wochen-inspirationen #21/16

Schon wieder eine Woche vorbei und für uns bedeutet es, dass die langen Wochenenden mit Feiertag und Brückentag nun auch vorbei sind und wir zum Sommerferien-Endspurt in NRW ansetzen. Und genauso mache ich das auch hier im Blog, was im Juni ganz konkret bedeutet, dass es wieder ein paar tolle Garne zum reduzierten Preis geben wird (so wie das LINT – Garn im Moment – habt Ihr das gesehen?), damit Ihr Euch für die Ferien noch gut eindecken könnt.

Jubel-Juni

Durch ein Seiten – Update war der Schal im Zickzack-Muster in dieser Woche zeitweise nicht zu bestellen. Mittlerweile ist der Fehler behoben und Ihr könnt den Schal wieder bestellen. Jetzt sogar in zwei verschiedenen Farben! Der Klassiker mit dem herrlichen bunten Farbverlauf mit Pink und Orange und dann aber auch für alle, die nicht so große Pink- und Rosa-Liebhaber sind, in Rot-Blau-Grün. Etwas dezenter vielleicht, aber auch sehr hübsch!

gradient 0052 gradient 0051

 

 

 

 

 

 

Wenn Euch da noch weitere Sets auffallen, meldet Euch bitte bei mir. Denn bei so einem Update ist ein bisschen so wie mit allem, was mit EDV zu tun hat: ich habe gar  nichts gemacht (;)) und trotzdem funktioniert nichts mehr… Kennt Ihr das auch?

Beim Update habe ich WIRKLICH nichts gemacht, da hat das System allein gebastelt, ansonsten war ich aber sehr fleißig in dieser Woche, denn Ihr habt wieder viele Sets bestellt und ich habe geschrieben, verpackt, zur Post gebracht. Und dazu muss ich Euch jetzt einfach mal erzählen, dass ich ja wirklich jedes Set für Euch einzeln und auch selbst packe. Ich schreibe zu jeder Bestellung ein Karte und  zeichne jede Tüte. Beim Sets zusammenstellen überlege ich meist, wie Euer fertig Gestricktes wohl aussehen wird, wozu Ihr es kombinieren werdet oder wo Ihr daran strickt. Ich schreibe Adress-Etiketten und überlege, wie Eure Haustür aussieht, Eure Straße… Ich sitze im Wartezimmer und stricke und denke, wer von Euch wohl auch immer im Wartezimmer strickt, in der Turnhalle, im Auto…. Und genau DAS macht mir so viel Spaß an der Sache, dass es trotz der Menge für mich immer so persönlich bleibt.

Eigentlich müsste ich das ganze System nämlich mittlerweile etwas automatisieren, mir bessere Abläufe überlegen, die Sets packen lassen…. denn – und darüber freue ich mich wirklich sehr – ich bekomme so viele Bestellungen, dass es allein kaum mehr zu handeln ist. Aber der Kontakt zu Euch und das Einpacken machen einfach so viel Spaß und deshalb werde ich es auch weiterhin genauso handhaben. Denn wenn ich Eure Fotos sehe, wenn Ihr schreibt, dass Ihr Euch über das Wollglück-Päckchen freut, dann ist es genau das, was ich möchte. Das kommt meinem Traum vom eigenen Lädchen mit der Holzveranda, in dem es immer nach Kaffee und Kuchen duftet und in dem jeder auf ein Strickründchen willkommen ist für mich am nächsten.

Guckt mal, in dieser Woche sind zum Beispiel wieder einige Wollglück-Päckchen für unseren Knitalong angekommen. Ihr fotografiert immer so schön, das macht total Spaß, Eure Fotos zu entdecken!

28-5-16 1

Am Dienstag geht es los – ich bin total aufgeregt. Mit Christa habe ich diese Woche schon über die Stricknadeln gefachsimpelt. Ihr könnt das Tuch natürlich mit allen Nadeln stricken, wenn Ihr eine Feinstricknadel nutzt (oder eine Olivenholznadel) ist es allerdings ein bisschen einfacher, denn die Nadeln haben eine feinere Spitze. Und das ist ja nicht ganz unerheblich beim Zusammenstricken der Maschen. Ich habe beide Nadelvarianten – normal und Feinstrick – ausprobiert und finde es mit den Feinstricknadeln wesentlich angenehmer. Wer die Nadeln zum Set bestellt hat, bekommt automatisch die Feinstricknadel. Wer sonst die Möglichkeit hat, sollte auf jeden Fall zur Nadel mit der feineren Spitze greifen.

Morgens im Büro passte die Forar in Altrosa ganz unglaublich gut zu meinem Oberteil und ich war kurz geneigt, vielleicht sogar zwei Tücher zu stricken…..

28-5-16 5

Allerdings stehen hier schon die nächsten Projekte an und ich habe mich (Vernunft gegen Herz) dagegen entschieden….. Ich stricke jetzt schön brav das naturfarbene Tuch, dass ja sowieso zu allem passt und zusätzlich schon wieder an den ersten Wintermützen. Das werden nämlich so richtig schön dicke, kuschelige Mützen – perfekt für die tierfreien Bommel!

28-5-16 2

Bei uns war am Donnerstag Feiertag und der beginnt am allerschönsten mit einem Kaffee und ein paar Runden Strickerei. Dieses schöne Streifentuch, dass ich auf der Messe entdeckt habe, lässt mir irgendwie keine Ruhe….

28-5-16 4

Ich überlege ja auch immer noch, ob ich meine Becher im Shop anbieten soll… Nicht den Becher auf diesem Foto, den habe ich rasch selbst beschrieben, aber zum Beispiel meine Knit-And-Smile-Becher…. Hättet Ihr Lust drauf? Oder auch shopeigene Beutel für Euer Strickzeug. Was meint Ihr?

Meine Pfingstrosen passen ja eigentlich nicht unbedingt zum Thema Stricken, aber ich liebe sie einfach. Guckt Euch mal die tollen Farbverläufe an! So ein Garn wäre ein Traum – mit einem ewig langen und langsamen Farbverlauf. Und deshalb suche ich gerade danach. Solltet Ihr also zufällig selbst Wolle färben oder jemanden kennen, der das tut, dann schreibt mich bitte unbedingt an!

28-5-16 3

Und was war sonst noch so in dieser Woche? Ich bin mal wieder fremdgegangen und habe gebastelt! Man, hat das Spaß gemacht! Und natürlich gab es auch wieder die #freitagsfarben. So langsam grooven wir uns farbtechnisch da richtig ein. Ich liebe es, wenn uns die gleichen Dinge wichtig sind. Aber ich wusste es schon immer: IHR und ich – wir sind ein super Team!

In meinem Kopf spinnt sich gerade eine neue Babydecke zusammen. Ein Pinterest-Board mit Ideen gibt es ja schon, aber ich würde gerne noch etwas ganz Anderes machen und es sollte Farben haben, die sowohl Jungen als auch Mädchen gut stehen, denn so wäre das Geschlecht vollkommen egal bei der Farbauswahl. Und das ist ja ganz praktisch, wenn die Decke oder das Geschlecht des Babys eine Überraschung sein soll. Könnt Ihr eigentlich Double-Face stricken? Das wäre vielleicht etwas…..

So und nun: nicht vergessen, am Dienstag starten wir offiziell mit unserem Knitalong. Der Startschuss wird gefeiert mit Pauken und Trompeten, nur stricken müsst Ihr selbst ;) Nein im Ernst, ich bin so gespannt und hoffe auf einen regen Austausch mit Euch. Regelmäßig hier im Blog und ganz kurzfristig und zwischendurch natürlich auch in unserer KAL-Ravelry Gruppe. Wollt Ihr dort noch mitmachen? Dann folgt dem LINK. Für die Blogger unter Euch haben wir noch ein besonders cooles Gadget, finde ich. Jedes mal, wenn Ihr Euch auf einem der Blogs zum KAL verlinkt, erscheint Ihr direkt in unseren BEIDEN Blogs mit Eurem Link. So macht vernetzen Spaß, oder?!

frühlingswaffeltuch Button

Liebe Grüße von
Sandra

11 Kommentare

  1. Christine Schneidt

    Ich freue mich riesig, Dich und Deinen Blog gefunden zu haben. Ich freue mich sehr auf den Frühlingswaffeltuch KAL mit euch

  2. Christa

    Danke für den Austausch über die Stricknadeln, liebe Sandra. Es ist sehr mühsam das Muster des Frühlingswaffeltuches mit normalen Nadeln zu stricken. Ich warte sehnsüchtig auf meine Nachlieferung. Die Idee mit dem Kaffeebecher finde ich prima.

  3. Claudia Dilberger

    Die Tassen sind sehr hübsch . Ich bin dafür das sie im Shop erhältlich sind
    Die freitagsfarben sind der absolute Knaller , das macht Lust auf stricken .
    Viele liebe Grüße aus Berlin Claudia

  4. Katharina

    Liebe Sandra,

    ich wäre total begeistert wenn du die tollen Tassen auch anbietest.

  5. Christa

    HURRA, gerade ist meine Stricknadel angekommen. Habe sie gleich ausprobiert, das Muster lässt sich viel einfacher stricken.
    Danke liebe Sandra

  6. Daniela

    Ach Sandra, dein Blog ist wirklich Balsam für die Seele. So kuschlig und gemütlich und irgendwie auch elegant und so stilvoll. Ich liebe es darin zu stöbern und auch die Syltliebe teilen wir. Herrlich! Nächste Woche fahren wir wieder für 2 Wochen auf die Insel und ich nehme diesmal zum ersten Mal eines deiner Stricksetz (Drachenfels in der Farbkombi Strand) mit. Dank deines Berichts von eurer tollen Strickreise, musste ich sofort noch von zuhause einen Tisch im Sylter Stadtgeflüster reservieren. Und Uta muss ich auch unbedingt besuchen und kennenlernen. Vielen Dank für all diese tollen Ideen!
    Sei sehr herzlich gegrüßt
    Daniela

  7. Liebe Sandra, ich habe mich ganz wahnsinnig über das Päckchen mit der Wolle zum KAL gefreut. Wahres Wollglück.
    Becher und Beutel im Shop würde ich auch klasse finden.
    Lese deinen Blog noch nicht lange, aber ich freue mich über jeden Post.

  8. Waldfee

    Oh ja, Becher und Beutel wären toll. Würde ich glatt kaufen. Ich mache beim KAL mit, auch wenn ich mir noch immer nicht vorstellen kann, wie genau das funktioniert. Bin schon sehr gespannt. Mit Ravelry bin ich überfordert, werde dem KAL hier folgen und nicht auf zu vielen Hochzeitdn tanzen. Ich muss mal ganz blöd fragen: sind mit Feinstricknadeln die Lacenadeln gemeint? Ich habe immer gedacht, die sind für Lacegarn. Ich muss noch viel lernen und darum stöbere ich so gerne bei dir und auch Marisa.

    • Cordelia aus Berlin

      Hallo Waldfee, du sprichst mir aus der Seele , aber vielleicht sollte man nicht so viel nachdenken sondern einfach machen und ausprobieren. Vorausgesetzt der Tag hat mehr als 24h :-))

  9. Martina

    Oh ja, die Freitagsfarben sind wirklich ein Knüller, ich habe sie ja gleich bestellt. Freue mich schon sehr auf Post. Beim KAl werde ich nun nicht mitmachen , weil das Garn mir zu kribbelig war, aber ich werde Eure Fortschritte intensiv verfolgen. Dein Blog liebe Sandra, ist super und läßt mich immer eine kurze Verschnaufpause zum Genießen einlegen Mach weiter so‼️

  10. Lübke, Roswitha

    Liebe Sandra, ich lese auch sooo gerne Deine Wocheninspirationen, die schönen Fotos. Meiner Meinung nach ist es genau die ganz persönlche Note mit den Päckchen, die allen Woll-Bestellern Spaß macht. Einen schönen Sonntag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.