Spültücher stricken – #designhoch12 im Mai 2020

#designhoch12 steht für 12 mal schöne Muster am 12. des jeweiligen Monats  – und zwar in Form von Spültüchern. Spültücher stricken wird immer beliebter. Es macht großen Spaß, die Tücher sind sehr dekorativ und sehr nachhaltig. Sie eignen sich für ALLES, was man spülen, polieren und waschen möchte, und immer und überall auch sehr gut als Deko-Objekte. Besonders schön sind sie in Gruppen, hübsch zusammengebunden zum Beispiel. Und natürlich sind sie auch immer tolle Mitbringsel oder Geschenke!

Ganz nebenbei übt man beim Stricken direkt das Muster und ist am Ende des Tuches sicher im Stricken. Ich bin überzeugt, Ihr habt auch ganz oft schon beim Stricken ein Projekt für das Muster im Kopf – so geht es uns nämlich.

Im Mai müssen wir zusätzlich ein bisschen über unsere Fotos schmunzeln, denn unser Muster war ja eigentlich schon für den April vorgesehen und wir hatten keine Kosten und Mühen gescheut, Euch damit einen kleinen fotografischen Ostergruß zu schicken. Aber dann habe ich mich doch kurzfristig entschieden, das Muster auszulassen und stattdessen ein paar Tage Kurzurlaub zu machen, denn das war über Ostern mal ganz notwendig und ich habe es so genossen.

Aufgrund der vollgepackten Tage war ein erneutes Fotografieren nicht drin und deshalb habt Ihr jetzt eben noch die Hasen mit auf den Fotos :) zusätzlich zum schönen neuen Muster.

Das Mai – Muster ist eine Weiterentwicklung zweier anderer Muster, die Ihr hier schon kennengelernt habt. Es handelt sich um kleine Zöpfe, die ohne Hilfsnadel gestrickt werden. In der Vergangenheit hatten wir schon das Muster, das nur aus unserer heutigen Hinreihe bestand. Dann das Muster, das gegenläufig aus der Hinreihe entstand und heute stellen wir Euch dasselbe Muster vor…

… aber gestrickt in Hinreihe und Rückreihe. Und deshalb sieht es gleich wieder ganz anders aus. Gar nicht mehr nach kleinen Zöpfen, sondern eher nach …. mmmhhh, vielleicht eher nach Ähren.

Insgesamt ist es auf jeden Fall sehr viel breiter und wirkt eher in der Fläche als jede Reihe oder „Spalte“ für sich. Es ist schön strukturiert und robust. Dank der Musterfolge rollt sich an keiner Tuchseite der Rand ein, so empfiehlt es sich auch sehr für Schals oder Tücher.

Für unser April/Mai – Muster haben wir die Farbe 49 ausgesucht, ein Gelb wie das Innere der Ananas. Heller als 43 und etwas sanfter als 44. Habt Ihr schon gesehen, dass alle Farben jetzt auch Namen bekommen haben? So könnt Ihr Euch die einzelnen Töne besser vorstellen.

Wie in jedem Monat bekommt auch Ihr auch heute das Muster wieder als PDF zum Download – ein kostenloser Service für unsere Leser: Strickanleitung #designhoch12 Mai 2020 PDF

Alle anderen Spültuch-Muster der #designhoch12 -Serie zum Spültücher stricken findet Ihr HIER in der Übersicht. Wir wünschen Euch ganz viel Freude beim Stricken!

ACHTUNG: Leider hatte sich ein Fehler in die Anleitung geschlichen. Es muss heißen: 49 Maschen anschlagen!

Liebe Grüße von
Sandra

5 Kommentare

  1. Danke für das Muster. Ich habe es ausprobiert und es sieht ganz anders aus. Es wird eine Zickzack Reihe. Auch irgendwie schön aber anders. Die linke Masche zwischen den Zacken sieht groß aus und die Zacken sind auch immer auf der gleichen Höhe. Im Original sehen die versetzt aus. Kann es sein, dass im Muster ein Fehler ist?
    Würde mich über Antwort freuen. Danke, Regina

    • Liebe Regina! Es hatte sich tatsächlich ein Fehler in die Anleitung geschlichen. Die Maschenzahl muss 49 Maschen lauten. Die Anleitung ist jetzt korrigiert. Bitte entschuldige. LG Sandra

      • Cool, danke für die rasche Antwort. Ich war echt verwirrt. Aber mein Muster sieht auch gut aus. ;-) Habe 42 angeschlagen.
        Muster: HR 1: RM, 1M li *1M warten, 1Mre verschränkt stricken, die wartende M re stricken, dann beide M von der Nadel gleiten lassen 1M li* von *bis* immer wiederholen bis Reihenende
        RR 2: RM 1Mre *1M warten 1Mli stricken, die wartende M li stricken, dann beide M von der Nadel gleiten lassen 1Mre*, von *bis* immer wiederholen bis Reihenende
        Wird eine Art Zick-Zack. Die Rückseite ist eher langweilig, vielleicht müsste man die linke Masche verschränkt stricken.
        Danke für die schönen Muster. Ich stricke sie Läppchen meist kleiner. Ca 40 Maschen. April ist bisher mein Favorit.

  2. MamaAnita

    Hallo, ich habe einige der Strickmuster für beige-weiße und graue Gästehandtücher verwendet – sie sind etwas kleiner als üblich geworden, aber bereichern unser Gäste-WC. Vielen Dank für die Bereitstellung dieser schönen und teils einfachen Muster!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.