Freitagsfarben – der letzte Artikel!

Kann das wahr sein? Das soll jetzt wirklich der allerletzte Freitagsfarben – Post sein? Das ist schon ein etwas seltsames Gefühl, finde ich. Letztes Jahr im Mai habe ich die Serie gestartet, mehr oder weniger aus einer Laune heraus und weil ich – ehrlich gesagt – unbedingt eine Serie mit Alliteration, also zwei gleichen Konsonanten im Namen, haben wollte. Hahaha, es hat schon schlechtere Gründe gegeben, oder?! Ich bin etwas (kreativ) schräg, ich weiß wohl. Und am Anfang habt Ihr damit auch nicht so viel anfangen können.

die allerersten Freitagsfarben im Mai 2016

Schon cool, was sich aus so einer Laune entwickeln kann. Im Laufe der 18 Monate sind da wirklich richtig tolle Kombinationen zusammen gekommen. Alle Beiträge bleiben im Blog natürlich online und Ihr könnt auf der Suche nach einer schönen Farbkombi immer wieder bei den Freitagsfarben oben im Menü unter Blog nach ihnen suchen und Euch inspirieren lassen.

Bestimmt habt Ihr Kombinationen, die Euch direkt ins Herz getroffen haben und auch solche, bei denen Ihr an meinem Verstand gezweifelt habt. Wenn Ihr Lust habt, freue ich mich, davon in den Kommentaren zu lesen. Vielleicht ist dies eine der eher mutigen Kombinationen, aber hey – sehr coole Kombis für die Fäustlinge, oder?! Rot mit violetter Spitze? Gefällt mir sehr gut, auch mit einer pinken Spitze! Super!

Ich mag die allerersten Freitagsfarben sehr gerne, die werden Euch sogar beim Projekt18 im nächsten Jahr wieder begegnen, ich stehe total auf die Farben des New York Bildes, die pudrigen Töne aus dem grauen Februar, ich fand den gelben September sehr spannend und eigentlich alle anderen auch….

In diesem Jahr hat es mir besonders viel Spaß gemacht allgemeine Informationen und Bedeutungen über die Farben zu sammeln. Neben der Bedeutung der einzelnen Farben war mir wichtig, Euch zu zeigen, wie schön man Farben in ihrer eigenen Farbfamilie kombinieren kann und fast nichts dabei falsch machen kann.

Und wie toll die Farben strahlen, wenn man ihre Komplementärfarbe hinzufügt, auch nur für einen kleinen Streifen oder einen Abschluss.

Man kann fast jede Farbe in einem eher kalten oder eher warmen Ton bekommen, meist haben sie dann einen ganz leichten Stich ins Gelb/ Beige (warm) oder eben in’s Bläuliche (kalt).

Plakative Farben lassen sich schön und nicht grell kombinieren, wenn man sie dosiert einsetzt und ihnen einen neutralen Ton an die Seite gibt. Weiß, Natur oder Grau eignen sich super dafür.

Aus den Freitagsfarben im Januar ist sogar ein Tuch entstanden! Sandra von Strickfisch fühlte sich sofort angesprochen von der schönen Farbkombi, das Ergebnis seht Ihr HIER. Und auch ein nächsten Projekt hat sie schon wieder auf den Nadeln, dieses Mal mit eher herbstlichen Farben!

Also, ich könnte jetzt noch stundenlang weiter erzählen….. Fest steht, ich bleibe den Farben weiterhin verbunden, das wird ein wichtiger Teil meiner Projekte und Designs bleiben. Und wenn mir besonders schöne Farben oder Kombinationen begegnen, werde ich sie auch weiterhin liebend gerne mit Euch teilen. Nur eben nicht mehr ganz regelmäßig jeden Freitag.

Ich wünsche Euch ganz viele schöne Farbkombinationen für Eure Projekte, bleibt und seid mutig und wagt hin und wieder mal Ungewöhnliches! Wenn Ihr Fragen habt, schreibt mir sehr gerne.

Liebe Grüße von
Sandra

PS: Achtung – heute ist Black Friday! Im Shop habe ich mir mal etwas anderes dazu überlegt: Ich schenke Euch heute zu jeder Bestellung, die im Laufe des Tages eingeht, meine schönen Aufkleber, mit denen Ihr Eure Päckchen oder Briefe verschönern könnt.

Viel Freude
steht auf den Aufklebern und die möchte ich Euch heute machen!
Jeder heutigen Bestellung lege ich zwei Aufkleber bei. Wenn Ihr für mehr als 30,00 Euro Warenwert einkauft, bekommt Ihr pro 10 Euro nochmal zwei Aufkleber dazu:
bei 40 Euro also 4 Aufkleber
bei 50 Euro 6 Aufkleber usw…. Happy Shopping!

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

7 Kommentare

  1. Schade…war immer ein schöner Post..inspirierend und um die Farben besser kennen zu lernen! Bin gespannt was du dir als nächstes ausdenkt! Liebe Grüße

  2. Schade, schade, aber bin sehr gespannt auf Deine neuen Posts. Schönen Tag und herzliche Grüße aus Ischia.
    Elsbeth

  3. Liebe Sandra,
    Oh, ich werde Deine Freitagsfarben vermissen.
    Bin mir jedoch sicher Du wirst uns mit ebenso schönen wie spannenden neuen Ideen inspierieren. Ich bin gespannt.
    Liebe Grüsse Sandra

  4. Gabriele Werner

    Liebe Sandra,
    Wie wäre es mit einer Fortsetzung der Freitagsfarben, z. B. mit Farbverläufe Garnen?

    Liebe Grüße
    Gabi

    • Schöne Farben und Kombinationen werde ich auch in Zukunft mit Euch teilen, aber die Freitagsfarben-Serie ist nun zu Ende. Aber wenn Du Interesse an Verlaufsgarnen hast, solltest Du unbedingt mal hier gucken, Gabi: kidseda Die Farben sind soooo toll! LG Sandra

  5. Liebe Sandra,

    mir haben die Freitagsfarben immer gut gefallen und ich werde für kommende Projekte noch oft im Archiv dafür stöbern.

    Vielen Dank für die ganzen Kombinationen, die man selber oft nicht ausprobiert, weil man sich die Kombinationen im Kopf so schwer vorstellen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.