Spültücher stricken – #designhoch12 im Mai 17

Am Freitag gab es die Farben, am Wochenende die Sonne und den Muttertag, und deshalb gibt es das neue Muster zum Spültücher stricken in diesem Monat erst heute, am Montag. Etwas verspätet, aber dafür umso schöner, finde ich.

In diesem Monat ist das Muster etwas weiblicher – wenn ein Muster denn eine solche Eigenschaft überhaupt haben kann. Deshalb habe ich für den Mai direkt mal das helle Rosé gewählt.

Das Muster besteht aus vielen kleinen „Bubbles“: kleinen luftigen Hügelchen, die entstehen, wenn man in regelmäßigen Abständen eine Masche ein Stück tiefer einsticht und das Gestrick dadurch etwas zusammenrafft. Ah, so einfach ist das? Ja, ganz unglaublich!

Wie bei fast allen Mustern gilt auch hier: das Muster ist keine Hexerei und lässt sich ganz einfach stricken. Es besteht aus 12 Reihen, 10 davon sind aber einfach immer nur rechte oder linke Maschen, je nach Richtung. Das strickt sich also wie von selbst….

Ich stelle mir das helle Rosé auch superschön in Kombination mit dem Klud im hellen Gelb 0049 und Weiß 0001 vor, in Anlehnung an die Freitagsfarben aus dem April. So ein Set ruft geradezu nach Leichtigkeit und guter Laune, oder?!

Seht Ihr, wie luftig-fluffig das Muster ist? Die Anleitung bekommt Ihr wieder zum kostenlosen Download hier: Strickanleitung PDF #designhoch12 Mai 2017. Alle anderen Anleitungen der bisherigen Spültücher-Muster findet Ihr in der Übersicht.

Passend zum „Mädchen“Muster gibt es übrigens eine neue KLUD-Farbe im Shop. Es ist die Nummer 0066, ein wunderbarer Himbeerton!

Ich wünsche Euch ganz viel Spaß beim Nachstricken!

Liebe Grüße von
Sandra

12 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.