Inspirationen dieser Woche #29/2019

Herzlich Willkommen zu den Inspirationen dieser Woche, in der es im Shop ordentlich rundgegangen ist. Wir haben super viel geschafft und verschickt, so dass sich an diesem Wochenende ganz viele von Euch auf ihre schönen Päckchen freuen können. Und zusätzlich haben wir in dieser Woche richtig viele schöne neue Projekte eingestellt, vereinfacht, erweitert….  da war richtig was los im Shop.

Unsere Woche hat exakt um 13.00 Uhr am Samstag angefangen, da haben wir nämlich den Startschuss zur Stricktreff-Saison abgefeuert und ich kann Euch sagen, das war vielleicht eine Freude und ein richtig schöner Nachmittag. Wie jedes Mal, aber dieses Mal noch ein bisschen mehr weil es der erste Stricktreff der Saison war, bin ich so begeistert von allen Ideen und Projekten der Teilnehmerinnen. Und was soll ich sagen, die To-Knit-Liste wird dadurch nicht kürzer, aber das ist ja auch irgendwie schön ;) Ich werde Euch die wunderbaren Projekte übrigens noch einmal gesondert in einem Stricktreff-Inspirations-Post vorstellen.

Eine Neu-Entdeckung muss ich aber schon heute mit Euch teilen: Sabrina hat Garn für dieses Tuch mitgenommen, das ich bisher noch gar nicht kannte, aber sofort richtig schön fand: das Dewy Ocean Tuch von Gretha Mensen. Sie strickt es mit einer Kombination aus Como und Piura (7 Como und 2 Piura). So behält es die Como-Leichtigkeit, bekommt aber ein wenig mehr Unterstützung und Festigkeit dank Piura. Eine super Mischung, die wir auch schon für den Michele Seelenwärmer im Sommerlooks stricken eingesetzt haben.

Photocredit ©Gretha Menson

A propos Sommerlooks, ich habe in dieser Woche ein paar Strickstücke aus dem Shop mal wieder mit nach Hause genommen, damit ich sie wieder häufiger tragen kann und habe dabei den Poncho Versilea  für mich wiederentdeckt. Ich hatte eine dunkelblaue Jeans und eine dunkelblaue Bluse an und da passte der seidengraue Poncho so schön dazu. Ich liebe diese Spitze an den Abschlüssen und werde mir für die kältere Jahreszeit die Seiten jetzt wohl mit ein paar Stichen zunähen. Noch so ein superleicht-Projekt übrigens.

In dieser Woche habe ich bei Pinterest nach Herbstoutfits (scrollt unbedingt etwas durch die Suche) gesucht und so viele schöne Inspirationen gefunden. Patent und Grobstrick ‚läuft‘ super im Herbst, gerne mit einer längeren Bluse drunter und in Naturtönen. Deshalb habe ich Euch den Lamana Pullover 05/09 mal rasch als Produkt eingestellt, denn er entspricht zu 100% dem Beuteschema. Er ist schon aus dem Magazin 05, aber das zeigt mal wieder, das gute Projekte absolut zeitlos und vielseitig einsetzbar sind. Der Pullover ist der Knaller, oder?! In allen Farben super, aber in diesem Herbst  besonders edel in Seidengrau 03, Creme 26, Karamell 30 oder Perlgrau 37.

Der passende Rollkragenpullover zum Stil ist unter anderem Miisu von Regina Moessmer. So ein schön schlichter Pulli mit feinem Muster, den Ihr sehr schön aus Duo (ab 9 Knäuel) stricken könnt. Durch die Baumwolle-Merino-Mischung wird und wirkt der Pullover nicht ganz so super winterlich.

Und perfekt ist natürlich auch der Half Fishermans Pullover von ChrisBerlin, den wir extra deshalb noch rasch für Euch in den Shop gestellt haben.

Photocredit ©ChrisBerlin

Am letzten Wochenende habe ich Euch in der Story mein neues Tuch vorgestellt, dass ich als Nebenher-Strickprojekt auf den Nadeln habe. Carpe Diem als Garn für ein ganz schlichtes Tuch ist besonders schön, denn das Garn ist so herrlich edel und leicht winterlich, so dass es kaum Muster oder Drumherum benötigt. Passend dazu hat Purl Soho ein Schal – Design veröffentlicht, das Ihr super mit Carpe Diem stricken könnt, denn dieses Tuch ist so schön schlicht, dass das schöne Garn richtig gut zur Geltung kommt. Wer dem Original gerne näher bleiben möchte, strickt mit Alpaca Fino. Das ist ja auch soo schön.

Das schöne Carpe Diem rot könnt Ihr übrigens auch schon in einem Schal verstricken. Der Schal Herbstsonne kann mit und ohne Schleifen gestrickt werden. Die Schleifen verhelfen zu einem loopähnlichem Sitz, ich liebe diese Möglichkeit und freue mich schon auf viele Trage-Tage.

HAMMERMÄSSIG finde ich diese Farbkombination, die ich bei Instagram entdeckt habe. Für unseren ’normalen Alltag‘ als nicht Fashion-Influencer ;) ist das vielleicht etwas viel? Für mich auf jeden Fall, aber in kleinen Dosen finde ich die Farben megatoll. Und würde ihn z. B. in Form des Streifenpullovers umsetzen. Wie wäre es mit Orange 2337 als Hauptfarbe und Rosa 3511 als Streifen oder Pink 4625 als Hauptfarbe und Rot 4327 für die Streifen?

Ganz klamm heimlich hat sich übrigens noch ein Pullover mit Streifen in den Shop geschlichen. Ein richtig schöner Pullover als Jackenersatz. Gestrickt wird der Pullover 05/10  kraus rechts aus Nazca und somit ist er automatisch für alle Übergangstemperaturen geeignet, denn er wärmt uns herrlich statt Jacke. Und auch im Winter, bei viel Schnee unter dem Ski-Anorak à la „Last Christmas“, nur nicht so kitschig und dank der schmalen Streifen auch ruhig in knalligem Kontrast zu stricken. Wie z. B. in 15 Chili mit 17 Pink. Ach oder warum auch nicht superedel winterlich in 00 Natur mit 40 Altrosa, oder 37 Perlgrau mit 36 Taubengrau….. Also, Ihr merkt schon, mir schwirren ganz viele Farben durch den Kopf und ich freue mich sehr, dass der Pullover nun endlich online ist, denn er liegt schon als Erinnerung seit Mai auf meinem Schreibtisch!

Zum Schluß habe ich noch eine neue Tuch – Entdeckung für Euch: den Indigo Sea Shawl in der Version von Andreacollects. Der Schal ist in ihrer Version nämlich so viel toller und ausdrucksstärker als das Original. Ich empfehle Masari dafür (8 plus 4 Knäuel). Masari ist quasi die große Schwester der Lacy, denn auch Masari ist ein Gemisch aus Wolle und Seide und so herrlich zu stricken.

Und sonst so in dieser Woche?

Ich habe Euch meine Lowana-Jacke ganz ausführlich vorgestellt. Ich finde sie einfach so cool, weil sie schnell und unkompliziert zu stricken ist und dank ihres Schnitts zu so vielen verschiedenen Styles passt. Das dicke Mohairgarn macht sie kuschelig, aber nicht schwer, Ihr seht, ich bin begeistert von meiner Jacke.

Und jetzt freuen wir uns auf den ChrisBerlin – Workshop in unserem Shop. Am Sonntag Vormittag ist es soweit und wir werden an Chris‘ Lippen kleben, wenn sie uns von Ecken und Kanten erzählt und wir den tollen Boyfriend-Cardigan zusammen anschlagen werden. Die bevorzugten Farben beim Workshop sind übrigens mit Abstand 58 Walnuss (Original), dann 33 Karminrot und dann ganz viele andere Farben. Ich stricke in 00 Natur und bin schon sehr gespannt! Strickt Ihr virtuell mit uns? Das wäre doch eine spontan schöne Idee. Bestellt Euch das Set und die Anleitung und los geht’s. Bei Fragen werden wir Euch ganz bestimmt helfen können, wir haben unsere Learnings ja aus ALLERerster Hand ;)

Wir sind bereit!

Habt ein schönes Wochenende und strickt ganz viel!

Liebe Grüße von
Sandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.