#freitagsfarben 16-09-16

Am Mittwoch habe ich eine Mail von F. bekommen (den Namen lasse ich jetzt mal so stehen, denn ich weiß nicht, ob es sich um ein Geschenk/ Geheimnis) handelt. Das allein ist jetzt ja noch keinen Post und schon gar keine Freitagsfarben wert, aber F. möchte gerne die Babydecke Caspar stricken. Der Stil und das Garn passen direkt, aber die Farben…. F. sucht nach „mehr Mädchen“, die beiden Blau-Türkistöne in der Pastellkombination mag sie nicht so gerne. Ich liebe solche Mails! Daraus entstehen nämlich die schönsten Ideen.

freitagsfarben

Ich habe mal ein bisschen auf die schönen Lille-Farben vor meinem Schreibtisch gestarrt…. Und wie von selbst hatte ich sieben Farben in der Hand, die allein schon schön sind, aber zusammen einfach unschlagbar.

Auf den ersten Blick sind sie ein Haufen Töne aus der gleichen Farbfamilie (plus Weiß), aber ein bißchen geordnet ergeben sie einen tollen Farbverlauf. Nicht nur von hell nach dunkel, sondern auch vom Sommer zum Herbst.

Freitagsfarben

Die Pastelltöne gehen in die Beerentöne über und enden in einem satten Bordeaux-Ton, der ja diesen Herbst sehr angesagt ist. Die Freitagsfarben sind im Einzelnen: 0001, 0119, 0109, 0348, 0366, 0280, 0364. Ich habe mich für die Lille entschieden. 100% Merinowolle, super weich, toll zu stricken, passend für alle Baby- und Kindersachen genauso wie für schöne Tücher oder Jacken und Pullover. Man kann sie in der Maschine waschen, sie ist fast unverwüstlich und bleibt immer schön in Form und Farbe.

 

FreitagsfarbenFreitagsfarben

Ach, und dann noch so schön weiblich! Mehr Mädchen geht fast nicht, oder?!

Freitagsfarben

Liebe Grüße von
Sandra

PS: Die Freitagsfarben ziehen in dieser Kombination direkt als Babydecken-Strick-Set in den Shop. Ich liebe die Babydecke CASPAR!

Auch das Wollpaket Drachenfels und das Strick-Set Kühtai sind aus dem Lille – Garn! Also, da wüsste ich ja auch schon tolle Möglichkeiten…..

18 Kommentare

  1. Ach, das sind ja wunderschöne Farben Da ertrage ich doch glatt den Nachtdienst besser. Ich bin ja eher für Türkis, aber Beerentöne kommen gleich an 2. Stelle. Die sind auf jeden Fall schon mal vorgemerkt

  2. Liebe Sandra,
    ich stricke die Decke gerade mit fast identischen Farben mit der Lille-Wolle. Es sind wirklich Traumfarben!
    Schönes WE
    Monika

  3. Lille ist super und diese Farbkombi auch!!!! Muss baaaaald Wolle bei dir bestellen, wollte noch ein kuehtai stricken, in pink,aber jetzt??? Da fällt die Wahl schwer
    Einen schoenen Freitag!!!

  4. Wunderschön! Ich persönlich würde glaube ich einen der dunkleren Töne für eine Babydecke weg lassen, weil ich so gerne Pastelltöne mag….aber ich finde die Lille strickt sich super toll und die Decke sieht bestimmt klasse aus!

    • Jaaaa, die Lille ist echt so schön zu stricken und die Farben sind auch so schön! Dir übrigens herzlichen Glückwunsch zum tollen Buch! Das Cover ist schon sehr vielversprechend, ich warte gerade auf mein Exemplar! LG Sandra

  5. Guten Morgen liebe Sandra,

    das sind wunderschöne Farben!! Bin total verliebt <3
    Ich habe die Babydecke Caspar dieses Jahr schon für meine Schwester in den Pastellfarben gestrickt. Die ist wunderschön geworden (also zumindest so schön wie sie ein blutiger Anfänger hinbekommen kann – meine Schwester hat sich auf jeden Fall total darüber gefreut). Aber die Beerentöne sind echt mega. Jetzt wünsche ich mir, dass es bald wieder einen Grund gibt, die Decke in Mädchenfarben zu sricken…

    Hab ein schönes Wochenende!
    Liebe Grüße
    Kerstin

    • Haha, Kerstin, Gründe für Babydecken sind ja immer sehr toll ;)! Ich kann mir vorstellen, dass sich Deine Schwester sehr gefreut hat. So eine Decke ist ja auch wirklich ein so tolles Geschenk! LG Sandra

  6. Ich bin schon längere Zeit Gast auf deiner Seite, die mich sehr anspricht. Die heutigen Freitagsfarben ließen bei mir sofort den Wunsch aufkommen, mit diesen Farben einen Schal zu stricken und die Farben wie beim Farbverlauf einzusetzen. Ich bin mir aber unsicher, wieviel Garn ich brauche. Reichen die sieben Farben für einen Schal? Ich denke ja, aber…. Vielleicht krieg ich einen Tip? Lieben Gruß Daggi

    • Liebe Daggi! Der Garnverbrauch hängt ja immer von so vielen Faktoren ab: Länge und Breite des Schals, Nadelstärke, Strickart, Strickmuster…… Aber ich denke, mit 7 Knäuel machst Du nicht viel verkehrt. Wieviel Du genau benötigst, kannst Du sehr einfach ermitteln, wenn Du das erste Knäuel verstrickt hast. Dann lässt sich die Höhe ja super hochrechnen. Wenn Du ihn schön breit und sehr lang haben möchtest, könntest Du von einigen Farben zwei Knäuel nehmen, dann kannst du ein wenig mit den einzelnen Farbhöhen spielen, das finde ich auch sehr charmant. LG Sandra

  7. Danke, super Tip mit den Farbhöhen. Gut, wenn man weiß, wo man immer nachbestellen kann…
    Mögen dir die Ideen nie ausgehen! LG Daggi

  8. Ich kann mich nur anschließen , das Garn ist wunderschön. Würde es sich auch für ein schönes langes Cardigan eignen und wieviel würde ich benötigen. Übrigens mein Schal Sorbetblüte nimmt Form an.

  9. Hallo liebe Sandra, jetzt bin ich schon etwas stolz, dachte schon
    mein Instagramm sieht niemand, die Freundin ist keine Strickerin, ich
    muss also nicht geheim bleiben.
    Die Wolle, das liebevoll eingepackte Päckchen, einfach toll.
    Ich habe auch schon angefangen, die Nadeln sind klasse, strickt sich supi,
    weitere Fotos folgen. Schöne Woche Frauke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.