Inspirationen dieser Woche #25/2019

Die Sommerpause hat sich sehr gut angefühlt: 3 1/2 Wochen nur das zu tun, wozu man gerade Freude hat, ist herrlich! Aber die Sommerpause nun offiziell mit dem Schreiben der Inspirationen zu beenden fühlt sich auch richtig gut an.

Und Inspirationen gibt es ja wirklich genug. Das Wetter ist schon sehr wechselhaft, gaaaanz langsam kommen erste herbstliche Momente um die Ecke und die kommende Mode im Herbst/ Winter lädt ja auch sehr zum Stricken ein. Und nicht zuletzt der #mfwstrickfischkal, der uns im Moment wirklich so unglaublich viel Spaß macht. Es gibt so viele tolle Tücherfortschritte im Netz zu bestaunen und wir freuen uns ganz unglaublich, so viele positive Rückmeldungen von Euch zu bekommen.

Besonders die Flausch-Version aus der Insta-Story am Donnerstag hat es Euch angetan. Sandra von Strickfisch strickt diese Version gerade und Birgit hat es vorab schon einmal getestet. Klickt mal auf die Links und guckt Euch ihre Versionen an – super!!!! Und deshalb habe ich Euch das Set auch direkt online gestellt.

Moa als zweites Garn für das Tuch ist wirklich der Hammer. Es besteht aus 70% Alpaca und 30% Seide und ist ultraweich! Das ist so unglaublich. Es hat einen feinen Verlauf von hell nach dunkel und zurück, aber nicht dominant, sondern eher hintergründig wie ein Spiel aus Licht und Schatten. Das Garn haben wir ja schon ein kleines bisschen im Shop, aber nun auch in den beiden neuen Farben! Sind die nicht toll?!

 

Mit der Lacy-Variante könnt Ihr aber noch eine ganz andere Optik stricken. Sandra hat ein bisschen rumexperimentiert und guckt Euch mal dieses Ergebnis an:

Wie klasse ist das denn bitte. Jetzt überlege ich, ob ich bei meinem Tuch statt einer Kante, den oberen Teil in solchen Streifen stricken soll. Ich habe mir ja schon zwei Farben für den Rand ausgesucht, die könnte ich ja auch für die Streifen in Kombi mit der Hauptfarbe verwenden…. Wie Ihr diese Version strickt, erzählt Euch Sandra im aktuellen Blogpost zum #mfwstrickfischkal.

Seit dieser Woche gibt es auch drei wunderbare neue Cheeky Merino Joy Farben im Shop, habt Ihr sie schon entdeckt? Drei Grüntöne Dunst, Zeder und Grünspan. In Kombination mit Luft und Edelweiß sehen sie z. B. im Obvious klasse aus. So herrlich entspannend…..

Sie sind in allen Sets angepasst, Ihr könnt also alle Projekte mit den neuen Farben stricken. Wie wäre z. B. ein Iguazu – Tuch mit Dunst und Edelweiß? Super dezent und edel auf jeden Fall. Edelweiß haben wir übrigens mittlerweile auch wieder ausreichend am Lager, das war ja jetzt länger nicht lieferbar.

Wer lieber einfarbige Tücher strickt, aber Cheeky Merino Joy mal ausprobieren möchte (das Garn ist so schön!), der ist bei dem Reflection Tuch gut aufgehoben. Ein schönes Design mit luftigem Muster.

In diesem Jahr lieben wir alle die Kombination aus Rock und T-Shirt oder Pullover. Auch jetzt im Herbst ist das ein unschlagbares Duo. Wenn die T-Shirts zu kalt werden, ersetzen wir sie durch Pullover. Fein oder noch besser grob, und als Materialbruch noch cooler. Strickt Euch doch den Saturday Night Sweater, ich hatte meinen schon ein paar Mal im Urlaub an, er ist schnell gestrickt (4fädig mit Tynn Silk Mohair) und sieht klasse aus – auch zur Hose übrigens ;) Auf dem Bild sind übrigens noch nichtmal die Fäden vernäht, aber ich wollte ihn unbedingt ausprobieren. Meine Farbe ist 3835.

Ein anderer Pullover, den ich so oder ähnlich schon bei ganz vielen Mode-Labels gesehen habe, ist der Sigrid-Pullover. Das Garn habe ich schon hier zuhause, vielleicht schaffe ich es an diesem Wochenende, ihn endlich anzustricken. Er wird mit Kos gestrickt, ich habe mir mal eine Knallfarbe ausgesucht: 2516. Das wird dann ein Gute-Laune-Kontrast bei trübem Wetter.

Aber ganz ehrlich – ich könnte auch Natur oder Bordeaux, wenn die Zeit nicht wäre….. Geht Euch auch so, oder?! Deshalb habe ich noch ein eine Erinnerung und einen neuen Link für richtig coole Schnellstrickerprojekte. In München habe ich im Urlaub die Pullover von Maiami gesehen: Grobstrick, Mohair, recht bunt und dabei eigentlich total simpel (im positiven Sinn). Und deshalb kommt in diesem Herbst wirklich niemand an einer der tollen Lotilda-Jacken vorbei! Zeit ist hier nämlich keine Ausrede – bei Nadelstärke 8 und mehr. Die einfarbigen Modelle findet Ihr HIER, ein mehrfarbiges Modell bekommt Ihr als kostenlose Anleitung direkt bei Lotilda. Die mehrfarbige Jacke wird mit Cusi gestrickt, da gibt es viele Möglichkeiten!

  
 

Und sonst so in dieser Woche?

Der Shop hatte über das letzte Wochenende ein paar Tage „sommerfrei“, da sich unsere Urlaube etwas überschnitten haben. Mitte August – dachte ich – wird das kein Problem sein; immerhin sind Sommerferien und der #mfwstrickfischkal läuft dann ja schon eine Weile, da brennt nichts an. Aber weit gefehlt. Eure riesige Nachfrage hält uns ununterbrochen auf Trab. Wir bestellen fast täglich neues Garn, kommen aber trotzdem nicht so schnell hinterher wie wir gerne würden. Daher müssen wir auch weiterhin um ein bisschen Geduld bitten. Wir bekommen mehrmals wöchentlich neue Ware für das Lager, und geben beim Versand unser Bestes, versprochen. Mehrere 1000 Knäuel sind mittlerweile durch unsere Finger gegangen, verpackt und verschickt worden. WAHNSINN! Dieser #mfwstrickfischkal wird auf jeden Fall denkwürdig in unserer Erinnerung bleiben: so ein arbeitsverrückter August, so viele tolle Fotos in der Gruppe und bei Instagram, so viele positive Rückmeldungen und natürlich so unglaublich viele tolle Tücher. Wir wünschen Euch ganz viel Freude mit Euren Tüchern – beim Stricken und beim Tragen! Ihr seid der Hammer! ❤️

Habt ein schönes Wochenende und strickt ganz viel!

Liebe Grüße von
Sandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.