Im September stricke ich….

Im August hat meine Monatsaussicht eine kleine Pause gemacht, meine Strickprojekte allerdings nicht ;) Deshalb habe ich gerade wieder eine Menge aktuelle Strickprojekte, von denen ich Euch heute erzählen kann…..

Der August stand nicht nur im Shop ganz unter dem Licia-Stern, auch in meinem Strickkorb war das Licia-Tuch ganz oben. Da ich ja schon eine Lacy-Version gestrickt habe, habe ich mich für eine winterliche Version entschieden, die ich Euch ganz bald auch noch ausführlich zeigen und dann in den Shop stellen werde. Das Tuch ist sehr kuschelig geworden, die beiden Randfarben habe ich dabei spontan in einen Abschluß in Reihen umgewandelt. Mittlerweile ist das Tuch fertig und wartet nur noch auf den ersten Einsatz.

Mein Kyler – Tuch ist Ende Juli übrigens pünktlich zum KAL-Start fertig geworden. Für das Tuch in der Angora-Modena-Kombi gibt es nur ein Wort: HERRLICH! Mittlerweile ist es gewaschen und gespannt und ist einfach der Hammer. Ich liebe es – der erste Einsatz ist greifbar nah!

Den Sigrid-Pullover wollte ich eigentlich schon im Urlaub beginnen, das hat aber nicht so ganz geklappt und deshalb werde ich ihn auch im September wohl noch etwas weiter stricken. Bisher habe ich das Vorderteil fertig und auch vom Rückenteil schon ein ganzes Stück geschafft. Eigentlich könnte es ganz schnell gehen, aber gerade sind die Prioritäten anders gesetzt. Dabei brenne ich schon sehr darauf, dieses schöne Orange mit Jeans, Rosa, Camel und Natur zu kombinieren….

 

Am 22. findet unser ChrisBerlin – Workshop hier im Shop statt und so werde ich also gegen Ende des Monats auf jeden Fall den tollen Boyfriend-Cardigan von Christiane anstricken. Darauf freue ich mich schon sehr, denn in der großen Runde macht es doch gleich nochmal mehr Spaß. Der Cardigan ist ganz toll und wir werden ihn auf jeden Fall als Set in den Shop stellen, sobald die Anleitung offiziell zu kaufen ist. Ein Bild von der coolen Strickjacke, die es dann auch als Herrenversion geben wird, findet Ihr bisher nur auf Instagram. Er wird übrigens aus Bergamo gestrickt.

Und dann stricke ich im Moment ganz verschärft an einem Geheimprojekt. Es wird in der letzten September-Woche veröffentlicht und bis dahin ist noch ein bisschen Strickarbeit zu leisten. Aber da es richtig Spaß macht, ist es gerade genau die richtige Abwechslung: gar nicht schwierig, einfach nur stricken und ein cooles Ergebnis in den Händen halten. Und ich weiß jetzt schon, dass Ihr diese Aktion mehr als lieben werdet, seid also schon mal gespannt!

Beim Kurztrip in die Berge am vergangenen Wochenende habe ich ein knallrotes Tuch entdeckt und probiert und fand es richtig klasse. Daher habe ich mir kurzerhand gestern noch Carpe Diem in Knallrot 62 mitgenommen, und werde mir daraus ein ganz schlichtes Tuch stricken.

Und wenn ich könnte, wie ich wollte, dann würde ich sehr gerne noch den lässigen V-Ausschnitt-Pullover in 004 Hellblau stricken (allerdings würde ich vorne und hinten je noch ein Knäuel mehr dranstricken, damit er nicht ganz so kurz ist) und auch den Pullover 14 habe ich ja noch auf meiner Liste, den finde ich ja auch so schön – in 26 Creme.

Liebe Grüße von
Sandra

4 Kommentare

  1. Hallo Sandra,

    habe einige Deiner Werke bestaunt, die sind ja wirklich super geworden. Würde es dir etwas ausmachen mir die Anleitung für das Tuch Angora per E Mail zu schicken?
    Ich würde das Tuch gerne nachstricken.

    Liebe Grüße

    Erika

    • Liebe Erika! Bei Anleitungen handelt es sich immer um Eigentum des jeweiligen Designers, jeglicher Versand ist eine Urheberrechtsverletzung. Du kannst die Anleitungen gerne auf den entsprechenden Plattformen oder bei uns kaufen, dann bekommst Du sie entweder im Set mit der Wolle zugeschickt oder per Mail im PDF-Format. Bitte habe Verständnis dafür, dass wir Dir Anleitungen nicht einfach so schicken können. LG Sandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.