Spültücher stricken – #designhoch12 im März 17

Dank Wochenende gibt es das neue Muster zum Spültücher stricken #designhoch12 für den März erst mit einem Tag Verspätung, ich möchte Euch ja auch nicht mit Beiträgen bombardieren. Für mich war es aber richtig schwer, jetzt noch einen Tag länger damit zu warten, denn ich finde dieses Muster so  r i c h t i g  klasse. Es ist so einfach und strickt sich so unglaublich schnell, ich war sehr erstaunt. Dabei ist es eigentlich noch ein bisschen größer als viele der anderen Muster.

Auf den ersten Blick seid Ihr vielleicht enttäuscht, es scheint recht unspektakulär und Ihr habt jetzt echt schon ganz andere Muster gestrickt: ich erinnere mich an das Wellenmuster, das immer wieder zur Verzweiflung aufruft, zum Beispiel. Aber das März-Muster ist trotzdem toll. Oder gerade weil es so unspektakulär scheint. Kraus rechts ist das Grundmuster, das läuft von allein, das Raffinierte daran ist, dass es von der Ecke aus gestrickt wird.

Deshalb verlaufen die Reihen nicht gerade sondern quer über das Tuch. Und es ist noch anfängertauglicher als jedes Anfänger-Dreieckstuch, ich schwöre! Denn Ihr beachtet die ersten drei Maschen jeder Reihe, und dann nichts mehr.

Viele von Euch haben ja zum Beispiel das Problem, dass bei Dreieckstüchern, die symmetrisch gestrickt werden sollen, die Seiten aber leider gar nicht gleich und symmetrisch werden. Das kann Euch mit dieser Methode überhaupt nicht passieren!

Und während man sich so freut, dass es auch so schnell voran geht (weil es ja zu Beginn nur so wenige Maschen sind), können die Gedanken abschweifen und so kommen die besten Ideen.

Da das Tuch etwas größer wird, als die bisherigen Tücher, habe ich zum Beispiel kurzerhand eine zweite Farbe KLUD aus den Wollresten gesucht und ein Eckchen andersfarbig gestrickt. Ich kann Euch gar nicht sagen, wie das wirkt! Dänisch, raffiniert, gekauft, perfekt? Irgendwie alles. Ich bin auf jeden Fall sehr begeistert von der Machart und der Wirkung.

Gestrickt wird das Tuch, wie alle Tücher der Serie, mit dem KLUD-Garn aus meinem Shop, in diesem Monat mit 0196 (und einem Eckchen in 0119).

Hier kommt die kostenlose Anleitung für diesen Monat: Strickanleitung #designhoch12 Maerz 2017 Online

Wer es nur einfarbig stricken möchte, bekommt in der Anleitung auch die entsprechenden Infos zu den Maßen – alles kein Problem im März.

Ihr merkt, ich bin TOTAL begeistert von diesem Muster, das ist in diesem Monat sowas von mein Ding. Und ich bin jetzt sehr gespannt, wie Ihr das #designhoch12 – März-Tuch findet.

Alle anderen Muster der Serie findet Ihr HIER.

Liebe Grüße von
Sandra

12 Kommentare

  1. Pingback: Auf den Nadeln im Juni 2017 • stricknaht

  2. Pingback: Wollreste verwerten • stricknaht

  3. Pingback: Auf den Nadeln Dezember – frau schroeder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.