#12 gifts with love – Zu Gast bei Miss Red Fox

Ioana von Miss Red Fox hat mich eingeladen, bei ihrer wunderbaren Aktion #12giftswithlove teilzunehmen. Ioana möchte nämlich dem Schenken mehr Aufmerksamkeit widmen. Jeden Monat gibt sie einen Werkstoff vor, zu dem sie ein Geschenk bastelt. Zusätzlich lädt sie einen Blog ein, sich zu dem Thema des Monat ebenfalls etwas zu überlegen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Bisher sind schon tolle DIY-Ideen dabei rausgekommen: sie hat Notizbücher und Geschenktütchen aus alten Buchseiten gebastelt, eine Aufbewahrungsbox und ein Lernspiel aus Washitape geklebt, mit Hilfe von Kalligraphie Geschenkpapier selbstgemacht und eine schöne Stempelbox samt Stempel für eine Kinderspielstraße geschnitzt.

Im Mai ist WOLLE das Thema und da war ich natürlich sofort gerne dabei! Klar, Wolle ist mein Arbeitsstoff, das kann ich. Allerdings hatte ich das Kleingedruckte (natürlich) nicht ‚gelesen‘ ;) ein Geschenk, dass JEDER nachmachen kann. Und schon wurde mir kurz ganz heiß……. Denn das bedeutet nicht unbedingt Stricken!

Basteln ist nicht mein größtes Hobby. Es ist eher so wie mit dem Backen. Ich finde es toll, aber am Ende kommt nie das dabei raus, was ich mir in meinem Kopf so ausgedacht hatte. Über die Jahre hat mich das etwas desillusioniert und entmutigt. Deswegen stand für mich ganz schnell fest: wenig Aufwand – wenig Werkzeug – wenig Risiko — aber maximale Wirkung! Ist ja klar, oder?!

Was mir beim Backen leider niemals gelingt hat sich beim Basteln aber tatsächlich als machbar herausgestellt und deswegen bin ich gerade richtig stolz auf das wahrscheinlich einfachste DIY auf der ganzen Welt, was aber trotzdem echt klasse aussieht.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Ich finde es so genial wie einfach und eigentlich braucht es gar keine Erklärungen, deshalb hier nur ganz kurz meine Vorgehensweise:

Ihr braucht:
* ein Stück Holz (meines ist ca. 25 cm breit und etwas länger), ich habe beim Schreiner nach einem Rest gefragt
* Farbe und Pinsel (am besten eignet sich Acrylfarbe)
* Stahlnägel und Hammer
* Garn (möglichst dünn)

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Da im Moment kein Geburtstag ansteht, an dem ich meine Bastelei verschenken könnte, habe ich es für meine Familie gemacht und habe mich für unseren Familiennamen-Anfangsbuchstaben entschieden, ihn in Word in eine schnörkelose Schrift ohne Serifen formatiert (ich habe Calibra gewählt) und dann so groß ausgedruckt, wie es auf einer DIN A 4 Seite geht. Den Buchstaben habe ich dann ausgeschnitten, auf das Holz gelegt und mit einem Nagel alle Ecken des Ks durch Eindrücken markiert.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Jetzt musste ich die Nägel (Stahlnägel, damit sich der Kontrast zu dem weiß ergibt) nur noch per Hammer einschlagen und nach Herzenslust das Garn um alle Nägel wickeln. Ihr könnt dafür jedes Garn nehmen, ich persönlich finde aber, je feiner desto besser. Zum Schluß wurden Anfang und Ende verknotet und die Fäden so zwischen den anderen verwurschtelt, dass man sie nicht mehr sieht.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Macht Euch keine Gedanken, ob die Nägel gleichmäßig tief eingeschlagen sind. Ich habe so lange gewickelt, bis der erste Nagel voll war und habe dann die anderen Nägel nachjustiert (also einfach mit dem Hammer weiter eingeschlagen).

Das war’s. Fertig ist das „Kunstwerk“. Mir gefällt es total gut. Dank des dicken Holzes muss man es gar nicht unbedingt aufhängen, es steht einfach überall dort, wo man es gerade dekorieren möchte.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Ich bin total glücklich mit diesem Geschenk.Verpackt habe ich es in einer weißen Papiertasche. Passend zum Buchstaben auch ganz schlicht und mit Wolle. Ich habe zwei Quasten gewickelt, indem ich die Wolle um ein kleines Buch gewickelt habe. Dann habe ich das Garn vom Buch gezogen, zum Abteilen einen Daumen breit vom oberen Rand weiter gewickelt, den Faden verknotet und beide Quasten an die Tüte gebunden.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Noch etwas stempeln und fertig ist mein Geschenk für Ioanas #12giftswithlove. Jetzt bin ich so gespannt, was Miss-Red-Fox uns in diesem Monat vorstellt. Kommt Ihr mit mir rüber? HIER stellt sie uns ihre Mai-Idee zum Thema Wolle heute vor.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Liebe Grüße von
Sandra

Diesen Post verlinke ich zu Creadienstag.de :)

6 Kommentare

  1. Wow! Das hast du mich jetzt wirklich überrascht. Wow! Nicht gestrickt, sondern gewickelt (klingt bisschen wie bei James Bondrucker, oder!?) . Und was für eine Wirkung!!! So toll!!! Danke für die super schöne Anregung. LG maika

  2. Waldfee

    Das kenne ich: beim Backen kommt nie das raus, was ich mir vorstelle. Darum ist mein Motto auch nicht „Selbst gebacken/gebastelt“, sondern „selbst gekauft“. Ich habe null Geduld für solchen Fummelkram

  3. Super umgesetzt das Thema! So schön gradlinig und Letter sind ja voll im Trend! Wirklich eine schöne Idee!
    Liebe Grüße vom Deich
    Claudia

  4. Katharina

    Hihi. Lustig. Mein Sohn hat auf genau die gleiche Art ein Tischfussballspiel in DinA 4 Format in der Schule gebastelt. Super Idee.

  5. Liebe Sandra,

    ich liebe ja String Art und Dein „Special K“ ist super schön geworden! Ich finde die Idee, die Wolle übereinander zu spannen, ganz toll.
    Liebe Grüße
    Liska

  6. wow toll, das sieht unheimlich gut aus und ich denke, das kann jeder nachmachen.
    Das Geradlinige gefällt mir sehr gut …..und je nachdem aus welcher Perspektive man schaut, sieht der Buchstabe immer etwas anders aus.
    Schöne Idee !
    Liebe Grüße
    Nane

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.