Wochen-Inspirationen #41/2017

Wenn man den Kopf mal ein bisschen frei bekommt und abseits der Routine denken kann, dann nehmen die Ideen schonmal überhand. So war es diese Woche bei mir. Ich hätte noch so viel mehr schreiben können, wirklich verrückt. Aus dem Wirrwarr im Kopf habe ich Euch die schönsten Ideen für dieses Wochenende rausgesucht.

Eine schöne Möglichkeit, den Laceball nicht allein zu verarbeiten, ist dieser Cowl. Wie bei den gestrigen Freitagsfarben könntet Ihr z. B. die Schlichte Fichte nehmen und mit der Como oder Milano kombinieren, 47 oder 48 stelle ich mir hübsch vor. Oder auch 26 oder 30….. Oder man kombiniert den Laceball Monochrom mit Petrol, auch toll!

In dieser Woche habe ich gleich zweimal in Sachen Charity geschrieben. Einmal mit Katja, die schon im März/ April beim Mitmachkindertuch-KAL dabei war und es an der Zeit fand, nochmal darauf hinzuweisen, dass die Aktion ja immer noch weiterläuft. Recht hat sie, denn das Tuch gibt es weiterhin im Shop, es ist wunderschön und ich sammle weiterhin ganz fleißig, um dann wieder spenden zu können. Da kann man ja eigentlich nicht oft genug drauf hinweisen. Ein paar Sets fehlen schon noch, aber dann knacken wir die nächsten 500 Euro. Das wären insgesamt schon 2.000 Euro, vielen vielen Dank, das ist so cool!

Seit gestern gibt es wieder die Charity-Aktion „Ein Schal für’s Leben“ von Brigitte. Im letzten Jahr hat mich die Brigitte Kreativ ja in der 4. Ausgabe vorgestellt und so hat mich Anissa in dieser Woche gebeten, mal ein bisschen die Werbetrommel für ihre Aktion zu rühren.  Leider kann ich die Sets nicht im Shop verkaufen, aber ich weise Euch trotzdem gerne einfach mal auf diese tolle Aktion hin, deren Erlös wieder für Kinder in Syrien verwendet wird. Stricken und Gutes tun gilt für das Mitmachkindertuch wie für den Schal für’s Leben. Und das ist einfach herrlich!

Ich glaube, ich habe Euch schon 1000 mal das Tuch mit Rüschen verlinkt, das spukt mir IMMER im Kopf herum, und jetzt habe ich wieder eines gefunden, das dem sehr ähnlich ist. Ein bisschen mehr Muster , bisschen mehr Farbe und so schön. Besonders gefällt mir diese Variante, die sich super aus den nordischen Farben der Mini Alpakka stricken ließe. Oder diese Version aus den schönen Lille-Beerentönen mit Apfelgrün und Weiß. Es ginge auch Gradient mit Krystal oder eine Edel-Flausch-Version aus Premia.

Hilfe, wo bleibt bitte das Zeitkonto, dass man hemmungslos überziehen könnte……

A propos Konto – oh was für eine herrlich an den Haaren herbeigezogene Überleitung… – im Shop könnt Ihr jetzt auch mit Karte zahlen! Ist das cool?! Und praktisch?! Ganz einfach mit Eurem Pin! Ich freue mich sehr darüber!

Irgendwann werde ich auch noch so eine Decke häkeln, ich finde sie immer so schön. Ins Wohnzimmer würde sie nicht passen, aber in meinem Arbeitszimmer stelle ich sie mir sehr kuschelig vor. Das wäre doch ein Projekt, das ruhig liegen und Jahr dauern könnte. Für alle Wollreste dieser Welt. Aber am Ende mit viel Herzblut und Liebe gemacht. Wer gerade jetzt häkeln möchte – der CAL dazu ist gerade gestartet.

In dieser Woche haben wir viel gearbeitet, da war nicht viel Zeit für schöne Instagram-Fotos. Allerdings gibt es jetzt ganz neu eine Frühstücks-Kaffeepause im Shop und da habe ich in der vergangenen Woche eine Passione Maschenprobe gestrickt. Das Garn ist echt klasse. Sehr schön leicht und weich und mit Nadelstärke 5 gestrickt könnte man daraus herrlich eine farbigere Version des Strickfisch-Schals machen. Es ist übrigens ganz interessant, es ist leicht stretchig und verbindet sich beim Stricken sehr schön. Muster braucht es nicht oder vielmehr braucht Ihr nicht stricken, die wirken überhaupt nicht richtig. Zumindest keine mit Lochmuster, oder erkennt Ihr die Löcher in der Maschenprobe?

Und sonst so in dieser Woche? Natürlich gab es wieder neue Freitagsfarben, in dieser Woche ganz „eintönig“. Und ein neues Set im Shop – ENDLICH. Es hat ja lange genug gedauert, aber jetzt könnt Ihr den schönen Pulli Morgentau endlich nachstricken. Dank der zwei Farben in unglaublich vielen Kombimöglichkeiten….

Dank der permanenten Serverärgernisse waren alle Fotos mit Umlaut nicht mehr da! In dieser Woche habe ich es aber geschafft, alle Mützen und Stirnbänder wieder einzupflegen. Mit dabei auch die Stirnbänder der #5Tage5Köpfe – Serie. Ihr könnt also nicht nur die Stirnbänder – Sets wieder bestellen, sondern auch alle Anleitungen und Fotos wieder in den Artikeln sehen…. Dem Stirnband Stricken steht also nichts mehr im Wege….

Zum Schluß muss ich Euch noch rasch erzählen, dass ich über der Anleitung für das zweite Set aus der Alter Konsumverein Kollektion brüte. Der ist so toll und wird ganz abwechslungsreich gestrickt. Die Stricken-und-Meehr-Teilnehmerinnen kennen und lieben ihn ja schon, Euch wird er auch gefallen, da bin ich sicher!

Alter Konsumverein No. 2

Habt ein feines (Strick-)Wochenende!

Liebe Grüße von
Sandra

1 Kommentare

  1. Ohhhh der Konsumverein No 2 wird auch toll schon auf der Liste!
    Von dir inspiriert werde ich im Mai auf Sylt bei einer Fortbildung sein und übernachte natürlich im AKv!!!!!!!
    Ich freu mich schon!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.