#Freitagsfarben im Mai – Violett

Der Mai wird farbentechnisch eine Herausforderung, denn ich mache einen großes Sprung aus meiner Komfortzone und widme mich in den Freitagsfarben der Farbe VIOLETT. Als ich heute Morgen meine Farbentabelle angeguckt habe, musste ich kurz schlucken. Wann hatte ich mir den LILA ausgedacht???? Aber egal, Augen zu und durch.

Und wisst Ihr was? Schon beim Garn zusammenstellen fand ich irgendwie Gefallen an dieser Farbe, die mir etwas fremd ist. Gar nicht mal so schlecht, diesen violetten Töne.

Und spannend ist die Farbe auch noch! Wusstet Ihr zum Beispiel, dass Violett und Lila gar nicht dasselbe ist? Das dachte ich bisher nämlich immer. Violett ist nur ein kurzwelliger Farbreiz, während Lila ein gebrochenes Rot-Blau ist. Wer mehr (Wissenschaftliches) zum Thema lesen möchte, der kann mal bei Wikipedia nachschlagen und genauer lesen. Ich werde es aber weiterhin nicht so genau nehmen, und mal das eine mal das andere Wort einsetzen ;)

ULD leuchtet ganz wundervoll in Violett

Auch die Herkunft der Worte ist sehr unterschiedlich. Während Violett vom französischen Wort für Veilchen abstammt, kommt Lila eher aus dem Persischen/ Arabischen und stammt vom Wort Lilak für Flieder ab.

Como in Krokus und Piura in Pflaume passen super zusammen. Auch Como in Flieder (hinten rechts) und Perla in 19 sind Violett-Töne.

Bisher dachte ich immer Lila/Violett ist einfach eine Mischung aus Blau und Rot und falsch ist das auch nicht, aber – meine Herren – Lila ist echt eine verdammt komplizierte Farbe. Mal Rot, mal Blau, ich erspare Euch Einzelheiten. Aber all diese Infos sprechen doch für einen spannenden Freitagsfarben-Monat, oder?!

Der dunkle Lila-Ton der Klud ist so wunderschön!

Auch ihre Bedeutungen sind nicht ohne. Bei Lila fällt mir als erstes der Feminismus ein. Warum der gerade Lila gewählt hat, habe ich noch nie überlegt, aber als Mischung von Blau und Rot als männliche und weibliche Farbe liegt das ja eigentlich mehr als nah. Außerdem steht Lila für Spiritualität, Mystik und Magie. Sie verkörpert Inspiration und Kunst und wird auch in der kirchlichen Liturgie verwendet.

Stor und der Laceball und Fliederduft sind ein perfektes Paar. Je nach Lichteinfall wirkt 48 auch sehr lila, ein ganz helles Flieder ist der Ton 0046 hinten.

Lila macht uns außergewöhnlich, lässt uns mutiger werden und origineller. Lila ist eine phantasievolle Farbe und steht für Originalität.

Perfekt für den Mai, ich bin selbst schon gespannt, was da alles so kommen wird.

Liebe Grüße von
Sandra

13 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.