Inspirationen dieser Woche #12/ 2020

Wie herrlich unser Hobby ist – ich denke es wirklich jeden Tag. Wir sind so unglaublich unabhängig in bezug auf das Wetter, die Umgebung und wir sind nicht abhängig von anderen Menschen, Stricken kann man sehr gut allein. Aber man kann es auch so schön gemeinsam tun. An diesem Wochenende fällt schon das zweite Stricktreffen aus. Aber wir machen aus der Not eine Tugend und stricken eben virtuell am Samstag Nachmittag zusammen. Macht Ihr mit? Um 13.00 Uhr geht es wie gewohnt los. Ich habe übrigens auch schon mit zwei Freundinnen via Facetime zusammen gestrickt. Schön gemütlich mit Kaffee und Strickzeug und dem Handy mit den Beiden vor der Nase. Es geht alles, man muss einfach nur umdenken. Und wenn wir uns dann wieder real treffen können, dann lassen wir so richtig….. „das Strickzeug raus“!

„Ich brauche jetzt Farbe“ hat Claudia geschrieben und strickt den Kolding in einem „WhatsApp-Blau“. Fündig geworden ist sie dafür bei STOR, die Farbe 133 ist richtig schön und für einen Kolding benötigt Ihr 10 Knäuel des tollen Garns. 0006 ist sogar noch ein bisschen knalliger und 159 ist ein richtig schöner Orange-Ton, das ist ja auch gerade sehr hoch im Kurs.

  

An diesem Wochenende soll es ja so richtig schön frühlingshaft werden und wir freuen uns über Sonnenstrahlen und gute Laune. Jetzt beginnt in meinem Kopf auch wieder die „Häkelsaison“ und wie jedes Jahr liebäugel ich mit einer schönen guten Deckel als Häkelprojekt, einfach, weil ich diese Art von Granny-Square – Decken so zauberhaft gutgelaunt finde. Das passende Garn haben wir zumindest schon einmal im Shop, den Phil Coton 3 bietet soo viele Farben, das ist der Hammer! Der Preis ist übrigens auch der Hammer! Wusstet Ihr, dass das Garn aus 100% Baumwolle mit Aloe Vera versetzt ist?

…und wir haben noch viel mehr Farben!

Der NoFrills Cardigan und auch der Pullover sind ja fast schon ein alter Hut, aber gerade weil sie so herrlich schnörkellos sind, sind sie auch geliebte Begleiter. Jetzt könnt Ihr sie auch aus der Kombination von Sunday und Tynn Silk Mohair stricken. Dank der vielen neuen Farben ist da jetzt ganz viel möglich. Schon im vorletzten Jahr hat Birgit die Jacke in Orange gestrickt, damals Tynn Silk Mohair 2727 kombiniert mit Piura in 00. Jetzt könnt Ihr farbtechnisch noch mehr auf den Putz hauen und zusammen mit Tynn Silk Mohair 3818 Sunday 3819 verstricken. WOW! Dasselbe ginge natürlich auch für die Blauliebhaber, dann mit Sunday 6043 und Tynn Silk Mohair 6042 oder 7210.

Der Long Love Cardigan von Ankestrick ist die sommerliche Long-Version meiner Big Love Strickjacke, wenn Ihr Balayage dafür verwendet, habt Ihr ein richtig schickes Strickprojekt ausgesucht. Guckt mal, wie schön das Rückenteil gestrickt wird!

Photocredit © Ankestrick

Es gibt so viele tolle Anleitungen für ganz schlichte Projekte, die beim Tragen hinterher aber so richtig WOW sind. Hier ist z. B. der Schal im doppelten Perlmuster. Eigentlich benötigt man keine Anleitung dazu, aber sie wird kostenlos angeboten, so könnt Ihr nach der Maschenzahl schauen. Ein schönes Garn für so einen Schal ist auf jeden Fall Alpaca Fino, das lässt sich einfach herrlich stricken. Wenn Euch nach „Farbe“ ist, ist Cumbria eine tolle Sommervariante, denn da gibt es richtig schön knallige Farben, aber auch Pastelltöne findet ihr bei Cumbria. Und auch Divina ist eine schöne Garnmöglichkeit, denn das Baumwollgarn hat ja einen leichten „Wollcharakter“.

Floetre zeigt uns immer wieder, dass Zopfmuster und dezenter Stil super zusammenpassen. Diesen Pullover, den Fluffy Cable Sweater, finde ich unglaublich schön. Gestrickt wird er mit Tynn Silk Mohair doppelfädig, HIER könnt Ihr ihn auch nochmal im fertigen Zustand sehen. Scrollt Euch mal durch das Profil, ein Projekt schöner als das andere.

Photocredit © Floetre

Ein anderes richtig schönes Profil ist der Account von Oda @lyngholmstrikk. Ihre Farben und Projekte sind so zauberhaft: nordisch und harmonisch in der Farbauswahl. Toll!

Der Turtle Dove II ist ein toller gemütlicher Pullover mit etwas höherem Kragen. Er ist mir bei Anita sofort aufgefallen, sie hat ihn in Natur gestrickt. Weil er so schön schlicht ist, würden aber auch ganz knallige Farben sehr gut passen. Ihr könntet den Pullover mit Kos von Sandnes stricken, das würde dem Original sehr entsprechen, oder auch in einer leichteren Variante aus Sunday mit Silk Mohair. Aber auch eine Kombination aus Rowan Alpaca Classic mit Piura bietet sich an. Herrlich, wenn Projekte so vielseitig sind.

Photocredit © Espace Tricot

Die Strickwelt ist im Pullunder-Fieber! Ich brauchte ja erst ein bisschen, um mich mit diesem Kleidungsstück wieder anzufreunden, bin jetzt aber auch mit voller Inbrunst dabei – schließlich stricke ich ja schon den zweiten Stockholm Pullunder. Bei Petiteknit gibt es jetzt schon drei Varianten, zusätzlich zum Stockholm Pullunder nämlich jetzt noch den Holiday Pullunder und den Friday Pullunder. Ich finde sie beide klasse, würde aber wohl bei beiden mehr Garn kaufen und sie etwas länger stricken Der Holiday Pullunder wird mit Snefnug und Tynn Silk Mohair mit Nadelstärke 9 und 10 gestrickt, der ist also ganz flott fertig, der rechte Friday Pullunder mit 3,5 und 4. Beide Photos: © Petiteknit. Den Friday Pullunder gibt es übrigens bis Größe 5XL!

Uta strickt die Rundpassenjacke No. 1 von Rosa P. aus Angelina. Das ist ja mein Garn für den Stockholm Pullunder und ich kann es mir als Jacke auch sehr gut vorstellen. Das Grün ist auch cool, oder?!

Sabrina hat bei einem Stricktreff Como und Piura für das Dewy Ocean Tuch von Gretha Manson mitgenommen. Es ist schon etwas länger her, mittlerweile ist das Tuch in dem schönen Marineblau schon längst fertig. Das Tuch gefällt mir sehr gut und ich könnte es mir auch in einer sommerlicheren Variante vorstellen. Wie wäre es mit Cashmere Haze von Rowan in Kombination mit Modena oder Piura? Das wäre eine wundervolle Garn-Kombi!

Erinnert Ihr Euch an die Geschichte unserer Babydecke Caspar? Caspar hat im März eine kleine Schwester bekommen und ich habe diese Woche verschärft überlegt, was ich für die kleine Maus stricken soll. Auch eine Decke? Oder vielleicht einen kleinen Mini-Pullover oder eine Jacke…. Bisher konnte ich mich noch nicht entscheiden, aber ich schwanke zwischen dem Mini Seaside Pullover in den Farben Natur mit Rosa, dem niedlichen Jäckchen Lenni mit den Öhrchen oder einer Decke nach diesem Vorbild. Wahrscheinlich wird es aber die Decke werden, auch wieder aus Lille, denn das Garn hat sich so sehr bewährt und von einer Decke hätten die kleine Ida und die Eltern ja auch etwas länger was. (Anmerkung 1 Stunde später: es wird die Decke! In den Farben: 85 Pink, 223 Hellgrau, 0001 Weiß, 119 Hellrosa, 214 Knallgelb und …)

Photocredit © Espace Tricot

Hier ist auch noch eine schöne Babydecke, dieses Mal gehäkelt mit kleinen bunten Herzchen. Ich finde sie sehr niedlich, befürchte aber, Klein-Ida könnte sie zum Schulabschluss das erste Mal mitschleppen…. ;) So eine Decke wäre auch ein tolles Coton 3 – Projekt.

Konstanze strickt unseren Landpartie – Schal aus Duo, der Merino-Baumwollmischung von Sandnes. So wird der Schal etwas sommerlicher und feiner. Als wir darüber gesprochen haben, ist mir auch unser Strickliebe-Schal wieder „eingefallen“. Erinnert Ihr Euch an den Schal mit den drei verschiedenen Mustern, den wir an einen Bodendirekt-Schal angelehnt hatten?

Die Original-Farben gibt es schon gar nicht mehr, aber Duo bietet so schöne Möglichkeiten, wie wäre zum Beispiel diese hier mit 3517, 1002 und 6531:

 

oder 4653, 1002 und 4631:

Ich könnte weitermachen, endlos……

Und sonst so im Shop?

Es gibt wieder neue Farben! Börstet Alpakka und Tynn Silk Mohair sind um je drei Farben aufgestockt worden. Bei Tynn Silk Mohair sind es eher die Basic-Töne: Schwarz, Kitt und Helles Beige.

Börstet Alpakka erweitert die Palette um Vanille, Kirsche und Lila und ich finde, diese Farben – besonders das Lila – haben wirklich gefehlt! Alle Garne sind ab sofort im Shop erhältlich.

Unsere Postkarten-Sets sind in dieser Woche eingetroffen und auch schon ganz zahlreich wieder verschickt worden. Wir haben aber auch noch ausreichend davon, deshalb freuen wir uns, wenn Ihr sie weiterhin bestellt. Wir lieben sie sehr! Sie sind aus hochwertigem Papier, sehr fest und matt und die Motive sehr schön pastellig. Ihr könnt sie mit und ohne Umschlag versenden oder auch als Foto-Requisite verwenden. Der komplette Erlös geht an Die Tafeln Deutschland e.V.

Und ganz zum Schluß haben wir noch ein ganz tolles Angebot für Euch! Für das ultimative Sommerfeeling Anfang April bekommt Ihr auf den schönen Lochmuster – Pullover, gestrickt mit Sandnes Line, 10% Rabatt, die deutsche Anleitung ist ja im Set sowieso schon kostenlos enthalten. So könnt Ihr Euch den Sommer schon mal ein bisschen zurecht stricken. Nutzt dafür den Code #sommerimapril bis Ostermontag. Ihr könnt ihn hier kopieren und dann in das entsprechende Feld im Warenkorb eingeben.

Habt ein schönes Wochenende, bleibt gesund und strickt ganz viel! Vielleicht ja schon ein bisschen draußen in der Sonne!

Liebe Grüße von
Sandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.