Inspirationen dieser Woche #19/2020

In dieser Woche sind wir so richtig zufrieden mit uns, das muss man ja auch mal sagen. Wir haben so viele Bestellungen verschickt, auch weil so langsam wieder Garne und Farben ankommen, die jetzt doch recht lange ausverkauft und nicht mehr lieferbar waren. Es tut wirklich gut, so deutlich zu spüren, dass auch in den anderen Ländern das Leben langsam wieder Fahrt aufnimmt.

Der Stockholm Pullunder, etwas abgewandelt und gestrickt mit Tynn Line und Tynn Silk Mohair in 2024

Und so freuen wir uns auch auf weitere Lieferungen in der kommenden Woche. Die lang und heiß ersehnten Klud-Farben 119 und 58 sind schon auf dem Weg zu uns, und auch die nächste Lieferung der Rustique in Ivoire kommt in der kommenden Woche an. Damit wir noch mehr von den schönen Betina-Pullovern versenden können. Für den ich hier auch gerne nochmal etwas Werbung mache. Ich finde ihn super! Gerade in dieser Woche sehen wir ja, dass uns der „normale“ deutsche Sommer doch noch nicht ganz verlassen hat, da passt der bretonische Stil super. Habt Ihr schon mal darüber nachgedacht, zu dieser Farbkombi ein zusätzliches Knäuel in Berlingot (pink) zu bestellen, um die Streifenfarben dadurch noch spannender zu machen?

Rike aka Rosa P. hat den Mapala – Monat ausgerufen! Ich weiß noch, wie das Shirt im letzten Juni erschienen ist. Es hat mir sofort gefallen, weil der Schnitt so cool ist: eigentlich ganz schlicht, hinten etwas länger und mit einer schönen Rundpasse. Perla als Garn aus Baumwolle, Alpaca und Seide, macht es zu einem tollen Begleiter.  Jetzt ist das Shirt ihr Shirt des Monats und deshalb bekommt Ihr 10% Rabatt auf den Anleitungspreis. Der Rabatt wird an der Kasse direkt abgezogen. Den Link haben wir Euch im Produkt hinterlegt. Einige Kunden haben das Shirt in der letzten Zeit übrigens Farbe 18 gestrickt, das finde ich richtig schick!

 

Elisabeth hat die Kumulusbluse aus einer Kombination aus Uld und Premia gestrickt und uns in dieser Woche ein Foto von dem fertigen Pullover geschickt. Ich kann Euch verraten, der ist ein TRAUM! Sie hat die Farben Premia 40 und Uld 248 genommen. Das ergibt einen tollen Melange-Effekt, wir waren etwas neidisch bei dem Anblick des ultimativen Kuscheltraums!

Bei Instagram habe ich diese Art der Zunahmen beim RVO entdeckt. Ich mache das bisher anders, aber die Raglannähte sehen toll aus, das werde ich mir auf jeden Fall merken. Die Erklärung ist auf Russisch, aber das Video ist so gut, die Maschen werden so langsam gestrickt, da braucht man gar keinen Ton zu!

In der Story gab es diese Woche dieses Foto:

Und ich habe 1000 Fragen bekommen ;) Ich finde diesen Austausch mit Euch toll! Wie schön die Farbe zu dem pastelligen Rosa und Weiß passt, oder?! Auch zur Jeans, zu Camel oder zu Hellgrau ganz sicher ein Traum. Das ist Snefnug in der Farbe Pfirsich 7890. Die Jacke ist eine Eigenkreation, daher gibt es keine Anleitung dafür, aber eine schöne Alternative wäre der Big Love Cardigan. Oder vielleicht auch der Boyfriend Cardigan. Beides Strickjacken, die nicht ganz so lang sind. Wer es gerne länger mag, der strickt den Dreamy Cardigan. Hauptsache Pfirsich! Oder eine der anderen tollen Farben…. der beliebte Beige-Ton 7314 ist übrigens auch wieder in großer Menge auf dem Weg zu uns. Der ist ja auch so schön!

Hier mal die Jacken für Euch der Einfachheit halber zur Ansicht. Beim Klick auf mein Bild kommt Ihr zu den Original-Sets im Shop, die einzelnen Anleitungen bekommt Ihr jeweils beim Klick auf das Foto von ChrisBerlin und Ankestrick.

Photocredit © Camarose

Der Dreamy Cardigan ist anders. Er ist etwas länger gestrickt und kann sowohl mit V- als auch mit rundem Ausschnitt gestrickt werden. Insgesamt ist er länger und hat klassische Bündchen an den Ärmeln.

Und dann gibt es auch noch den schönen Holiday Slipover von PetiteKnit, für den Ihr ja auch Snefnug mit Tynn Silk Mohair kombinieren könntet, z. B. eben Pfirsich mit Natur. Einfach mal rasch über ein Shirt  oder eine Bluse „geworfen“ wäre er für unser Münsterländer Wetter am Donnerstag und Freitag genau passend gewesen. Er ist hinten etwas länger geschnitten und hat tiefe Armausschnitte. Er ist insgesamt recht kurz, aber da er von oben gestrickt wird, kann man ihn prima anprobieren und entsprechend seinen eigenen Bedürfnissen länger stricken. Und noch eine tolle Sache: Ihr könnt ihn bis Größe 5XL stricken!

Für unser Set im Shop haben wir uns allerdings für Kos von Sandnes entschieden, weil die Farben der Kos und der Tynn Silk Mohair einfach so gut aufeinander abgestimmt sind. Sollen wir Euch beide Möglichkeiten einstellen?

Photocredit © Petiteknit

Ankestrick ist ja für raffiniert-coole Designs bekannt und deshalb freuen wir uns natürlich sehr über den neuen Entwurf – die Momoko Strickjacke. Habt Ihr das Set schon im Shop entdeckt? Gestrickt wird die Jacke mit drei verschiedenen Ito-Garnen und deshalb lüften wir jetzt auch mal unseren neuen Garnhersteller: ab sofort könnt Ihr die ersten fünf Ito Garne im Shop bestellen! Das Garn ist am Freitag angekommen, solange wollte ich noch „die Füße still halten“, aber jetzt können wir starten! Ich freu mich soo darüber, dass es da ist! In der kommenden Woche werden wir es ganz ausführlich präsentieren, hier nur schonmal ganz kurz: Wir haben uns für Sensai, Shio, Kinu, Shimo und Rakuda entschieden, weil es dafür so herrliche Sets gibt. Die Farben der Garne haben wir aufeinander abgestimmt. Nun macht die Momoko Jacke den Anfang (die Anleitung ist auf Englisch – traut Euch ruhig), es werden noch viele tolle Sets folgen. Als Reiter im Menü unter Garn findet Ihr Ito schon, auf der Garnseite warten wir noch auf die Freischaltung des Logos. Falls Ihr etwas stöbern möchtet, hier geht’s lang: ITO!

Photocredit © ankestrick

In einer der letzten Inspirationen habe ich Euch den Poncho von sistaknit vorgestellt und ihn auch gleich als Set in den Shop eingestellt. Es gibt auch noch eine andere Farbversion, da wirkt er direkt wieder anders!

Ich finde diesen Pullunder so klasse. Leider gibt es keine Anleitung dafür, aber ich würde sagen: Uld drei- oder vierfädig nehmen und ein bisschen probieren. Das Bündchen enger stricken mit kleiner Nadelstärke dann gerade hoch und am Hals das halbe Bündchen innen einnähen.

Und sonst so im Shop?

Bestimmt habt Ihr die Shopverbesserungen schon bemerkt, es geht jetzt schon alles viel einfacher. Aber wir sind noch nicht ganz fertig und machen eifrig noch etwas weiter.

In dieser Woche sind neben den Ito-Garnen auch der Sunday-Kragen von Petiteknit in den Shop gewandert, der lässt sich ja schön nebenher stricken und hat auf schlichten Shirts seinen großen Auftritt!

Photocredit © Petiteknit

Und auch das Shirt Summer könnt Ihr nun als Set im Shop bestellen. Wir haben uns für Sole entschieden, die Baumwoll-Kaschmir-Mischung von Pascuali. Das passt einfach so gut zum Shirt.

Photocredit © Ankestrick

Und kennt Ihr schon Collett? Ein T-Shirt Design von Witre, das mit Duo von Sandnes gestrickt wird. Das gibt es jetzt auch im Shop. Ist es nicht schick mit dem höheren Kragen?

Photocredit © Witre Design

Habt ein schönes Wochenende, bleibt gesund und strickt ganz viel!

Liebe Grüße von
Sandra

1 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.