Hörbücher – gute Unterhaltung beim Stricken im März

Hörbücher passen richtig gut zum Stricken und ich habe in den letzten Woche wieder einige schöne Hörbücher gehört. Meinen liebsten Hörgenuss bekommt Ihr heute als Empfehlung hier im Blog.

Unter Haien von Nele Neuhaus
Nele Neuhaus – Krimis höre ich sehr gerne, Unter Haien macht da keine Ausnahme. Ein spannender Fall, dieses Mal nicht aus dem Taunus sondern aus der New Yorker Finanzwelt. Der Krimi gibt gute Einblicke in die Verbindungen und Verstrickungen zwischen den Banken, der Politik und auch der Mafia. Für mich eine gute und spannende Geschichte, manchmal – wie ich finde – etwas vorhersehbar, aber trotzdem gute Unterhaltung.

Über den Winter von Rolf Lappert
Eine feine Familiengeschichte, die mit dem Tod von Salms Schwester beginnt. Salm fährt zur Beerdigung zurück nach Hause und hat eigentlich nur den Wunsch, möglichst schnell wieder zu verschwinden. Doch seine jüngere Schwester wird arbeitslos, der Vater hilfebedürftiger und auch seine Mutter möchte gerne wieder ein Teil seines Lebens sein. Und so lernt Salm seine Familie irgendwie wieder neu kennen…..

Altes Land: Roman von Dörte Hansen
Oh, ein richtig tolles Buch, das mir von Mara empfohlen wurde. Es ist schon etwas länger her, dass ich es gehört habe, aber ich habe es so sehr gerne gehört, dass ich es Euch unbedingt noch empfehlen muss. Gelesen wird es von Hannelore Hoger und wirklich niemand könnte es besser lesen und keine Stimme würde besser zum Buch passen als ihre. Die Geschichte handelt von der kleinen Vera, die nach dem Krieg mit ihrer Mutter aus Ostpreußen auf den Hof im Alten Land kommt und nicht mehr von ihm loskommt, obwohl sie sich dort immer fremd vorkommt. 60 Jahre später flieht ihre Nichte mit ihrem Sohn aus Hamburg zu ihr. Die beiden sind sich fremd, zueinander zu finden ist nicht einfach. Nach und nach erfährt man von der Geschichte des Hofes und von Vera. Menschen so ruppig, so pragmatisch und doch mit so viel Herz – wie das Land….

Fuchsjagd von Minette Walters
Nichts ist so wie es scheint in dem alten Herrenhaus in Shenstead, genauso wenig allerdings in vielen anderen Häusern des idyllischen Dorfes. Die Fassaden beginnen zu bröckeln, als die Dame des Hauses ermordert, mit einem Nachthemd bekleidet, auf der Terrasse liegt. Lange schweigt James Lockyer-Fox, doch sein Freund und Anwalt kommt ganz langsam hinter viele Geheimnisse…

Schlangenlinien von Minette Walters
Nachts findet Mrs. Ranelagh ihre Nachbarin Ann Butts sterbend auf der Straße. Sie ist davon überzeugt, dass Ann ermordert wurden, stößt aber nicht nur bei ihren Nachbarn, sondern auch bei der Polizei auf taube Ohren. Niemand glaubt ihr, alle halten sie für verrückt. Nach vielen Jahren will sie das Geheimnis dieser Nacht nun endlich aufspüren und entlarvt dabei viele ihrer ehemaligen Nachbarn und Freunde……

Leberkäsjunkie von Rita Falk
Der 7. Fall für Kommissar Eberhofer und von unserer Familie schon lange ersehnt. Wir lieben den schrägen Kommissar und seine noch schrägere Familie. Die Krimis von Rita Falk sind alle so herrlich familientauglich und da macht auch Leberkäsjunkie keine Ausnahme. Eberhofer muss nicht nur einen Mord mit Brandleiche aufklären, sondern auch sein Leben in Ordnung bringen. Dank zu reichlichem Genuss von Simmerls Spezialitäten und Susies strengen Regelungen im Umgang mit seinem Sohn, ist er in jeder Hinsicht ganz schön aus dem Gleichgewicht geraten…..

Viel Spaß beim Hören und Stricken!

Liebe Grüße von
Sandra

8 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.