Dreieckstuch im Trachtenstil stricken

Als Kind habe ich ganz in der Nähe eines Friedhofes gewohnt. Wir haben dort oft gespielt, haben die Gräber-Inschriften gelesen, haben uns überlegt, warum die Menschen wohl gestorben sind. Wir haben aufgepasst, um die Jungs zu erwischen, die heimlich die Grablichter klauen und manchmal haben wir auch einfach Verstecken dort gespielt. Der Friedhof war ein ganz normaler Platz für uns, Teil unseres Wohngebiets. Bis heute ist das so geblieben, ich finde Friedhöfe nicht unheimlich, oder fürchterlich. Sie gehören einfach zu uns. Heute habe ich allerdings viel mehr ein Auge für die tollen Kreuze, die dort überall stehen. Sie machen diesen Ort magisch, ein bisschen verwunschen. Auch in unserem jetzigen Wohnort gibt es einen Friedhof mit so einem ganz alten Teil. Und bei dem gestrigen Wetter hatten wir dort genau die richtige Stimmung für unsere Foto-Session.

Vor einiger Zeit hatte ich Euch ja ein Dreieckstuch im Trachtenstil gezeigt, das ich auf Pinterest entdeckt habe. Ich war direkt so begeistert, dass ich es unbedingt haben wollte und MUSSTE es sofort selbst stricken.

Herausgekommen ist dabei dieses Tuch, dass ganz schlicht ist, aber durch seinen Rand etwas Farbe und einen Hauch von Tracht bekommt – wenn man es möchte oder entsprechend kombiniert. Ansonsten kann es ein ganz normales Dreieckstuch sein, das ich in dieser Woche zum Beispiel schon bei einem gemütlichen Café-Tag getragen habe. Sehr angenehm mit allen Vorzügen, die Merinowolle bieten kann. Gestrickt ist es nämlich aus Lille.

Dieses Tuch ist bewußt nicht so groß wie die anderen Tüchern, denn ich wollte mal eine andere Form und Größe ausprobieren und bin sehr froh darüber. Tücher in der immer gleichen Form und Größe sind ja am Ende nicht so spannend. Das Tuch Kühtai kann man auch schön über die Schulter knoten, sieht auch cool aus!

Es hält so richtig schön warm!

Mein Tuch ist in beige gestrickt, mit einem Rand in rosa und apfelgrün. Es war schwierig, sich für die Farben zu entscheiden, denn wie immer gibt es so viele tolle Farbkombis. Mit meiner Wahl bin ich nun sehr zufrieden. Ich mag es, die beiden Farben machen das Beige hell und freundlich. Trotzdem ist das Tuch insgesamt farblich sehr zurückhaltend.

Obwohl das Tuch nicht so riesig ist, finde ich es total lässig, oder?! So richtig schön!

Die gesamte Tuchgröße ist ca. 60cm x 190cm. Dieses Tuch habe ich übrigens vor dem Häkelrand schon gewaschen und gespannt, so konnte ich die Häkelmaschen und -abstände besser einschätzen.

Für Euch habe ich das Tuch als Set in den Shop gestellt, denn Ihr habt nun schon so oft danach gefragt. Wer das Tuch lieber etwas größer hätte, der bestellt einfach ein Knäuel der Hauptfarbe extra und strickt ein weiteres Knäuel „dran“. Da es so schlicht ist, ist es ja auch wunderbar flexibel. Genau mein Ding!

Liebe Grüße von
Sandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.