiten um den Hals wickeln, aber wir würden einen Schal dazu tragen. Wie z. B. den Over the Edge – Schal, den man ja genauso gut nur mit Naturtönen stricken kann. Dazu etwas Stjernestöv Gold als Kontrast oder auch Pudder , fertig ist der Styleograph-Look. (Es sind übrigens alle Farben wieder im Shop erhältlich oder schon auf dem Weg zu uns!). Dies sind die Farben 7811+7314+7315+7360+7314+7811 plus 8004/8014. Zugegebenermaßen sehen die Farben in Natura sehr viel schöner zusammen aus als hier auf den Bildern….

   

Kannst Du ein Geheimnis bewahren? Der Secretkeeper von Melanie Berg hilft Dir dabei. Dabei handelt es sich um ein Dreieckstuch von Melanie Berg, das mit LaceGarn gestrickt wird. Es besteht aus einem Teil kraus rechtem Grundmuster und einem Teil Lacemuster. Secretkeeper ist ein tolles Projekt für das handgefärbte Piura Arte. Habt Ihr das schon einmal verstrickt? Für dieses Tuch benötigt Ihr 6 Stränge Piura Arte in Eurer Wunschfarbe.

Photocredit © Melanie Berg

Dieses Treystasweater habe ich in dieser Woche auf Instagram entdeckt. Im Original wird er mit Lettlopi gestrickt, aber Yvonne hat Cheeky Merino Joy ausgesucht. Eine tolle Garnwahl für diesen schönen Pullover.

Ich liebe die Tücher von Janina Kali und muss dieses Jahr unbedingt eines stricken. Sie sind so luftig und weiblich, sehen edel aus und sind immer so schön fotografiert. Selten passt ein Tuch besser zum Foto. Deshalb freue ich mich, dass es ihr Buch nun auch auf Deutsch (Affiliate Link) gibt. Ich habe es mir direkt mal bestellt und nehme es zum Anlass, in diesem Jahr ein Tuch daraus zu stricken. Habt Ihr Lust, mit mir gemeinsam zu stricken? Wir könnten ja einen recht spontanen #mfwwoolenberrykal machen? Sobald das Buch zuhause eingetroffen ist, stelle ich es in der Instagram-Story vor und spreche Euch nochmal drauf an.

Bei Ravelry sind mir einige Häkelbeutel begegnet, aber ganz ehrlich? „Unseren“ Häkelbeutel finde ich am schönsten! Ihr auch und darüber freue ich mich sehr ;) Deshalb haben wir die Farbpalette der Mandarin Grande nochmal erweitert und können Euch jetzt 5 Farben anbieten. Der Häkelbeutel könnte jetzt also von Everyday Stein und Natur über Pastell Rosa bishin zu Classy Schwarz oder Petrolblau vielseitig gehäkelt werden und eignet sich vielleicht auch als Idee zu Ostern?

Und sonst so im Shop?

Schon in der letzten Woche haben wir das Dots or Strips Tuch von ChrisBerlin in den Shop eingestellt. Beim Stricknachmittag am Montag habe ich ihn dann auch das erste Mal Live gesehen. Richtig schön ist er und das Garn ist sehr schön weich und angenehm, so eine schöne Qualität kenne ich sonst bei anderen Verlaufsgarnen noch nicht.

Unsere Kooperation mit Rebecca 2019 war das Marameo – Tuch, unser Erfolgstuch aus Bambu von ggh. Eure Lieblingsfarben waren auch unsere Lieblingsfarben: silbergrau und rot. Jetzt gibt es neue Bambu-Farben Blassgelb, Lavendel und Steingrau und ich finde sie alle drei zauberhaft. Deshalb haben wir sie direkt von den Shop bestellt und in allen Projekten schon eingefügt. Das Marameo-Tuch in diesem Level wäre bestimmt ein Traum, und wie findet Ihr die drei Farben in Kombination mit weiß für das Notice-SommerShirt?

1 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.